Estrich für Streifenfundament verwendbar?

Diskutiere Estrich für Streifenfundament verwendbar? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Kann man Betonestrich statt Beton für ein Streifenfundament verwenden? Es wurde falsch geliefert, direkt abgekippt und weil wir nicht so sein...

  1. #1 ralf1973, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    ralf1973

    ralf1973

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    computer
    Ort:
    berlin
    Kann man Betonestrich statt Beton für ein Streifenfundament verwenden?

    Es wurde falsch geliefert, direkt abgekippt und weil wir nicht so sein wollten,
    haben wir das trotzdem in die Schalung gegeben.

    dieser Estrich war verglichen mit Beton:
    - recht trocken
    - kleinkörnig , vllt. 14 oder 16 statt 25 mm Steinchen


    Wir haben Wasser beigemengt, mit Schaufel etwas gemischt und dann mit Eimern eingefüllt.


    Menge:
    0,6 m³

    Maße:
    H 150
    B 160
    T 25 cm

    ( Abschnittsweise "Vormauerung" vor Erde in altem Keller zur Bildung eines Ringankers mit Stahl.
    Auf der Erde steht oben das alte Fundament von 40cm Höhe. )
     
  2. #2 monty81, 16.05.2021
    monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Normalerweise könnte man hier ja vielleicht Druckfestigkeit und Expositionsklasse vergleichen und überlegen ob das passen kann. Aber da Wasser hinzugefügt wurde hat sich das eigentlich erledigt, da nun ein Beton mit undefinierten Eigenschaften vorliegt und auf jeden Fall weniger Druckfähigkeit als im Lieferzustand wegen höherem w/z-Wert.
    Ich würde das als Fundament nicht verwenden.
     
    simon84, ralf1973 und Osnabruecker gefällt das.
  3. #3 ralf1973, 16.05.2021
    ralf1973

    ralf1973

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    computer
    Ort:
    berlin
    Danke :)

    Angenommen man hätte kein Wasser beigemengt, dann hätte man Berechnungen anstellen können?

    Und wenn man Berechnungen anstellen kann, dann kann man auch allgemein sagen, es wäre ziemlich ok gewesen dieses Material zu verarbeiten?
     
  4. #4 simon84, 16.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.715
    Zustimmungen:
    3.384
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was genau wurde geliefert ? Also Lieferschein bzw Ladeschein vom Werk.

    die exakte Bezeichnung
     
    ralf1973 gefällt das.
  5. #5 ralf1973, 16.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2021
    ralf1973

    ralf1973

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    computer
    Ort:
    berlin
    angehangen:
    falsche und
    korrekte vorherige Soll-Lieferung
     

    Anhänge:

  6. #6 monty81, 17.05.2021
    monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Es steht zwar einmal drauf "für Innenbauten" und einmal für "Außenbauten", aber da keine Expositionsklassen angegeben sind beim richtigen Beton, scheint der Unterschied fast nur die Körnung und der andere Zement zu sein. Ich vermute mal nicht, dass man beim Estrich eine nicht frostfeste Gesteinskörnung verwendet, also hätte der geeignet sein könnnen ohne Wasserzugabe.
     
    ralf1973 gefällt das.
  7. #7 ralf1973, 17.05.2021
    ralf1973

    ralf1973

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    computer
    Ort:
    berlin
    beruhigend, das mit der Körnung :)

    Wasser weglassen das nächste Mal. Man weiß es eigentlich, macht es unter Druck aber trotzdem :lock:irre:mega_lol:

    Danke für die Begutachtung :)
     
  8. #8 simon84, 17.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.715
    Zustimmungen:
    3.384
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Normal sollte der Statiker euch rechnen ob das trotzdem geht oder nicht. Auslegung vom Fundament ist aber normal nicht auf die Korngrösse ausgereizt...
     
    ralf1973 gefällt das.
  9. #9 ralf1973, 18.05.2021
    ralf1973

    ralf1973

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    computer
    Ort:
    berlin
    Wie meinst du das "ausgereizt"?


    Fotos im Anhang:

    - 6 Tage danach
    - im Vergleich zum vorherigen Abschnitt

    - wirkt sehr hart
    - wird heller mit der Zeit durch Trocknung

    -> ob der trotzdem irgendwie gegen ein "Durchbrechen"* nicht so gut ist?
    *durch Erddruck. steht am Hang. kleine Gartenlaube.
     

    Anhänge:

  10. #10 simon84, 18.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.715
    Zustimmungen:
    3.384
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Vielleicht kann @Mok dazu schreiben
    Normal ist der Beton mit kleinerem größtkorn in der sieblinie ja sogar besser ... zumindest hatte ich das so verstanden.

    warum der eine für Außenbereich und der andere für innen vom Werk spezifiert ist das müsste mit den angriffsklassen zu tun haben
     
    ralf1973 gefällt das.
  11. #11 ralf1973, 19.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2021
    ralf1973

    ralf1973

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    computer
    Ort:
    berlin
    Das klingt gut :)


    Was meinst du @Mok ?
     
  12. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    214
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Mit der Wasserzugabe können nicht mehr die Druckfestigkeiten auf dem Lieferschein gewährleistet werden, entsprechend wird dir da auch ein Statiker nicht wirklich helfen können. Der weiß ja gar nicht, was er ansetzen soll (vielleicht kann @matschie so was ja Pi-Mal-Daumen abschätzen). Kern ziehen und abdrücken ist vermutlich etwas zu viel des Aufwands. Wie tief steht die Laube denn in der Erde? Einfach nur etwas in den Hang gebaut? Dann würde ich mir wegen Erddruck keinen Kopf machen.

    Die fehlenden Expositionsklassen auf den Lieferscheinen wundern mich etwas. Ich glaube auch, dass die Angaben "Innen" und "Außen" auf die Expositionsklassen hinweisen sollen, vielleicht einfach mal im Werk anfragen. Aber du hast vermutlich für die Laube ohnehin kein Gutachten, dass dir da Vorgaben in die Richtung macht, also kann dir auch niemand sagen, ob du Probleme mit aggressiven Sickerwässern o.ä. bekommst.

    Du meintest ja, dass der Beton "sehr hart" wirkt, also kannst du es mit der Wasserzugabe nicht völlig versemmelt haben. Zur Expositionsklasse kann dir niemand Angaben machen. Im Grunde bleibt dir nur übrig, darauf zu hoffen, dass es schon passen wird. Alternativ der Rückbau.
     
    ralf1973 gefällt das.
  13. #13 matschie, 22.05.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Ne dann müsste man mindestens mal wissen wie viel Wasser da drin war. Der wz wert war mit 0,65 schon recht hoch deswegen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen dass der „trocken“ gewesen sein soll.

    Ein C20/25 wird es nicht mehr sein. Aber früher hat auch ein C12/15 gereicht. Wenn da nur ne Gartenhütte drauf steht und die Oberfläche nicht komplett absendet mach dir da mal keine Sorgen.
     
    ralf1973 und simon84 gefällt das.
Thema:

Estrich für Streifenfundament verwendbar?

Die Seite wird geladen...

Estrich für Streifenfundament verwendbar? - Ähnliche Themen

  1. Pflastersteine in Estrich-Beton dazumischen?

    Pflastersteine in Estrich-Beton dazumischen?: Hallo Freunde, ich bin dabei ein Streifenfundament inkl. Bodenplatte (300cm x 260cm) für mein Gartenhaus anzulegen. Da ich noch eine recht große...
  2. Estrich Gefälle

    Estrich Gefälle: Hallo Wir wollen bei unserem Altbau alles mit Fußbodenheizung nachrüsten, haben da aber ein Problem entdeckt. Der alte Estrich wurde komplett...
  3. Anschluss von Estrich (1m²) an bestehende Fläche

    Anschluss von Estrich (1m²) an bestehende Fläche: Hallo zusammen, in meinem Wohnzimmer musste der Kachelofen letztens weichen; entsprechend habe ich nun ein Loch im Boden und mir fehlen ca. 1,2...
  4. Neuer Estrich und Neue Haustür

    Neuer Estrich und Neue Haustür: Wir sanieren gerade ein Reihenhaus aus den 60er zum KfW 70. Der alte Estrich ist raus. Der neue wird durch zusätzliche Dämmung etc. wesentlich...
  5. Altes Badezimmer verputzen, Estrich stößt an Rohmauerwerk

    Altes Badezimmer verputzen, Estrich stößt an Rohmauerwerk: Hallo allerseits, wir renovieren (immer noch) unser Haus. Unter anderem haben wir das Badezimmer in einen anderen Raum verlegt und das alte...