Estrich im Keller ?

Diskutiere Estrich im Keller ? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir stehen vor der Frage, ob und vor allem welcher Estrich in den Keller soll. Mir war gar nicht klar, dass man Heutzutage auch Estrich...

  1. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Offenbach
    Benutzertitelzusatz:
    Ein Bauherr der bald Baut
    Hallo,
    wir stehen vor der Frage, ob und vor allem welcher Estrich in den Keller soll.
    Mir war gar nicht klar, dass man Heutzutage auch Estrich in die Kellerräume einbringt.
    Muß man dies machen oder ist das auch besser für Räume, z.B. Arbeitskeller, Hobbyraum.

    Anbei der Grundriss

    Danke im Voraus

    Hagen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 4. April 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Lieber hagy (was heißt das eigentlich?) ...

    ... ist die Frage wirklich ernst gemeint?
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach hagy,

    es soll auch Leute geben, die kleben sogar Bodenfliesen auf einen Zementestrich im Keller.
    Wie groß hat denn der Maurer die Löcher gelassen, wo Du durchgehst?
    Die Höhe von der Rohdecke bis Unterkannte Türsturz?
    Wer hat Dir denn den Grundriss gezeichnet?

    Gruß Berni
     
  5. #4 Harald W., 5. April 2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Woher kennst Du eigentlich..

    ..den Höhenaufbau Deines Hauses, wenn Du nicht weißt, wie der Fußbodenaufbau im Keller sein soll? Wer plant denn da? Wie ist denn die Steigungshöhe der Treppe berechnet worden ohne Kenntnis des Aufbaus im KG?

    P.S. Weißt Du, das Du im Schlafzimmer eine Stütze im Raum stehen hast?

    Nach längerem Betrachten Deiner Grundrißpläne beschleicht mich so langsam ein Gefühl...... :(
     
  6. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Offenbach
    Benutzertitelzusatz:
    Ein Bauherr der bald Baut
    Danke für die Antworten,
    @ VolkerKugel
    Die Frage war leider ernst gemeint, denn ich ging davon aus, dass es nicht gemacht wird.

    @ Berni
    wo wir zur Zeit wohnen, haben wir auch Fliesen auf dem Boden.
    Ist aber ein ganz altes Haus, 1926 gebaut, und besitzt nur eine Platte.
    Der Keller wird so erstellt, damit die Türen ihre richtige Höhe haben.
    Ist gerade in der Mache vom Kellerbauer.

    @ Harald W.
    Die Treppe wird so gebaut, damit es überall hinhaut. Mein Kellerbauer hat sich deshalb schon mit dem Fertighaushersteller in Verbindung gesetzt, wegen der vorgesehehen Aufbauhöhe im EG.
    Es gibt keine Stütze bei uns im Schlafzimmer, dies kann man aus den Statik erkennen.
    Was meinen Sie mit
    " Nach längerem Betrachten Deiner Grundrißpläne beschleicht mich so langsam ein Gefühl...... :( "

    Hagen
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 5. April 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja wie ist denn nun die richtige Höhe :confused: :p

    Und woher bekommt er die richtige Höhe im Keller?????????????? :confused: :p
    Wo ist denn der Schnitt mit der Planung der Schichten und den Höhenquoten???????? :mauer :mauer
    MfG
     
  8. hagy

    hagy

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Offenbach
    Benutzertitelzusatz:
    Ein Bauherr der bald Baut
    hier der Schnitt durch das Haus
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 5. April 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das....

    ist ein Hundertstel-Schnitt!!!!!
    Der gehört an den Bauantrag, aber nicht auf die Baustelle :motz :mauer :boxing
    Immerhin sieht man/frau, daß irgendwer irgendeinen Aufbau auf der Sohlplatte geplant hat, Welchen, in welcher Dicke, mit welchen Schichten -> keine Angaben = Zeichung für Tonne :frust .
    MfG
     
  10. #9 Harald W., 5. April 2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ich bin jetzt mal der Maurer..

    ..und habe es irgendwie geschafft, meine Kellerwände auf eine bestimmte Höhe zu mauern, die mir von irgendwoher eingeflüstert worden sind. Nehmen wir halt mal den Schnitt vom BA, ist ja nix anderes da.
    So, nun möchte ich meinen Türsturz so setzen, das mein Auftraggeber später noch ein Norm-Türchen einsetzen kann. Die Türen brauchen so in der Regel im Lichten 2,01m ab OK fertiger Belag bis UK Sturz, also rechne ich armes Maurerkind zu meinen 2,01m noch den Kellerbodenaufbau hinzu....hmmmm...was nehm´ich denn da :confused:

    Das meine ich damit, Maurer und Gefolge mietzelt mit Bauantragsplänen auf der Baustelle rum, oder? Und die BA-Pläne sind zum :mauer und vielleicht noch selbstgehäkelt.
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 5. April 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wäre...

    Harald der Maurer, wärs ihm doch schietegol, ob der Bauherr Normtüren nehmen kann oder sich seine Türen selber schnitzen muss. Und weil er als Maurer vielleicht noch schnell nach Hause will, liegt der Türstürz auf 2,125 über Roh, weil das so schön ins Mauermaß passt. :p
    MfG
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Harald W., 5. April 2006
    Harald W.

    Harald W.

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Juhu, und dann..

    ..würden noch 11,5cm rein rechnerisch verbleiben ( wenn mein Meterriß stimmt, :wow was ist das?).
    Dann könnte man ja 5mm irgendwas und 50mm ZE Mit PE-Folie und 60mm PUR Dämmung 035 (gibt es nen Wärmeschutznachweis und was steht da drin?) auf Abdichtung reinhauen und alle hätten wieder Glück gehabt, ausser der Treppenbauer, der wissen müßte, das jetzt die Rohkonstruktion seiner Antrittsstufe um mind. 11,5cm (je nach Konstruktion der Treppe) höher sein muß wie die folgenden Treppenstufen.

    Und wer flüstert ihm DAS?
     
  14. deshi

    deshi

    Dabei seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschienenbauingenieur
    Ort:
    Mainz
    Ist es Estrich oder Bodenplatte?

    Hallo Forum,

    ich grabe das Thema mal aus mit folgender Frage.
    Unser Haus ist BJ 69. Wie kann ich feststellen, ob
    es sich beim Kellerboden um den Estrich oder die rohe Bodenplatte handelt?
    Kann man das visuell feststellen, oder muss man da "tiefer" gehen?
    Der Boden macht ehe unebenen Eindruck, was die Beschaffenheit im ganzen als auch lockal (viele Einschlüsse usw) angeht.

    Danke für Eure Infos

    Deshi
     
Thema:

Estrich im Keller ?

Die Seite wird geladen...

Estrich im Keller ? - Ähnliche Themen

  1. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  2. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  3. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  4. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  5. Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen

    Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen: Liebe Bauexperten, im Rahmen einer Kellerteilsanierung werde ich eine feuchte Kalksandstein-Aussenwand (nur von innnen zugänglich) selber...