Estrich in Garage ? Beschichtung ja oder nein

Diskutiere Estrich in Garage ? Beschichtung ja oder nein im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Unsere neue Garage hat einen Bodenplatte und 5 cm Zementestrich. Ist es denn notwendig bzw sinnvoll den Estrich zu beschichten oder kann man...

  1. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Unsere neue Garage hat einen Bodenplatte und 5 cm Zementestrich.
    Ist es denn notwendig bzw sinnvoll den Estrich zu beschichten oder kann man drauf verzichten ? Wie sind eure Erfahrungen ?

    Falls ja, muß der Estrich erst angeschliffen werden und was habt ihr für Produkte benutzt bzw. einbauen lassen ? (Keine Firmennamen erforderlich nur Produktart)

    Danke euch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Wenn du keine optischen Ansprüche hast, dürfte das am günstigsten sein:
    http://www.remmers.de/html/doc/tm/TM1_1290_DE.pdf

    Ansonsten Epoxidharzbeschichtung.

    Sinnvoll ist ein Schutz der Oberfläche immer. Darauf verzichten kann man, dann sollte aber der Estrich mehr als 08/15 sein.
     
  4. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Sind grad noch am grübbeln was wir am besten machen.
    Bevor die Tore reinkommen, würden wir gern noch schleifen. Ist das notwendig ?
    Funktioniert das mit einem Stahlbesen, oder sollte man doch lieber die MAschine ranlassen ?
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Ein Stahlbesen ist keine ausreichende Vorbehandlung.

    Was notwendig ist, richtet sich nach dem vorhandenen Untergrund. Wie soll man das von hier aus beurteilen?
    Zumal es darauf ankommt, was darauf gemacht wird.
     
  6. Bart77

    Bart77

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ADMA
    Ort:
    DD
    Nein das kann man natürlich nur vor Ort beurteilen. Aber auf was kommt es denn da an?
    Es soll wahrscheinlich Remmers BS 2000 + 3000 aufgetragen werden.

    Sorry für die Fragen . Aber irgendwie finde ich auch im Netz keine detailierten Infos darüber, daher hier die Fragen um mal bisl Licht ins Dunkle zu bringen.
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    Du wirst auch keine Infos bekommen.

    Wichtig sind die Haftzugswerte, Ebenheit, Saugfähigkeit, Porengehalt usw. Alles nix, was man in ein paar Worten beschreiben kann. Das zu beurteilen geht nur vor Ort mit Erfahrung.
     
  8. #7 Guybrush, 26. Mai 2011
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Informatiker
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir haben auch vor unsere Garage mit BS2000 und BS3000 zu versiegeln. Mit Sedimentflocken für die Optik und Add250 wegen der Rutschgefahr. Zudem soll das ganze mit EpoxyFlex oder PUR Top M Plus abgeschlossen werden. Meld dich mal, wenn du soweit bist und das ganze durchgezogen hast. Bilder und Berichte über das Selbermachen wären auch cool...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Über die Notwendigkeit streiten sich die Gemüter.

    Die Einen sagen, bei einer Beschichtung, falls Du sie tatsächlich fachgerecht hinbekommst, bleibt alles Wasser (Regen, Schnee etc) darauf stehen und braucht sehr lange bis es abtrocknet. Das Kfz stünde permanent immer wieder in/auf einer feuchten Umgebung. Welches Auto mag das? Ein alleiniger Estrich würde ein bestimmtes Quantum an Feuchtigkeit aufnehmen und zeitversetzt wieder abgeben.

    Die Anderen sagen, ich will meine akurate, wischfähig sauber zu haltende Oberfläche haben.


    Ich denke, ich wäre der Typ 1.
     
  11. #9 Guybrush, 26. Mai 2011
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom Informatiker
    Ort:
    Niedersachsen
    Wir haben mit dem Estrich ein Gefälle eingebracht, damit das Wasser weg kann.
     
Thema: Estrich in Garage ? Beschichtung ja oder nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garagenboden estrich ja oder nein

    ,
  2. haftzugswerte estrich

Die Seite wird geladen...

Estrich in Garage ? Beschichtung ja oder nein - Ähnliche Themen

  1. Mauerdurchbruch in Garage

    Mauerdurchbruch in Garage: Hallo zusammen, ich plane an meinem Haus BJ 1970 einen Durchbruch von einem ausgebauten Kellerraum (Tiefparterre) in die ehemalige Garage (soll...
  2. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  3. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  4. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  5. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...