Estrich nicht ganz in den Ecken

Diskutiere Estrich nicht ganz in den Ecken im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! Habe heute festgestellt, dass der Estrich (Zementestrich, FbHz) bei mir (glücklicher weise nur in einem Raum) zwei Fehler (?)...

  1. Fabian

    Fabian Gast

    Hallo zusammen!

    Habe heute festgestellt, dass der Estrich (Zementestrich, FbHz) bei mir (glücklicher weise nur in einem Raum) zwei Fehler (?) aufweist.

    1) An einer Stelle wurde der Randstreifen vergessen. Somit ist jetzt auf einer Breite von ca. 3cm der Estrich gegen die Wand gelaufen.

    2) In zwei Ecken wurde der Randstreifen nicht richtig befestigt. Nun Stand der Randstreifen ca. 3 cm von der Ecke weg. Dort ist jetzt auch kein Estrich, da dieser ja nur bis zum Randstreifen geht. Problem: In diesem Raum soll später mal Teppich verlegt werden. Und an diesen Ecken knickt der Teppich dann vermutlich später ab.

    Wie kann man sowas "sanieren" (oder ist sanieren gar nicht notwendig)? Muß das der BT reparieren oder gibt es da bestimmte tolleranzen, die ggf. noch eingehalten sind?

    Der Estrich ist vor ca. 9 Tagen gelegt worden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Für den vergessenen Randstreifen gibt es keine Tolleranzen. Das ist eine Schallbrücke. Aufstemmen, RS reinstellen , Haftbrücke, Schnellmörtel dran. Dann kann der Estrichleger auch gleich die 2 Ecken machen, wenn er eh da ist: RS aufschneiden, neue Ecke einschieben, ausgiessen wie zuvor.
     
  4. Fabian

    Fabian Gast

    Der Mörtel alleine reicht also nicht,

    aber warum eigentlich nicht?

    Da ich die Vorahnung habe, dass das ganze nicht durch die Estrichfirma gemacht wird (der BT hat den Randstreifen selber angebracht und somit den Fehler verursacht hat), sollte ich der Sanierung genau auf die Finger schauen. Daher die Frage um ggf. argumentieren zu können.

    Somit:

    1)Woran erkenne ich die Haftbrücke? Ist das irgendwas, was gepinselt wird (also unsichtbar wenn gemacht) oder kann ich das nachvolziehen?

    2) Falls die Haftbrücke mal wieder eingespart werden soll und ich argumentieren muß: Wieso braucht man die Haftbrücke.

    Schonmal vielen Dank und schönen Abend...
    Fabian
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    An den Rändern ist immer etwas Bewegung möglich. Deshalb Haftbrücke, diese wir gepinselt. Vermutlich mineralisch (Pulver und Wasser), Auch Epoxiharz (Harz und Härter fablos) wäre möglich, aber unwahrscheinlich.
    Es gibt auch Estrichmörtel, der mit etwas mehr Wasser als Haftbrücke funzt, ist etwas teurer, aber wir reden hier von 1-2 kg... (wenn die Jungs rein gar nix haben, etwas Zement mit Sand, Untergrund vornässen ist besser als nix) Reste der Haftbrücke müssten an der Oberfläche sichtbar bleiben.
    Übrigens geht der Estrich in seinem Leben an den Rändes erst etwas hoch (2-3 mm), dann senkt er sich nach 1-2 Jahren zurück. Deshalb der Verbund mit Haftbrücke.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Estrich nicht ganz in den Ecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich senkt sich in den ecken

Die Seite wird geladen...

Estrich nicht ganz in den Ecken - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...