Estrich reparieren/verharzen

Diskutiere Estrich reparieren/verharzen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo liebe Bauexpertengemeinde, ich saniere eine Altbauwohnung in einem Mehrfamilienhaus. Im Zuge dessen habe ich die Heizungsrohre neu verlegen...

  1. #1 baustellenussel, 15.07.2020
    baustellenussel

    baustellenussel

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Bauexpertengemeinde,

    ich saniere eine Altbauwohnung in einem Mehrfamilienhaus.
    Im Zuge dessen habe ich die Heizungsrohre neu verlegen lassen. Die Heizungsrohre verlaufen unter dem Estrich und somit habe ich von der Wand ca. 13 cm an Estrich entfernt. Ich habe zuerst mit einer Schlitz-fräse einen Schlitz gefräst und dann mit Bohrhammer den Rest entfernt.

    Nun liegen die Heizungsrohre auf dem Boden und ich würde gerne diesen Spalt und die Heizungsrohre wieder verschließen und an den alten Estrich verbinden.

    Könnte mir jemand von euch helfen wie ich das sauber beschließe/verbinde und welches Material da geeignet ist?
    Ich habe mich zwar schon bei diversen Stellen erkundigt was man ungefähr braucht, aber sicher bin ich mir noch nicht.
    Bisher weiß ich das ich vom Material her folgendes brauche:
    1. Zementestrich (Oder was anderes?)
    2. Randdämmstreifen
    3. Wellenbinder
    4. Gießharz
    5. Quarzsand
    Braucht man noch Material zwischen Boden und Estrich?

    Bin für jeden Hilfe dankbar!

    Mfg
     
  2. #2 Andreas Teich, 15.07.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Welcher Belag ist auf dem Estrich vorgesehen und was befindet sich unter dem Estrich? EPS?

    Generell
    Rohre dämmen,
    Randdämmstreifen vor die Wand legen.
    Zementestrich herstellen, wenn’s der bisher schon war.
    Ca alle 10-15 cm Querschlitz fräsen bzw in den frischen Estrich einkratzen,
    Wellverbinder einlegen
    Mit Epoxi vergießen und
    vor dem Abbinden mit feinem Quarzsand absterben, um eine Verbindung mit späteren Belegen herstellen zu können.
     
  3. #3 baustellenussel, 15.07.2020
    baustellenussel

    baustellenussel

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle und gute Antwort!
    Ein paar Fragen hätte ich noch :-)

    Es soll noch eine Bodenausgleichsmasse drauf um ca. 1 cm Türschwellen auszugleichen und als Belega dann Klebe-Vinyl.
    Unter dem Estrich ist so ein Sand/Stein Beton. Ist irgendwie sehr staubig....

    Die Heizungsbauer haben um die Rohre so eine Art Ziehharmonika Kuststoffrohr velegt. Reicht das aus oder muss
    eine Art Schaustoffdämmung drumherum gemacht werden?

    Muss unter den Estrich noch ein Material gelegt werden?

    Da ich kein guter Materialkenner bin weiß ich nicht was es für eine genau ist.
    Er ist auf jeden Fall grau und bröckelt wenn man ihn zerkleinert.

    Muss der neue Estrich nicht vorher lange getrocknet haben bevor man einschlitzt?
    Sollte man die Querschlitze in den alten Estrich vorher machen damit man
    gleich die Wellenbinder rein machen kann?

    Was ist mit "Abbinden" genau gemeint?

    Mfg.
     
  4. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    358
    Du kannst auf die alten Estrichkanten auch Fliesenkleber aufzahnen und den Estrich direkt einbringen dann sparst du dir das spätere verharzen.
    Und sonst muss der Estrich erst durchtrocknen bevor verharzt wird.
     
  5. #5 Fabian Weber, 15.07.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.014
    Zustimmungen:
    2.336
    Bisschen nah an der Wand, also beim nächsten mal eher so bei 20cm starten.

    Wenn die Rohre jetzt im Estrich liegen und nicht in der Dämmung, dann ist der Estrich an dieser Stelle zu dünn.

    Dann würde ich alles mit Epoxidharzestrich ausgießen, dann muss auch nichts verklammert werden.

    Ist aber teurer.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 baustellenussel, 20.07.2020
    baustellenussel

    baustellenussel

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst den Fliesenkleber drauf machen und dann gleich mit frischem Beton-Estrich hinterher?
     
  7. #7 baustellenussel, 20.07.2020
    baustellenussel

    baustellenussel

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wäre bei der Fläche äußerst teuer für mich.

    Im Moment sieht es so aus, dass es solche Mehrschichtverbundrohre sind, die unterm Estrich verlaufen sollen

    Hinzukommt noch das ich einen Abstand zur Türzarge habe und einen Spalt bei der Türschwelle.
    Wie könnte man es bei der Trüschwelle lösen? Einfach mit neuem Estrich verfüllen und dann mit Harz ausgießen oder nur mit Harz ausgießen?

    Danke vielmals für eure Hilfe!

    Mfg.
     
  8. #8 baustellenussel, 22.07.2020
    baustellenussel

    baustellenussel

    Dabei seit:
    14.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist auch eine PE-Folie unter den Rohren notwendig? Oder auch sogar eine Dämmung?

    Bin für jeden Rat sehr dankbar!

    Mfg
     
Thema:

Estrich reparieren/verharzen

Die Seite wird geladen...

Estrich reparieren/verharzen - Ähnliche Themen

  1. Estrich mit Zement-Sandgemisch reparieren?

    Estrich mit Zement-Sandgemisch reparieren?: Hallo zusammen, auf einem auskragenden Betonbalkon wurde der Estrich nicht bis an den unteren Querriegel einer Holz-Balkontür aufgelegt, sondern...
  2. Estrich reparieren

    Estrich reparieren: Hallo Leute, ich hab die fließen und die Badewanne aus dem Badezimmer gerissen und musste leider festellen das der Estrich unter der Badewanne auf...
  3. Schalldämmung und Estrich reparieren

    Schalldämmung und Estrich reparieren: Hallo zusammen, ich habe zwei Fragen :bau_1: 1. ich muss in einem Raum mit fertigem , schwimmenden Estrich einige Kabel über den Fussboden...
  4. Risse im Estrich reparieren

    Risse im Estrich reparieren: Hallo Zusammen, wir möchten in unserem neu erworbenen Haus (Bj. 1970) den Dachboden ausbauen. Der schon vorhandene Estrich weist aber...
  5. Estrich verlängern bzw. reparieren

    Estrich verlängern bzw. reparieren: Wir renovieren gerade ein 20 Jahre altes haus und sind nun endlich beim Estrich angekommen. Da in einigen Zimmern die Drembelwände...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden