Estrich verlängern bzw. reparieren

Diskutiere Estrich verlängern bzw. reparieren im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Wir renovieren gerade ein 20 Jahre altes haus und sind nun endlich beim Estrich angekommen. Da in einigen Zimmern die Drembelwände...

  1. Dani99

    Dani99

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dr. med.
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. med.
    Wir renovieren gerade ein 20 Jahre altes haus und sind nun endlich beim Estrich angekommen.

    Da in einigen Zimmern die Drembelwände herausgekommen sind, bzw im Bad gewisse Anbeuten, muss der Estrich in diesm Bereich kraftschlüssig verlängert werden. Es handelt sich hierbei um mehrere qm, also z.B. Um einen Bereich von 8x1m.
    Der Fussbodenaufbau ist Styrupordämmmatte, Folie, FB Heizung, Anhydritestrich.
    In den Bereichen der Verlängering befindet sich keinE FB Heizung.

    Wie kann ich nun den Estrich verlängern, einfach die Styruporplatte verlängern und darauf dann neuen Anhydrit Estrich, z.B. knauf FE 80 vergiesen?
    Muss man den Anschluss nach Trochnung evtl. Verharzen?
    Oder soll der neue Estrich lieber mittels Randdämmstreifen vom alten entkoppelt werden?

    Danke und L.G.
    Dani
     
  2. #2 Gast036816, 22.01.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn deine estrichverlängerung nicht beheizt wird, sollte der neue estrich nicht kraftschlüssig verbunden sein.
     
  3. Dani99

    Dani99

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dr. med.
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. med.
    Danke für Deine Antwort.
    Bedeutet dies eine Trennung des alten/neuen Estrichs sowie der des Styroporuntergrundes mittels Randdämmstreifen?

    Danke und liebe Grüße
    Dani :?

    Anbei ein Bild mit einer "fehlenden Estrichecke" im Gästebad.....
     
  4. #4 Gast036816, 23.01.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    den unterbau aus kunstschaumplatten musst du nicht trennen, das ergibt sich von selbst.
     
  5. Dani99

    Dani99

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dr. med.
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. med.
    Danke.

    Wenn ich den Randdämmstreifen so quasi quer durch Zimmer lege und den Estrich damit teile, wie verfliese ich die Räume dann anschließend, ohne das es dann in dem Bereich zu Problemen kommt?

    Gruß
    Dani
     
  6. #6 Itzebitze, 23.01.2012
    Itzebitze

    Itzebitze

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Würzburg
    Die Dehnungsfuge in den Fliesenbelag übernehmen. :mauer
     
  7. #7 Rudolf Rakete, 23.01.2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wer soll sich eigentlich an deinem Waschtisch waschen, ist die Kopffreiheit dort nicht ein wenig zu wenig......
     
  8. Dani99

    Dani99

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dr. med.
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. med.
    Hi,

    der Waschtisch wird als Messzähler/Absperrventil/regalhalter missbraucht, der richtige Waschtisch kommt 2,5m links davon in die Hinterwandinstallation, Kopfhöhe hier 2,45m.

    Gruß
    Dani
     
  9. Dani99

    Dani99

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dr. med.
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. med.
    Erlaubt sei mir noch mal eine Frage.

    Wenn ich den Rat verfolge ("Die Dehnungsfuge in den Fliesenbelag übernehmen."), dann geht diese in manchen Räume so zickzack durchs Zimmer.
    Bringt es Nachteile , den neuen Estrich kraftschlüssig, also mit "Bewehrungsstiften" sowie nach Trocknung mittels Wellenverbindern und Harz?

    Auch habe ich einige qm des Anhydritestrichs zu reparieren, in denen die Rohre der FB-Heizung freiligen, hier sollte ich dann mit Sicherheit eine kraftschlüssige Verbindung "zaubern", oder?

    Was nimmt man eigentlich als "Bewehrungsstifte"?, gibt es hier auch vorgefertigte Elementewie die Wellenverbinder? Werden diese auch mit Harz in den alten Estrich verklebt, bevor man den neuen draufgiesst?

    Ist eigentlich der Knauf FE80, als Anhydritestrich, der Richtige, um 20 Jahre alten Anhydritestrich mit FBH zu reparieren?

    Danke und L.G.
    Dani :-)
     
  10. #10 Frank Niemann, 03.02.2012
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Also rein planerisch ist so eine Fuge ja vielleicht nicht verkehrt. In der Praxis werden unterschiedlich beheizte Flächen in der Regel jedoch nie getrennt. Da es sich hier lediglich um einen Meterstreifen handelt würde ich aus Erfahrung sagen das da rein gar nichts passiert wenn man die Ergänzung kraftschlüssig mit dem Bestandsestrich verbindet. Die Dämmung sollte auf jeden Fall die gleiche sein (Zusammendrückbarkeit und Dicke). Wellenverbinder und Epoxidharz sind hier die richtigen MAterialien. Alternativ kann die Bestandsestrichflanke aber auch gerade nachgeschnitten werden und dann mit Epoxidharz eingestrichen werden, danach frisch-in-frisch den Estrich gegen gießen.
     
  11. Dani99

    Dani99

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dr. med.
    Ort:
    Aschaffenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dr. med.
    Hi,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Das mit dem Harz ist ein super Tip, die Kante des Bestandsestrich ist schon gerade, hier standen ja mal Drembelwände, gemauerte "Ablagen" etc..

    Soll ich das ganze dann noch mit Bewehrungsstiften verankern, wenn ja was nimmt man hier?

    L.G.
    Dani :)
     
  12. #12 Frank Niemann, 07.02.2012
    Frank Niemann

    Frank Niemann

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estrichleger
    Ort:
    Berlin
    Wenn das mit der EP-Anbindung fachgerecht ausgeführt wird hält das eigentlich. Sie können aber zur Sicherheit danach noch mit wellenverbindern die Fuge vernähen.
     
  13. #13 Ralf Dühlmeyer, 07.02.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Der zweite Satz gilt nur für Pfuscher!
    Beheizte und unbeheizte Flächen sind immer von einander zu trennen!
     
Thema: Estrich verlängern bzw. reparieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich kante reparieren

    ,
  2. estrich vernähne

    ,
  3. estrich anstückeln

    ,
  4. estrich anflicken,
  5. estrich verlängern,
  6. estrich ausbessern loch,
  7. estrich loch verharzen,
  8. alternative zu randdämmstreifen für reparatur
Die Seite wird geladen...

Estrich verlängern bzw. reparieren - Ähnliche Themen

  1. Elektroinstallation in der Küche welche Abmessung bzw. Zonen

    Elektroinstallation in der Küche welche Abmessung bzw. Zonen: Hallo zusammen, ich plane nun die Elektrik in der Küche. Es gibt ja die sogenannten Installationszonen, für Räume mit Arbeitsfläche z. B. Küche....
  2. Gesucht wird die Quelle/ Urteil wenn es eine andere technische Lösung gibt bzw die Möglichkeit

    Gesucht wird die Quelle/ Urteil wenn es eine andere technische Lösung gibt bzw die Möglichkeit: Hallo wir suchen die Quelle für folgenden Sachverhalt: ....wenn es eine andere technische Lösung gibt bzw die Möglichkeit das ganze mit weniger...
  3. Estrich Bj. 86 mit schwarzer Grundierung - asbesthaltig?

    Estrich Bj. 86 mit schwarzer Grundierung - asbesthaltig?: Ich bin dabei in einem westdeutschen Haus Bj. 1986 den gleichalten Teppichboden zu erneuern. Testweise habe ich mal ein kleines Stück entfernt und...
  4. Dünner Streifen Estrich

    Dünner Streifen Estrich: Guten Tag, wir haben neben dem Treppenloch ein ca. 30cm breiten Streifen, wo wir später gern Bücherregale hinstellen möchtest. Jetzt wurde dort...
  5. Estrich für den Kellerabgang aber wie?

    Estrich für den Kellerabgang aber wie?: Hallo liebe Helfergemeinde, ich habe folgende Situation: EFH 1950 mit geradem Kellerabgang ca. 60cm breit, der verschlossen werden soll da nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden