Estrich versiegeln oder streichen?

Diskutiere Estrich versiegeln oder streichen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben einen Keller mit 2 Kellerräumen+Heizungsraum+Kellervorraum. Die Außenwände sind 24cm Beton (abgedichtet gegen...

  1. #1 gerdviol, 20.09.2006
    gerdviol

    gerdviol

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Rosbach
    Hallo zusammen,

    wir haben einen Keller mit 2 Kellerräumen+Heizungsraum+Kellervorraum.
    Die Außenwände sind 24cm Beton (abgedichtet gegen drückendes Wasser).

    Der Kellervorraum ist außen mit WLG 040 6cm wärmegedämmt. Die Innenwände des Kellervorraums werden noch mit WLG 040 4cm von außen (also in den anderen Kellerräumen) gedämmt.

    Die anderen Kellerräume sind nicht wärmegedämmt.

    Im Kellervorraum wurde eine Bitumenschweißbahn aufgebracht. Darauf kommt ein wärmegedämmter Estrich und dann Fliesen.

    In den anderen Kellerräumen wird nächste Woche ein 4cm Verbundestrich eingebracht. Diesen Estrich möchte ich nicht fliesen, sondern anderweitig schützen. Benötige ich nun eine diffusionsdicht oder offene Behandung? Farbe oder Versieglung?

    Der Keller wird "nur" als Lagerraum, u.a. für Büroordner usw. genutzt werden.
    Daher ist auch keine Dämmung/Beheizung vorgesehen.

    Bitte um Eure Hilfe!

    Danke schön,
    Gerd
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach gerdviol,

    wenn es ausgeführt wird, wie jetzt geplant, dann unbedingt diffusionsoffen.
    Wenn nur als Lager, reicht die Malervariante.:)

    Ich würde mir das nochmal überlegen. Auch Aktenordner und deren Inhalt ziehen Feuchtigkeit.
    Eine Abdichtung in diesen beiden Räumen ist jetzt noch schnell ausgeführt. Und ein Estrich auf Trennschicht kann auch in 4cm ausgeführt werden.

    Bei Verbundestrichen muß der Beton in der Regel durch die plastifizierenden Zusätze gefräst oder kugelgestrahlt werden. Ansonsten ist der Verbund gefährdet, und Risse in Verbindung mit Hohlstellen sind die Folge.
    Für diese Arbeiten kannst Du zumindest auch eine Katja verlegen.
     
  3. #3 gerdviol, 20.09.2006
    gerdviol

    gerdviol

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Rosbach
    Danke Berni

    habe einen Fehler gemacht!
    Wir bekommen 4cm Estrich auf Trennlage. Was bedeutet diese Trennlage? Ist das schon eine Feuchtigkeitssperre? Wenn ja, was mache ich dann auf den Estrich? Kannst Du hier Produkte empfehlen`?

    Merci vielmals,
    Gerd
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Diese Trennlage bedeutet bei vielen Estrichlegern nur eine Lage Bitumenpapier oder PE-Folie 0/2. Auch PE-Folie 0/2 ist keine ausreichende Dampfbremse. Estrich auf Trennlage muß aber aus 2 Lagen bestehen, damit die Gleitung besser wird. Hierbei wird die Sperre als Lage mitgerechnet.

    Wenn keine größere Belastung, ist das Material von Hundertwasser in diesem Beitrag denke ich ganz gut geeignet.

    Wenn wir was versiegeln, dann meist für höhere mechanische Belastung.
    Da sind Produkte von der Chemotechnik Abstatt/ oder der Firma Kurt Glass zu empfehlen. Diese befassen sich seit Jahrzehnten ausschließlich mit Fußbodensystemen.
     
  5. #5 gerdviol, 21.09.2006
    gerdviol

    gerdviol

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Rosbach
    ok

    Danke für die Aufklärung. Wir machen jetzt eine Mogafix Absperrung rein.
    Mein Estrichbauer rät zu Epoxytharz oben drauf. Was nimmt man da und was kostet das?

    Viele Grüße,
    Gerd
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Gerd,

    als Versiegelung würde ich zu Rhonaston ECC-Polymer raten.

    Grundierung dann Rhonaston TI-W nehmen.

    Beide Materialien sind lösungsmittelfrei.
    Der Estrich muß vorher grob geschliffen werden.

    Die Kosten sind regionalbedingt und objektbezogen. Ich gebe hier keine Preise aus. Die muß jeder für sich kalkulieren.
    Ich würde Dir aber sagen, ob ein Preis im Rahmen ist.:)
     
Thema: Estrich versiegeln oder streichen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rhonaston ECC Polymer

    ,
  2. estrich versiegeln oder streichen

    ,
  3. rhonasgom ECC polymer

    ,
  4. estrich keller versiegeln
Die Seite wird geladen...

Estrich versiegeln oder streichen? - Ähnliche Themen

  1. Estrich versiegeln / streichen

    Estrich versiegeln / streichen: Hallo, wir wollen in unserm Neubau den Kellerboden (Estrich) vor dem Einzug noch behandeln, damit er nicht so sandet/staubt. Die Räume sind...
  2. Bestandsestrich abschleifen zum Wohnraumboden?

    Bestandsestrich abschleifen zum Wohnraumboden?: Sehr verehrte Fachleute, ich habe ein paar Fragen und hoffe, hier ein paar hilfreiche Antworten zu bekommen. In meiner neuen, noch nicht...
  3. Estrich gesundheitlich unbedenklich Versiegeln

    Estrich gesundheitlich unbedenklich Versiegeln: Hallo zusammen, ich möchte in den Kellerräumen und in der Garage (im Haus) unseres Neubaus den Estrich versiegeln. Die Bodenplatte wurde voll...
  4. Polierter Estrich

    Polierter Estrich: Hallo, ich habe vor 7 Monaten auf Mallorca einen Zement-Heizestrich mit Pigmenten rotbraun im Mischer einfärben und mit dem Flügelglätter...
  5. Balkon abdichten mittels Imprägnierung / Versiegelung

    Balkon abdichten mittels Imprägnierung / Versiegelung: Hallo. Ich habe eine Balkonfläche von ca. 60 m². Nach 35 Jahren ist nun die Feuchtigkeit soweit durch, das etwas getan werden muss. Der Belag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden