Estrich

Diskutiere Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen ! Ein paar kleine Fragen: Bei uns soll in ca. 2,5 Wochen der Estrich kommen: 1. Wir haben ein Loft im Dachgeschoss, wo...

  1. #1 Bauherr 007, 19. Februar 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Hallo Zusammen !

    Ein paar kleine Fragen:

    Bei uns soll in ca. 2,5 Wochen der Estrich kommen:

    1. Wir haben ein Loft im Dachgeschoss,
    wo natürlich ein Geländer hin soll.
    Der Estrichleger sagt er bleibt ein paar
    cm weg, damit das Geländer dann in den
    Beton geschraubt werden kann.

    2. Lieferung der Haustür ist leider durch den Lieferanten um 6 Wochen verschoben worden. Auch hier sagt der Estrichleger: "Ein paar cm Platz."

    3. Wir wollen in nächster Zeit auch
    einen Kamin einbauen, wissen aber noch nicht wann und wie groß.
    Auch hier Aussparung.

    Ich muss also dann irgendwann diese
    Ecken "beiflicken" ist das ok so, oder
    gibts da Bedenken ?


    Danke

    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Was für ein Esrtrich? Zement?

    Falls ja, ok. An die Flanken eine Haftbrücke und eine Anschlussbewehrung wäre gut. Beim Flicken besser Schnellesrtich benutzen, wegen der Austrockenzeiten.
     
  4. #3 Bauherr 007, 19. Februar 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Ja, Zement.

    Muss sas irgendwie abgeschrägt werden ?

    Danke

    Markus
     
  5. Lebski

    Lebski Gast

    Nein. Ein paar Eisen sollten durchgehen. Oder später einbohren.
     
  6. #5 Bauherr 007, 1. März 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Estrich Türhöhe

    Hallo!

    Noch ein Problem wir legen die Dämmung
    selber aus.

    Im Keller passt es nicht mit der Tür:

    Schweißbahn (z.B. Überlappungen)
    +10 cm Dämmung
    + 5 cm Estrich sind halt mehr als
    15 cm.

    Die Tür hat also anstatt soll 2.01 nur 2.00.
    Was tun ?

    Im Erdegschoss und Dachgeschoss sind
    zum Glück 1.5 cm "Luft", aber im Keller ...

    Markus
     
  7. Lebski

    Lebski Gast

    2,00 meter könnte grade noch passen.

    Ich würde halt in dem betroffenen Bereich die Dämmung um 1 cm reduzieren. Im Übergangsbereich mit Perlit (unter der Dämmung) ausgleichen.
     
  8. #7 Bauherr 007, 2. März 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Wie geht das denn ?

    Wenn ich in der Tür 2.00 habe,
    ist demnach die Dämmung überall
    1cm zu hoch.

    Mache ich im Bereich der Tür weniger Dämmung, komme ich da zwar niedriger, aber der Estrich muss doch in Waage sein.

    Das hilft doch nicht.

    Habe den Feheler gefunden, der Archi
    hat leider 1,5 cm vergessen. Werde die
    Dämmung wohl umtauschen und 3 cm nehmen.

    Der Keller wird ja nur im Notfall beheitzt.

    Markus
     
  9. Lebski

    Lebski Gast

    "Wenn ich in der Tür 2.00 habe,
    ist demnach die Dämmung überall
    1cm zu hoch. "

    Sorry, aber das kann man so nicht stehen lassen. Die Bodenplatte könnte auch einfach nur an der Stelle höher sein. 1 cm ist im Verhältniss einer Bodenplatte nicht viel. Da hilft nur Nachmessen, sonst baut Ihnen der Estrichlegen zu viel Estrich ein... und will das dann bezahlt haben...
     
  10. #9 Bauherr 007, 2. März 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Ja, Ok.

    Ich bin mit der Schlauchwaage alles
    abgegangen und es ist +- 8 mm.

    Ich werde einfach die Dämmung um
    1cm verringern und habe dann einen
    Estrich von ca. 5-5.8 cm.

    Lieber so als anders oder ?

    Was ist , wenn der Estrich mal 4.5 cm hat ?

    Markus
     
  11. Lebski

    Lebski Gast

    Wow... Turbo-Schlauchwaage und Internet auf der Baustelle...

    45 mm ist noch OK für den Estrich.
     
  12. #11 Bauherr 007, 2. März 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Naja, nicht ganz

    Hallo nochmal !

    Ich bin zwar schnell, aber so schnell ....

    Nein, ich habe mir am Sonntag Zeit genommen und alles mit der Schlauchwaage ausgemessen. Habe nur nicht so auf die Türen geachtet (was man ja sollte).

    Habe also fleißig verlegt und dann viel mir ein: TÜREN NICHT VERGESSEN !

    Tja, da war es passiert.
    Mein Archi sagt der Estrich MUSS 50 mm
    haben. Wo liegen den die Grenzen ?
    Bei meinem Archi hört es sich an, als wenn bei 49 mm der Strich sofort abbricht ....

    Könnte ich alles lassen wie gehabt und in der Tür auch 40 mm hinnehmen ?
     
  13. Lebski

    Lebski Gast

    Die Mindestdicke von ZE und AE ist 35 mm

    Bei keramischen Belägen 45 mm

    Zusätzliche Faktoren sind die Dämmung, FBH, Belastung, usw...

    So Pauschal, ob 40 mm noch langt, kann ich nicht sagen. Frag den Architekt mal nach dem Grund für die mindestens 50 mm?
     
  14. #13 Bauherr 007, 2. März 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Und nocheinmal ...

    Unser Aufbau:

    Keller:
    10 cm Dämmung (WL040)+Fliesen

    Ergeschoss:
    6cm (WL025 )(nichtunterkellert) + 2cm Trittschall + Parkett

    bzw.

    5cm (WL035)+3cm Dämmung + Fliesen
    (Also Kante zwischen Parkett und Fliese)

    Dachgeschoss:
    7cm (WL040) + Teppich

    BAD Fussbodenheizung hier 6.5 cm Estrich)

    Und überall 5cm Estrich.

    Der Archi ist sehr pingelig und genau.
    5cm sind 5cm. Aber welcher Estrichleger
    fängt bei 4.5 cm noch an rumzumachen ?

    Ist das dann so OK?
    Markus
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lebski

    Lebski Gast

    Ja, so lange die 45 mm eingehalten werden können, ist alles ok. Das kann auch der Estrichleger nix gegen sagen.

    Der Architekt plant halt 50 mm, damits wenigstens 45 mm werden. Und das ist auch richtig so von Ihm.

    Übrigens, zu den Dicken der Dämmung kann ich nix sagen, weil das im Wärmeschutznachweis steht. Hört sich aber vernüftig an.
     
  17. #15 Bauherr 007, 2. März 2004
    Bauherr 007

    Bauherr 007

    Dabei seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Benutzertitelzusatz:
    Ich habe keine Ahnung
    Danke !

    Vielen Dank für
    die Antworten !

    Markus
     
Thema:

Estrich

Die Seite wird geladen...

Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...