Eure Meinung zu Unilin-Dachsystemen

Diskutiere Eure Meinung zu Unilin-Dachsystemen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo ! Unser Haus wurde mit dem UNILIN-Dachsystem gebaut. Da wir bald in einem Wohngebiet mit 33 Neubauten leben, von denen ca. 5 mit...

  1. #1 Protector, 14.11.2003
    Protector

    Protector

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Landkreis Saarlouis
    Benutzertitelzusatz:
    - Häuslebauer -
    Hallo !

    Unser Haus wurde mit dem UNILIN-Dachsystem gebaut.

    Da wir bald in einem Wohngebiet mit 33 Neubauten leben, von denen ca. 5 mit UNILIN gebaut wurden, haben sich natürlich jetzt sogenannte Experten (also zukünftige Nachbarn :frust ) mit herkömmlichen Dächern zu Wort gemeldet und sich dahingehend geäußert, dass unser Dach wohl nach 20 Jahren komplett erneuert werden müßte. :irre

    Weil sowas billiges nichts taugt.

    Es würde mich daher mal die Meinung der wirklichen Experten interessieren.

    Servus.....

    Protector
     
  2. #2 NBasque, 15.11.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Wo soll das Problem

    liegen.

    Derartige Systeme werden heute in preiswerten Bauten vielfach eingesetzt (Unilin, Unidek und andere ). Auch im amerikanisch orientieren Holzrahmenbau werden Dächer mit Masonite-Trägern erstellt.

    Wenn keine besonderen Anforderungen an die Untersicht des Daches gestellt werden, sind die Dachplatten nicht schlechter als ein herkömmlicher Dachstuhl mit bauseitigem Innenausbau.

    Die zugeschalten Dachüberstände sind nicht jedermanns Sache, aber von einem Sanierungsbedarf in 20 Jahren kann nicht die Rede sein.

    Wichtig wie bei allen anderen Systemen auch ist:

    1.) die ordentliche Ausarbeitung der Details
    2.) die fachgerechte Montage
    3.) die Einhaltung der geforderten Umgebungsbedingungen
     
  3. #3 Protector, 15.11.2003
    Protector

    Protector

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Landkreis Saarlouis
    Benutzertitelzusatz:
    - Häuslebauer -
    Das denke ich ja auch, sonst hätten wird uns das Unilin-System nicht enbauen lassen.

    Da wäre dann aber noch eine Frage offen:

    Was sind bei diesem System denn die geforderten Umgebungsbedigungen?

    Servus,

    Protector
     
  4. #4 NBasque, 15.11.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Feuchte

    Dachboden muß während der Bauphase ausreichend belüftet sein, damit Bau- und Estrichfeuchte die Konstruktion nicht schädigt (Schimmel).
     
Thema: Eure Meinung zu Unilin-Dachsystemen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unilin dachelemente

Die Seite wird geladen...

Eure Meinung zu Unilin-Dachsystemen - Ähnliche Themen

  1. Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung?

    Grundrisse neu. Was ist eure geschätzte Meinung?: Hallo an Alle, plane nun schon seit längerer Zeit an meinem Haus. Habe nun einen neuen Entwurf. Was ist eure Meinung dazu? Grüße joey
  2. Bitte um eine ehrliche Meinung...

    Bitte um eine ehrliche Meinung...: Pfusch der Fliesenleger oder akzeptabel ?
  3. Meinungen zum neuen Dach/Dachstuhl

    Meinungen zum neuen Dach/Dachstuhl: Hallo, anbei die Bilder von unserem neuen Dach. Ich hätte da zu einigen Punkten ein paar Fragen. Der Zimmermann meinte, es kann sein, dass...
  4. Eure allg. Meinung: Küche als Durchgangszimmer?

    Eure allg. Meinung: Küche als Durchgangszimmer?: Hallo ihr lieben, was haltet ihr davon wenn ihr vom Flurbereich direkt in die Küche kommt und erst von dort ins Wohnzimmer? Es geht speziell um...
  5. Meinungen zum Entwurf - Massivholzhaus

    Meinungen zum Entwurf - Massivholzhaus: Hallo zusammen, Wir planen dieses Jahr den Bau eines massiven Holzhauses und stehen kurz vor der Vergabe des Holzhauses. Der Bauantrag ist...