eventuell zu hohe Vorlauftemperatur FBH

Diskutiere eventuell zu hohe Vorlauftemperatur FBH im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hast du evtl. eine Witterungsgeführte Anlage? Sodass der Regler nur als Maximalbegrenzer dient?

  1. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    279
    Hast du evtl. eine Witterungsgeführte Anlage? Sodass der Regler nur als Maximalbegrenzer dient?
     
  2. #42 GencAguila, 03.04.2020
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Gute Frage weiß ich nciht haha

    er meinte nur dass es nciht konstant bei 50 grad bleibt sondern nur bis zu 50 gehen kann und in seltensten Fällen bis 50 hochgeht ..
     
  3. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    279
    Wie fühlt sich der Boden denn überhaupt an? Ist der spürbar heiß. Hast du da mal die Oberflächentemperatur gemessen? Vielleicht hat auch das Thermostat ne Macke. 50°C ist doch schon bald garnicht mehr mit nackten Füssen begehbar.
     
  4. #44 GencAguila, 03.04.2020
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    naja die digitalen Thermostate sind auf 23 grad eingestellt und Zimmertemperatur gemessen : 23 grad
     
  5. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    279
    45°C Vorlauftemperatur kenn ich ehrlich gesagt nur vom Estrichtrocknungsprogramm und dann ist das unerträglich warm im Haus.
     
  6. #46 Fabian Weber, 03.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Also der Monteur hat recht und Unrecht gleichzeitig.

    Die Vorlauftemperatur für die Heizkörper kann bis 50Grad hochgehen, bei manchen Anlagen sogar höher bis 70Grad.

    In Deiner Fußbodenheizung brauchst Du aber eher 30-35Grad, eine höhere Auslegung ist überhaupt nicht zulässig.

    Dafür ist die Festwertregelstation da, der Rest steht unter #3.
     
  7. #47 simon84, 03.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.850
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Oberflächentemperatur des Bodenbelags hat nur bedingt mit dem Vorlauf zu tun.
    Da kommt es auch auf den Verlegeabstand und den Belag selbst an.
    Bei 45 Grad wirst du am Bodenbelag sicher nicht 45 Grad haben sondern weniger...
     
  8. #48 GencAguila, 04.04.2020
    GencAguila

    GencAguila

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Frankfurt
    Ich glaube das ist das was meln heizungsbauer gemeint hat

    er sagte je nach Wetter kann der Vorlauf bis maximal 50 gehen , würde aber in den seltensten Fällen passieren
     
  9. #49 Fabian Weber, 04.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Bei 50Grad hat er definitiv was falsch gemacht, weil nicht zulässig.

    Du musst hier 30Grad (siehe Foto) einstellen und dann wenn es im tiefsten Winter zu kalt wird drehst Du langsam höher, mehr als 35 dürfen es da eigentlich nie sein.

    So das war’s dann von mir, Du bist mir einfach zu beratungsresistent.

    Mach’s gut.
     

    Anhänge:

    SvenvH gefällt das.
  10. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    279
    45°C ist einfach zuviel. Informier dich am besten mal was du überhaupt für ein System hast. Wenn die Anlage Witterungs geführt ist, würde dass bedeuten dass die Heizkurve zu hoch eingestellt ist. Aber irgendwie ist das hier alles nichts halbes und ganzes. Ich schließe mich Fabian an.
     
  11. #51 simon84, 04.04.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.850
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was auch noch sein kann, wenn keine separate Pumpe verbaut ist und alles gemeinsam mit den Heizkörpern an einer Umwälzpumpe hängt dass die nicht genug durchfluss schafft um niedrigere VL zu ermöglichen
     
  12. #52 Fabian Weber, 04.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Nein es ist eine separate Pumpe von Wilo verbaut, sieht man alles auf dem Foto. Das ist eine komplette Festwertregelstation mit allem drum und dran.

    @SvenvH bei diesem System regelt die Heizkurve nur den Heizkörperkreis und die Festwertregelstation ist, wie schon der Name sagt, auf eine festen Wert einzustellen bzw. im kalten Winter geht man halt mal an den Verteiler und stellt 40Grad ein sonst 30-35. Den Rest regeln dann die Raumthermostate.
     
  13. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    279
    Ja das ist mir bewusst. Nur warum behauptet der Klempner der Regler müsste ganz aufgedreht werden und die Temperatur regelt sich von selbst? Hat der selbst keine Ahnung? Ist die Anlage falsch aufgebaut? Oder fehlen da einfach nur diverse Angaben weil der TE nichts davon versteht und dem Klempner nicht zuhört? Genauso wie scheinbar alle hier gegen die Wand reden.
     
  14. #54 Fabian Weber, 04.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Genauso :)
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

eventuell zu hohe Vorlauftemperatur FBH

Die Seite wird geladen...

eventuell zu hohe Vorlauftemperatur FBH - Ähnliche Themen

  1. Vorgarten Pflastern, eventuelle Pflichten ?

    Vorgarten Pflastern, eventuelle Pflichten ?: Hallo, ich möchte einen teil meines Vorgartens pflastern um 2 Kfz-stellplätze zu realisieren. Ich frage mich ob ich etwas beachten muss was...
  2. Fischer Thermax 16 in Vollwärmeschutz. Gibt es eine Möglichkeit für eventuellen Rück.

    Fischer Thermax 16 in Vollwärmeschutz. Gibt es eine Möglichkeit für eventuellen Rück.: Guten Tag, ich habe mir die Fischer Thermax Dübel für den Vollwärmeschutz gekauft. Jetzt stoße ich auf die Frage was in einem eventuellen Rückbau...
  3. Ist das eventuell Asbest?

    Ist das eventuell Asbest?: In meinem Hobbykeller habe ich Fernwarmeleitungen welche ins Nachbargebäude und in den Heizungskeller weiterlaufen. Habe da so ne brüchige, weiße...
  4. Parkett mit großen Fugen, eventuelle Gefahr durch PAK? Bitte um Einschätzung

    Parkett mit großen Fugen, eventuelle Gefahr durch PAK? Bitte um Einschätzung: Guten Tag, ich bin Anfang des Jahres in eine Wohnung gezogen, welche 1960 gebaut wurde. Der Boden ist in jedem Raum mit Stabparkett ausgelegt....
  5. Dachausbau - brauche eventuell Rat

    Dachausbau - brauche eventuell Rat: Hallo miteinander! Zurzeit wird mein Dach von einem Trockenbau-Unternehmen ausgebaut. Die Trockenbauer legen auch gleichzeitig die Fliesen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden