Expositionsklassen Sichtbeton-Schwimmbecken

Diskutiere Expositionsklassen Sichtbeton-Schwimmbecken im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, kurze Vorstellung, mein Name ist Daniel, ich komme aus Österreich und studiere Bauingenieurwesen. So jetzt zu meiner Frage: Ich plane...

  1. #1 DKEARL3, 18.08.2013
    DKEARL3

    DKEARL3

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieurwesenstudent
    Ort:
    Wien
    Hallo,
    kurze Vorstellung, mein Name ist Daniel, ich komme aus Österreich und studiere Bauingenieurwesen.
    So jetzt zu meiner Frage:
    Ich plane ein Sichtbeton-Schwimmbecken und beginne gerade die Statik dafür zu erstellen. Jetzt hänge ich ein bischen bei den Expositionsklassen, weil ich noch nichts ähnliches geplant habe.
    Für das Objekt sind einige Sichbetonflächen in C25/30 XC4 XF1 SB geplant.

    Im Spritzwasserbereich des Pools würde ich C25/30 XC4 XD1 XF2 SB vorschreiben und für das Schwimmbecken selbst C25/30 XC4 XD2 XF3 SB?

    Also mich würden "praktische" Erfahrungen mit Sichtbeton-Schwimmbecken, bezüglich des Betons und mögliche Probleme bei der Herstellung interessieren.

    Danke im Voraus!

    Grüße Daniel
     
  2. #2 JamesTKirk, 18.08.2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Blicke ich nicht durch - was soll denn jetzt Sichtbeton sein ? Doch wohl nicht das Becken selber, das wäre keine sehr gute Idee. Ist das ein Innen- oder Außenbecken ? Wird das Wasser gechlort ??
    Für einen vernünftig anzuschauenden Sichtbeton sollte man aufgrund der vielen notwendigen Feinanteile des Frischbeton mind. einen C 30/37 nehmen.
     
  3. #3 Gast036816, 18.08.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    sichtbeton von außen vielleicht, innen neverever!
     
  4. #4 DKEARL3, 18.08.2013
    DKEARL3

    DKEARL3

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieurwesenstudent
    Ort:
    Wien
    Im Spritzwasserbereich des Pools befinden sich Sichtbetonwände/decke und das Becken selbst ist auch Sichtbeton. Also ohne Folie oder sonstiges. Das Ganze befindet dazu im Außenbereich, mit gechlortem Wasser.
    Ich habe nur für Sole- und Schwimmbäder die Klasse XD2 gefunden.

    In der Schweiz dürfte es einige solche Sichtbeton-Bäder/Schwimmbecken geben.

    Ok Danke C30/37 ist gut zu wissen!
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    öfters mal gesehen, aber nur in der schweiz.
     
  6. #6 JamesTKirk, 18.08.2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Nach DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 würde ich unter den beschriebenen Randbedingungen wie folgt einteilen:

    Dann für alle horizontalen Bauteile: C 30/37 LP, XC4, XD3, XF4, WA - Luftporenbeton nicht als Sichtbeton zielsicher machbar
    Für alle vertikalen Bauteile: C 35/45, XC4, XD3, XF3, WA - als Sichtbeton herstellbar
    Wichtig sind auch entsprechende Betondeckungen: Verlegemaß c(v) = 55 mm, Mindestmaß c(min) = 40 mm

    Das das nicht sinnvoll und völlig praxisfremd ist muss man nicht dazusagen - Grüße an den Prof :winken
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ich habe schon welche hinter mir.
    Das ist mit den Erwartungen, Anforderungen, Umsetzungen - kein Forenthema.
    James Ansätze sind eins, aber nicht so umsetzbar. 55mm ist nicht.
    Die Rissbreitenbeschränkung , Temperatur spielt auch eine wesentliche Rolle.

    Manche mögen die Teile und drehen auch im Winter ihre Runden.
     
  8. #8 DKEARL3, 18.08.2013
    DKEARL3

    DKEARL3

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieurwesenstudent
    Ort:
    Wien
    Danke für die Ansätze.

    Das hat sich kein Prof. zusammengesponnen, sondern der Pool sollte real eigentlich mit Folie errichtet werden, nur haben sich jetzt der Bauingenieur, mit dem ich zusammenarbeite, und ich in den Kopf gesetzt einmal einen Sichtbetonpool auszuführen. Da es sich um einen Pool für meine Eltern handelt, könnte jederzeit eine Folie nachgerüstet werden, weil Sichtbeton für den Pool nicht unbedingt erforderlich ist.

    Das es kein Thema welches mal schnell mal im Internet nachschlägt ist mir klar, aber Informationen zu diesem Thema sind rar, somit nütze ich jede mögliche Informationsquelle und wäge nachher ab welche Infos mir plausibel erscheinen.

    Rissbreiten würden auf wk=0,2mm, bei allen Sichtbetonaußenbauteilen, beschränkt werden, für Zwänge aus der Hydratation und unter quasi ständiger Last.

    Interressanterweise ist bei uns in Österreich das Verlegemaß c(v) = 40 +5 mm bei 50 Jahren Nutzungsdauer für XD3.
     
  9. #9 DKEARL3, 18.08.2013
    DKEARL3

    DKEARL3

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieurwesenstudent
    Ort:
    Wien
    Für XF4 sind eigentlich immer LP-Bildner erforderlich und dadurch ist die Festigkeit auf C30/37 beschränkt?
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Ähmm, das Stichwort Rißbreitenbeschränkung sagt dir nix?
     
  11. #11 JamesTKirk, 18.08.2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Luft hat keine Druckfestigkeit. Wenn Du einen erhöhten Luftgehalt von ca. 5 Vol.-% bei LP-Beton hast (Normalbeton ca. 2 Vol.-%), sind das ca. 3 % "mehr Luft". Jedes % kostet ca. 3 - 4 MPa an Druckfestigkeit, so dass klar wird, dass eine höhere Druckfestigkeitsklasse als C 30/37 als LP-Beton nicht zielsicher in einer verarbeitbaren Konsistenz (z.B. F3) machbar ist.
     
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    offtopic: hast du schon mal die herstellung von wänden mit LP-beton begleitet?

    ontopic: chlor und 0,2mm rissbreite .. wer´s mog!
     
  13. #13 DKEARL3, 18.08.2013
    DKEARL3

    DKEARL3

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieurwesenstudent
    Ort:
    Wien
    Ok ist klar, wenn die Festigkeit so rapide mit dem Luftporengehalt abnimmt. Wieder etwas gelernt.

    Nein habe ich persönlich noch nicht.

    0,2mm zu viel?

    Das ÖN NAD für EC2 verlangt überhaupt nur kleiner 0,3mm(Im Einzelfall aber besonderen Korrosionschutz für XD3), aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
     
Thema: Expositionsklassen Sichtbeton-Schwimmbecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sichtbeton schwimmbecken

    ,
  2. sichtbetonpool österreich

Die Seite wird geladen...

Expositionsklassen Sichtbeton-Schwimmbecken - Ähnliche Themen

  1. Sichtbeton Gartenmauer

    Sichtbeton Gartenmauer: Hallo, hätte da eine Frage zur Schalung einer Gartenmauer. Werde in nächster Zeit eine Gartenmauer, auf welcher ein Zaun montiert wird,...
  2. Expositionsklassen XD1 XD3

    Expositionsklassen XD1 XD3: Hallo kann mir einer den Unterschied dieser zwei Expositionsklassen erklären.
  3. beton - expositionsklasse

    beton - expositionsklasse: die expositionsklasse ist vom objektplaner anzugeben (so der aho oder jochem/kaufhold). bei locher/koeble/frik hab ich zu meinem erstaunen dazu...
  4. Expositionsklassen

    Expositionsklassen: Hier haben se mal das Thema aufgedröselt: VPI-bw Kurzinfos und Kurzinfo 152.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden