Extremer Lärm von Nachbarn bei Dielenboden

Diskutiere Extremer Lärm von Nachbarn bei Dielenboden im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hi, hab eben einen guten Beitrag hier gelesen wo jemand das selbe Problem hatte wie ich, und deshalb habe ich mich mal angemeldet. Und zwar gehts...

  1. #1 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    hab eben einen guten Beitrag hier gelesen wo jemand das selbe Problem hatte wie ich, und deshalb habe ich mich mal angemeldet. Und zwar gehts um unerträgliche Lärm Belästigung von meinem Nachbar der genau über mir wohnt. Ich wohne hier seit 10 Jahren und es waren vor ihm schon etliche Mieter hier, da war es aber kein Problem. Er trampelt wirklich von Früh Morgens bis Nachts/morgens bis 01:30 Uhr, und zwar jeden Tag, und ohne Pause, dann verschiebt er die ganze Zeit Möbel, und es gibt pro Tag sicherlich an die 50 massive Schläge zusätzlich, auch klopfen usw. (Und er hat ein Frequenz Generator oder so ähnlich, das lässt er auch oft laufen, wo so Frequenzen von ganz tief bis hoch laufen....Keine Ahnung was das soll. Habe ich aber alles schon auf Handy aufgenommen als Beweis.) So stark dass bei mir die Wohnung wackelt, schlafen ist nur noch bedingt möglich mit Ohropax, aber das hört man sogar dadurch. Etliche Gespräche mit dem Nachbarn bringen nix, er sagt immer er gibt mehr acht, es passiert aber nichts. Die Hausverwaltung interessiert sich dafür nicht. Ich habe Lärmpprotokolle mit Zeuge und viele Handy Videos gemacht wo man diese Schläge deutlichst hört, und bin nun zum Mieterbund gegangen, da warte ich jetzt auf Aufnahme. Hier in der Wohnung sind Dielen Böden, auf Holzbalken und darunter ist Sand, also hier fehlt jegliche Dämmung.
    Weiß jemand was ich noch machen könnte? Muss der Vermieter eine Dämmung nach reichen?
     
  2. #2 simon84, 02.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.262
    Zustimmungen:
    3.204
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    umziehen
    weder dein Vermieter noch der Vermieter der Wohnung darüber (falls es unterschiedliche Vermieter / Eigentümer sind )
    Warum auch ? Wie du schon sagst gab es doch bis dato keine Probleme . Offensichtlich macht der neue Mieter Krach
     
  3. #3 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Ok, ja das stimmt davor war es wirklich kein Problem, der neue Mieter macht einfach unfassbar Lärm bis spät in die Nacht. Dann warte ich mal was der Mieterbund sagt, normal muss doch die Hausverwaltung den Mieter anschreiben, dass er mehr acht geben soll. Umziehen ist extrem schwierig ich wohne mitten in Berlin, und hier ne Wohnung zu finden ist Glückssache, vor allem ich wohne seit 10 Jahren hier drinnen, ich finde der Mieter muss einfach Rücksicht nehmen. Mal gespannt was der Mieterbund macht.
     
  4. #4 Lexmaul, 02.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    2.094
    Erhoffe Dir nicht zu viel...
     
  5. #5 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Nö, aber wenigstens ein Brief oder was ähnliches an die Hausverwaltung oder den Mieter. So geht das nicht, das ist wirklich so krass, bei jedem Schritt wackelt meine Wohnung und mein ganzer Körper. Dann die ständigen Schläge, oft auch schlimmes Gestreite mit seiner Freundin, Möbel gerücke und ständiges Umgeräume in seiner Wohnung bis morgens um 01:30 Uhr jeden Tag auch Sonntags und Feiertags. Hab sowas noch nie erlebt, vor allem wieso trampelt man ohne Pause den ganzen Tag auf und ab, was macht der denn?`Echt strange und extrem nervig.
     
  6. #6 Lexmaul, 02.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    2.094
    Ja, aber was soll ihn da jucken? Macht er ja sicher nicht extra, um Dich zu ärgern.

    Hört sich auch alles leicht übertrieben an - willst Du nicht doch umziehen?
     
  7. #7 trockener Bauer, 02.03.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Sachsen
    Die Empfehlung "Umziehen" kommt da immer am schnellsten. Aber wo kommen wir egtl. hin, wenn jeder bei Unrecht gegen ihn, immer gleich zurückzieht?

    Nicht unbedingt. Wenn das Haus den Standards des Baujahres entspricht, dann nicht. Das nachzuweisen ist aufwändig und über einen Sachverständigen notwendig. Selbst, wenn dann Dämmung drin ist, wird dich der Nachbar stören, weil du jetzt auf die Klänge "eingeschossen" bist. (Bitte nicht falsch verstehen...das passiert ganz unbewusst.)

    Aber: Es gibt klare Regeln, die rechtlich und vertraglich verankert sind. Wenn du also nicht ausziehen willst, bleibt nur der Anwalt. Meist hat man damit sogar gute Erfolgsaussichten.
     
  8. #8 Lexmaul, 02.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    2.094
    Weil es die immer gleichen Handlungen sind und meist sind es nie Leute, die viel Geld haben. Es kostet ohne Ende nerven - ob es tatsächlich so schlimmm ist, sei mal dahin gestellt. Oft kommt da auch eine latente Übertreibung hervor, aber für die jewelige Person ist es dann so und man steigert sich extrem rein.

    Und dann ist es für den Seelenfreden oft besser, einfach der Klügere zu sein.
     
    Fred Astair gefällt das.
  9. #9 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    @Lexmaul Evtl. macht er es schon um mich zu ärgern, weil er will dass seine Freundin hier einzieht....Da sie extrem streiten Regelmäßig. Ich weiß es hört sich übertrieben an, aber ich kann dir versichern dass es sogar noch schlimmer ist wie ich Beschrieben habe, ich habe gesehen hier kann man Dateien hoch laden, ich versuche gleich mal ein Video hoch zu laden wo man hört wie krass das hier ist. Und es ist durchgehend so laut immer jeden Tag bis morgens um 02:00 Uhr, ich lade es gleich mal hoch dann kann man sehen wie krass der Typ sich verhält.

    @trockener Bauer Danke, ich denke auch es gibt klare Regeln und ich lade gleich mal ein Video hoch wo man sieht wie krass er abgeht, habe bestimmt 20 Videos da es jeden Tag rund um die Uhr so ist. Anwälte habe ich ja jetzt, bin beim Mieterverein, warte nur auch Aufnahme Antrag gestern raus gesendet.
     
  10. #10 Lexmaul, 02.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    2.094
    Oje oje...
     
  11. #11 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Also ich habe mal 4 Video Beispiele von mir hoch geladen, leider ging es hier im Forum nicht, da die Dateien zu groß waren. Ich habe sie nun auf einer Upload Seite hoch geladen, und jeder kann die 4 Videos von dort runter laden und sich ansehen. So geht es bei mir jeden Tag ab, bis morgens um 01:30 Uhr oder länger durchgehend, seit der hier wohnt. Hier über den Link könnt ihr die Videos sehen, : https: //easyupload.io/m/dwvqkg , mal gespannt was ihr dazu sagt. Bitte bei dem Link das Leerzeichen nach https: weg ma6chen, sonst kann ich den Link nicht posten....
     
  12. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1.470
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Wir hatten doch hier grade erst einen Thread zu diesem Thema da hat die Familie unten drunter eine Unterlassungsklage gegen die Störerin aus den Dachgeschoss eingereicht. Mindestens die nächtlichen Ruhezeiten sind strikt einzuhalten. Wenn der neue Mieter es auch "mit Mühegeben" nicht gebacken bekommt, dann zahlt er am Ende Strafe.
     
    trockener Bauer gefällt das.
  13. #13 trockener Bauer, 02.03.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Sachsen
    @Lexmaul natürlich steigert man sich rein, hatte ich ja auch geschrieben...daher würde eine Dämmung wahrscheinlich auch erstmal nicht viel bringen.
    Aber dennoch...was gibt es für Alternative außer ausziehen?
     
  14. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1.470
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    na den "Neuen" rausklagen.
    Regelmäßig wegen Ruhestörung mit Lärmprotokoll bei der Hausverwaltung anzeigen, so dass er die ein oder andere Abmahnung wegen Nichteinhaltung der Hausordnung (Ruhezeiten) kassiert und gekündigt werden kann. Parallel macht man das ganze dann noch über Anwalt und Gericht mittels Unterlassungsklage.
     
  15. #15 trockener Bauer, 02.03.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Sachsen
    Ganz meine Worte, BaUT...aber wir scheinen die einzigen zu sein, die das so sehen.
     
  16. #16 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Genau das habe ich gemacht, habe Lärmprotokolle ausgefüllt jeden Tag, das mach ich auch weiter, zusätzlich habe ich die Lärmprotokolle von einem Zeugen aus dem Vorderhaus unterschreiben lassen, und er meinte damals zu mir er würde das keine 20 Minuten aushalten....als er das gehört hatte. In diesem Moment als ich das hier schreibe gehts auch wieder so krass ab da oben die ganze Zeit Schläge, Sachen über den Boden ziehen, auf und ab Trampeln.....Ich dreh langsam durch. Meine nerven sind echt kaputt langsam.
    Übrigens habe ich diesem Nachbar auch schon Videos gesendet wo man hören kann wie laut es ist, darauf hin sagte er, oh das ist ja wirklich sehr extrem er gibt mehr acht, was er aber nicht macht....Anwälte habe ich in ein paar Tage nun auch dabei. Wer hat meine Videos gesehen wo ich oben gepostet habe? Dort hört man wie laut es hier ist, und man muss beachten das habe ich nur mit meinem iphone aufgenommen, das ist ja kein Profi Mikrofon, in echt ist das natürlich noch lauter.....
     
  17. #17 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hier nochmal meine Beispiel Videos wo ich Zuhause aufgenommen habe, ich habe noch viel mehr als Beweis, bitte löscht das Leerzeichen nach dem "Https:" sonst kann ich den Link nicht posten, mal gespannt was ihr dazu sagt, und das ist nur mit Handy aufgenommen....https: //easyupload.io/m/dwvqkg
     
  18. #18 Lexmaul, 02.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    2.094
    Ach komm, die Hausverwaltung interessiert das erstmal nicht - hat er schon gesagt. Anwälte (!!) hat er auch nicht, nicht mal mit einem Mieterschutzbund - der kommt erst dann ins Siel, wenn es vor das Gericht geht. Und weißte, wie viele Fälle es bei sowas gibt? Wie überlastet die Mietervereine sind?

    Und wir letztlich nur EINE Seite hier hören...da wird spekuliert, unterstellt - und alles bis auf den TE natürlich gemein. Ich möchte Dir nicht nichts unterstellen, aber es passt halt in dieses oft gelesene Standardthema.

    Das man etwas machen KANN, würde ich nicht bezweifeln - nur muss man dann auch Nerven wie Geld haben,, sonst wird das nichts. Und das hat er TE scheinbar beides nicht in Hülle und Fülle...

    Ich sag ja nicht, dass er aufgeben soll, aber er soll sich mal keine großen Hoffnungen machen, dass sich da was bessert.
     
    Fred Astair gefällt das.
  19. #19 Krabat777, 02.03.2021
    Krabat777

    Krabat777

    Dabei seit:
    02.03.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    @Lexmaul Hast du meine Beispiele angesehen? So was ist doch absolut nicht zumutbar. Das ist wirklich extrem!
     
  20. #20 Lexmaul, 02.03.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.812
    Zustimmungen:
    2.094
    Ja, hab ich - es ist schon heftig. Aber ganz ehrlich? Dem würde ich dann alle 5 Minuten auf der Matte stehen. Keine WhatsApp oder freundliches nachfragen . immer wieder hoch, klingeln, Ruhe etc...
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Extremer Lärm von Nachbarn bei Dielenboden

Die Seite wird geladen...

Extremer Lärm von Nachbarn bei Dielenboden - Ähnliche Themen

  1. Nach 2 Wochen extreme Schimmelbefall in Einliegerwohnung und der Vermieter hat statt beseitigen uns

    Nach 2 Wochen extreme Schimmelbefall in Einliegerwohnung und der Vermieter hat statt beseitigen uns: Hallo liebe Leute, ich und meine Familie( Mutter und meiner Bruder) sind seit November 2020 in eine Einliegerwohnung eingezogen. Nach 17 Tage...
  2. Ursache extreme Schallübertragung in das Untergeschoss

    Ursache extreme Schallübertragung in das Untergeschoss: Hallo, war bis jetzt immer "lesend" unterwegs, aber jetzt habe ich auch einmal ein Anliegen. Es geht um ein Haus das 1972 errichtet wurde (EG +...
  3. Feinsteinzeug Fliese Schlamm, extreme Streifen

    Feinsteinzeug Fliese Schlamm, extreme Streifen: Schönen 2. Advent, Habe letztes Jahr im Dezember unser Neubau Bungalow bezogen. Im gesamten Wohnbereich sind auf 150m2 Feinsteinfliesen im...
  4. Nach starkem Regen mit extremen Wind hat es reingeregnet

    Nach starkem Regen mit extremen Wind hat es reingeregnet: Hallo zusammen, wir bewohnen derzeit eine Doppelhaushälfte zur Miete. Es bestand die Absicht die Immobilie zu kaufen. kurz zum Aufbau: Auf...