F-Buchse-Clip für Keystone - taugt das was?

Diskutiere F-Buchse-Clip für Keystone - taugt das was? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich möchte in meinem Hausanschlussraum wo Telefon und Kabel ankommen gerne noch nachträglich Netzwerk und Antennekabel aufputz legen....

  1. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo,

    ich möchte in meinem Hausanschlussraum wo Telefon und Kabel ankommen gerne noch nachträglich Netzwerk und Antennekabel aufputz legen. Ich stelle mir das so vor, das ich eine einfache F-Buchse im Abstellraum habe und diese mit einem entsprechend geschirmeten Kabel mit einer F-Buchse neben meinem Rack verbinde. Ich suche daher eine ganz einfach Dose mit entsprechender Schirmung aber ohne Frequenzweichen.

    Irgendwie werde ich bei Rei...lt nicht fündig (würde schon gerne dort bestellen, da ich da noch eine ganze Reihe anderen Elektronikkrams brauche) und überlege nun mir einfach ein Aufputz-Keystone Gehäuse an die Wand zu nageln und dort neben LAN auch F-Buchsen-Clips einzustecken.

    Ich frage mich nur - taugt das was? Mit jeder Verbindung sinkt ja auch die Signalqualität. Aktuell habe ich das Kabel direkt an der Multimedia-Buchse der Aufputzdose im Anschlussraum hängen. Das kabel geht bis zum Serverschrank und ist dort direkt an das Kabelmodem angeschlossen. Nun würde ich ja Multimedia-Buchse <-> Kabel <-> Aufputz-"Einfachdose" <-> Installlationskabel <-> Aufputz-"Einfachdose" <-> Kabel <-> Kabelmodem verbinden. Hättte also 2 Verbindungen mehr im System.

    Ist das generell problematisch?
    Keystone-F-Buchsen-Adapter "empfehlenswert"?
    Gäbe es F-Buchsen Einsätze für Aufputz-Rahmen ohne Frequenzweiche?

    [​IMG]
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist korrekt. Einfügedämpfung, Fehlanpassung, es kann einige Gründe dafür geben. Die benötigten Stecker kommen dann noch hinzu.

    ABER, über was reden wir hier denn genau? Wenn der Hersteller keine Daten liefert, dann würde ich hier mit irgendwas zwischen 0,5dB und max. 1dB an Einfügedämpfung rechnen. Selbst wenn es (sehr unwahrscheinliche) 2dB sein sollten, hättest Du über die kompletten Strecke 4dB mehr an Verlust, zzgl. die Steckverbinder. Wie gesagt das ist schon hoch gegriffen, und ich habe deswegen auch keine Frequenzen bzw. Frequenzbereich genannt.

    Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass Dein System so kritisch ausgelegt ist, dass 4dB mehr oder weniger die Katastrophe bedeuten.
     
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Erdungsblech? Schau mal bei Google,
    so würds ich machen
    Grüsse
    Jonny
     
  4. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Jo Gute Idee Jonny - gibt ja so F-Buchsen-Adapter zum auf die Wand schrauben aus Guß mit Erdungsschraube... kommt in Summe wesentlich günstiger. Werde wohl das nehmen :)
     
Thema:

F-Buchse-Clip für Keystone - taugt das was?

Die Seite wird geladen...

F-Buchse-Clip für Keystone - taugt das was? - Ähnliche Themen

  1. wie erkennt man gute Qualität bei Satkabeln / Sat Kabel F-Stecker + F-Buchse

    wie erkennt man gute Qualität bei Satkabeln / Sat Kabel F-Stecker + F-Buchse: Hallo, leider ist in einem Raum in der Raumecke, in der ein Tresor aufgestellt und verdübelt wird - also wird man dort nur noch mit exorbitant...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden