Fachgerechte Elektro-Verteilung?

Diskutiere Fachgerechte Elektro-Verteilung? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, der Elektriker hat verschiedene KNX-Busleitungen (EG/OG/außen etc.) auf LSA+ - Leisten gelegt. Diese Busleitungen hat er nun (siehe...

  1. #1 AlfonsOcto, 12.10.2015
    AlfonsOcto

    AlfonsOcto

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    der Elektriker hat verschiedene KNX-Busleitungen (EG/OG/außen etc.) auf LSA+ - Leisten
    gelegt. Diese Busleitungen hat er nun (siehe Foto) in Wago-Klemmen, die mit Kabelbinder
    befestigt sind, zusammengeführt.

    Haltet ihr das für fachgerecht?


    Gruß Alfons
     

    Anhänge:

  2. #2 SirSydom, 12.10.2015
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
  3. #3 HansFranz, 18.10.2015
    HansFranz

    HansFranz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    max. für funktionsgerecht, fachgerecht sieht anders aus, aber für Elektriker im fortgeschrittenen Alter gibt es da wohl keinen so großen Unterschied.
    Wenn er die LSA+ - Leisten auch montiert und beschalten hat ..... auf dem Bild ist nicht wirkl. viel zu erkennen, außer dem Provisorium mit Kabelbindern und einer frei hängenden Busleitung.
     
  4. #4 HansFranz, 18.10.2015
    HansFranz

    HansFranz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Mittel-Deutschland - Sachsen
    als eine Bus-Installation würde ich das nicht erkennen können, das sieht eher nach sternförmiger Verlegung aus der HVT heraus aus?
     
  5. #5 SirSydom, 18.10.2015
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Ein (logischer) Datenbus muss nicht immer (physikalisch) linienförmig sein (ist er sowieso nie ganz, spätestens die Teilnehmeranschlüsse sind kurze Stiche). Es ist zwar aufgrund der auftretenden Reflexionen an den Verzweigungen vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig.
    Beim KNX TP1 ("EIB") ist eine beliebige Topologie, Linie, Stern, Baum, gemischt erlaubt (nur kein Ring). Und das nutzt man in der Praxis auch, da sowohl eine reine Stern- als auch eine reine Linienverkabelung für mehr Leitungslänge sorgt.

    Noch nicht soviel KNX verlegt, wa?
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich schon!
    Liegt vermutlich daran, daß ich im Gegensatz zu Dir deren technische Merkblätter gelesen habe...
     
  7. #7 SirSydom, 19.10.2015
    SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Wenn du jetzt wenigstens den Grund niedergeschrieben hättest, hätte dein Post wenigstens einen Sinn über dein kindergartenhaftes "Du bist so blöd, ich bin so schlau" hinaus.
     
  8. #8 Kater432, 19.10.2015
    Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    weil (meine vermutung ohne lesen der datenblätter) bei einer LSA Leiste auf jeder Seite maximal eine Ader ran darf. Somit geht das mit dem Brücken direkt an der LSA Leiste nicht auf. du könntest nur 2 miteinander verbinden, aber nicht mehr weiter gehen

    das wird julius damit sicherlich meinen
     
  9. #9 karo1170, 19.10.2015
    karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15.04.2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Vielleicht stoert sich Julius an den unterschiedlichen Leiterquerschnitt/-durchmesser (TK 0,6, KNX 0,8)? (Wobei manche Hersteller der LSA-Leisten bis 0,9 als zulaessig angeben)
    Vielleicht gefaellt ihm die Idee, auf einer Seite die ankommenden Leitungen aufzulegen und auf der anderen Seite einen ungeschnittenen Leiter durchzuverdrahten, nicht...
    Vielleicht haelt er KNX-Busklemmen, Reiohenklemmen fuer besser geeignet...

    (Das die Idee, alles in den zentralen Schaltschrank zu ziehen, und dann busartig zu verknoten nicht im Sinne des Bus-Erfinders ist, sollte aber schon klar sein. Der Grundgedanke "Busleitung spart Verkabelung" wird da irgendwie ad absurdum gefuehrt.)
     
Thema: Fachgerechte Elektro-Verteilung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lsa eib

    ,
  2. lsa verteilung

Die Seite wird geladen...

Fachgerechte Elektro-Verteilung? - Ähnliche Themen

  1. Bangkiraiterrasse bauen lassen, ist das fachgerecht?

    Bangkiraiterrasse bauen lassen, ist das fachgerecht?: Hallo zusammen, wir haben letzte Woche von einem lokalen Gartenbauer (größeres Unternehmen mit Mustergarten, etc.) eine Holzterrasse aus...
  2. Fachgerechte Montage eines Waschtischs an einer Trockenbauwand

    Fachgerechte Montage eines Waschtischs an einer Trockenbauwand: Hallo, der Sanitärinstallateur hat bei uns im Bad eine Trockenbauvorwand gesetzt und einen Waschtisch daran montiert (alles aus einer Hand). Da...
  3. Kernbohrung durch Außenwand fachgerecht verschließen

    Kernbohrung durch Außenwand fachgerecht verschließen: Hallo liebes Forum! :) Ich habe in meiner Mietwohnung eine Kernbohrung (Durchmesser 6cm) durch eine Außenwand gemacht. Die Bohrung war natürlich...
  4. Rücklaufventil im HKV undicht - fachgerechte Reparatur?

    Rücklaufventil im HKV undicht - fachgerechte Reparatur?: In meinem HKV waren 2 von 7 Rücklaufventilen undicht. Fiel meinem Heizungsmann auf, der die Anlage gebaut hat, weil ich ihn geholt habe, da die...
  5. Ist der Aufbau dieser LWWP-Anlage so "fachgerecht"?

    Ist der Aufbau dieser LWWP-Anlage so "fachgerecht"?: Hallo zusammen, ich habe eine Grundlegende Frage zu dem Aufbau meiner LWWP-Anlage (Junkers SUPRAECO A SAS 6-2 ASM mit zusätzlichem PSW-120 für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden