Fallrohr falsch eingebaut?

Diskutiere Fallrohr falsch eingebaut? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich bin absoluter Baulaie und ich hoffe, man kann mir hier helfen. Wir stehen kurz vor Abschluss unseres Neubaus als mich ein alter...

  1. noki

    noki

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Hannover
    Hallo,
    ich bin absoluter Baulaie und ich hoffe, man kann mir hier helfen.

    Wir stehen kurz vor Abschluss unseres Neubaus als mich ein alter "Bauhase" darauf aufmerksam gemacht hat, dass die Rohre, die das Regenwasser aus der Dachrinne in den Abwasserkanal leiten, falsch herum angebracht wurden (s. Bild) und dies zu einem erhöhten Verstopfungspotential führen kann.
    Stimmt das? Wie seht ihr das? Sollte ich auf jeden Fall beim Bauträger um Behebung dieses Missstandes drängen?

    Da trotz Einhalten der Dateigröße und Pixelgröße ein Hochladen der Datei aktuell nicht möglich ist, hier der Link:

    http://hausbau.familie-nikolai.de/wp-content/uploads/2008/04/cimg4189a.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. noki

    noki

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Hannover
    Mist, die Seite ist ja passwortgeschützt:

    Login: familie
    Passwort: nikolai
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "mmmh"

    zur Verstopfung wird es ned kommen (!)

    KG-Rohre sind "NICHT" UV beständig ... spätestens in 1-2 Jahre
    sind eh bloss noch Fetzen von dem Rohr übrig (!)
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Aber nicht wenn bis UK Verblender angefüllt wird ;)
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Stimmt!
    Dann rottet stattdessen nur das Blech weg...

    So oder so ist das Murks!
    Da stellt das "Verkehrtherum" das allergeringste Problerm dar.
     
  7. herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Was ist jetzt da Pfusch?

    So sieht es bei mir im Moment aus:
    [​IMG]

    Ist das auch Pfusch?
     
  8. AndreasN

    AndreasN

    Dabei seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV'ler
    Ort:
    Lkr. München
    gehört in den Übergangsbereich nicht ein rotes Gußeisernes (oder was auch immer das für ein Metall ist) Rohr rein, daß dann erst ein gutes Stück unter der Erde im KG Rohr endet und in das von oben das Fallrohr gesteckt wird?
    Bei mir ists jedenfalls so gemacht worden. Das mit dem "zerbröselten" KG Rohr kann ich bei meinem Nachbarn ansatzweise schon beobachten (nach 2 Jahren).

    Andreas
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Muss kein Gussrohr sein, kann auch ein PE-Standrohr Rohr sein (oftmals grau).
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. AndreasN

    AndreasN

    Dabei seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV'ler
    Ort:
    Lkr. München
    @Bauwahn

    ok, einigen wir uns auf UV-beständiges Standrohr. Jedenfalls kein KG-Rohr.:D
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau.
    Noch besser als SML (das Stahlrohr, welches aber arg rostet) finde ich dort schwarze Kunststoffrohre (sind wohl aus PE).
     
Thema:

Fallrohr falsch eingebaut?

Die Seite wird geladen...

Fallrohr falsch eingebaut? - Ähnliche Themen

  1. gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?

    gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?: Sehr geehrtes Forum, ich habe 3 Dateinen hochgeladen. Wir bauen ein Reihenmittelhaus. Ein Stein (Kalksandstein) ist offensichtlich beim Transport...
  2. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  3. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...
  4. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  5. Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?

    Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?: Hallo Fachleute, bei uns wurde das Erdreich von einem Tiefbauer für den Kellerbau hergerichtet. Bei dem Einschalen der Bodenplatte wurde...