Fallrohr Schellenanzahl

Diskutiere Fallrohr Schellenanzahl im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Freunde des Bleches und alle Anderen! Frage: An einem eingeschossigen Gebäude mit Doppelgarage befinden sich mehrere Fallrohre,...

  1. cheffe

    cheffe

    Dabei seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker Hochbau
    Ort:
    Heringen/Werra
    Hallo Freunde des Bleches und alle Anderen!

    Frage:
    An einem eingeschossigen Gebäude mit Doppelgarage befinden sich mehrere Fallrohre, welche vom Bogen aus gemessen ca. 1,50 Meter lang sind. Ist es richtig, hier nur eine Schelle mit (angelötetem Wulst) 10 cm unterhalb der Fallrohrmuffe anzubringen? Es klappert und wackelt jedes Rohr wie ein Kuhschwanz trotz Abdeckring.

    Danke für Antworten!

    Gruß Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jürgen V., 20. April 2005
    Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Was ne Frage

    2 Schellen sind Minimum, erst recht wenn´s wackelt
     
  4. cheffe

    cheffe

    Dabei seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker Hochbau
    Ort:
    Heringen/Werra
    Hallo,

    danke für eine Antwort :)
    Wenn ich richtig verstehe, macht man zwei Schellen dran, aber eine belegbare Vorschrift gibt es nicht?!
    Also wieder ein Problem, welches sich so nicht lösen lässt.
    Die ganze Stabilität des Fallrohres ist also abhängig vom Abdeckring des Standrohres?
    Um nicht falsch verstanden zu werden, es gibt nur eine einzige Rohrschelle am Fallrohr bei einer Länge von 1,00 bis 1,50 Meter senkrechte Strecke?
    Diese Schelle sitzt auch nicht direkt unter der Muffe, sondern 15,0 bis 20,0 cm darunter bei einem Dachüberstand von ca. 80,0 cm!
    Also ist das gesamte Gebilde vom Stutzen angefangen über die zwei ungelöteten Bögen samt Zwischenrohr und dem ca. 1,5 Meter langen senkrecht verlaufenden Fallrohr ein wackeliges Gefüge!
     
  5. #4 bauguru, 6. Mai 2005
    bauguru

    bauguru

    Dabei seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    zwischen ahlbeck und zermatt
    Benutzertitelzusatz:
    allen ist das denken erlaubt. vielen bleibt es erspart.
    belegbare vorschriften

    die fachregeln für matallarbeiten im dachdeckerhandwerk sind da auch ein bisschen dünne. für fallrohre aus metall mit einem innendurchmesser bis 100 mm darf der abstand höchstens 3 m betragen. hmm..

    um ein abrutschen der fallrohre zu verhindern sind bei allen einzellängen über den rohrschellen wulste, nasen, muffen o.ä. anzuordnen. ob man nun im umkehrschluss sagen kann, dass an jeder wulst eine schelle anzuordnen ist??

    allerdings würde ich sagen, dass die montage der schelle 15 bis 20 cm unterhalb der wulst nicht in ordnung ist. das rohr könnte ja um diesen bereich abrutschen und bei geforderten mindestens 50 mm ineinanderstecken passt das dann nicht mehr.

    das standrohr ist nach den fachregeln allerdings auch mit einer standrohrschelle zu besfestigen und in verbindung mit der standrohrkappe sollte das halbwegs die erforderliche stabilität bringen.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Fallrohr Schellenanzahl

Die Seite wird geladen...

Fallrohr Schellenanzahl - Ähnliche Themen

  1. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...
  2. PE Standrohr oder Ausführung in Zink anstatt Kunststoff für Fallrohr in Entwässerung

    PE Standrohr oder Ausführung in Zink anstatt Kunststoff für Fallrohr in Entwässerung: Hallo zusammen. Ich hoffe, dass ich das richtige Forum ausgewählt habe, da die Regenentwässerung von Dach, über Fassade, Sockel, runter bis in...
  3. Alte glasierte Tonrohre austauschen

    Alte glasierte Tonrohre austauschen: Hallo, zunächst einmal muss ich Danke sagen, weil mir schon reichlich durch dieses Forum geholfen wurde in bereits diskutierten Themen und...
  4. Anschluss Fallrohr

    Anschluss Fallrohr: Hallo Experten, Bei mir passt das Fallrohr nicht mit dem KG Rohr zusammen, der Bogen besitzt 30 Grad, hat da jemand einen Tipp von Euch?...
  5. Dachausbau: Duschbad, Fallrohr in Dachschräge, 45 Grad

    Dachausbau: Duschbad, Fallrohr in Dachschräge, 45 Grad: Hallo, ich möchte unseren relativ großen Dachboden (REH, 1,5 geschossig) ausbauen und dabei eventuell ein kleines Duschbad mit einplanen....