Fallrohr und Lichtschächte

Diskutiere Fallrohr und Lichtschächte im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallohalli, ich bin Laie und weiß das schwer einzuschätzen, siehe beigefügte Bilder, aber die Fallrohrführung kann doch so nicht bleiben - oder...

  1. #1 derengelfrank, 16. November 2015
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Hallohalli,
    ich bin Laie und weiß das schwer einzuschätzen, siehe beigefügte Bilder,
    aber die Fallrohrführung kann doch so nicht bleiben - oder doch?

    Weiterhin bin ich mir bei der Ausführung der Lichtschachtabböschung /Verputzung/Abdichtung unsicher:
    ist das so korrekt?
    viele Grüße,
    def
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gehören beide Balkone zu Dir?
    Vermutlich wird eine Kernbohrung durch Deine Balkonplatte gemacht. Eine durchaus gängige Lösung.

    Zum Lichtschacht kann ich Dir nichts sagen.
     
  4. #3 derengelfrank, 16. November 2015
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Nö, ich bin nur externer Beobachter

    Tatsächlich? Dann müsste ja bei der Planung/Ausführung schon sichergestellt sein, daß an der /rund um die Stelle keine Armierung ist.
    Wie gesagt, ich bin nur Laie, aber bei werksübergreifenden Tätigkeiten bin ich da skeptisch. Das Fallrohr beim rechten Balkon (nicht im Bild zu sehen) geht ganz normal senkrecht runter.
    Na ja, vermutlich läüft da die Grundstücksgrenze.
    Aber Danke für die Antwort!
    gruß,
    def
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Man kann das Rohr ach um die Platte führen - sieht nur nicht sonderlich toll aus. Das Entwässern auf die Platte wird wohl keine Lösung sein und wäre denkbar ungünstig.
     
  6. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Spannend wird wohl das Betreten der Terrasse, was zu einem jähen Sturz in die Tiefe führen wird, denn einen LS sehe ich nicht, eher eine Befestigung aus Natursteinbrocken...oder so ähnlich.
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    oder der Statiker gibt auch so sein OK für die Bohrung. Das kann man aus der Ferne nicht sagen.

    Das Fallrohr verziehen wäre hier keine Option wenn dieses damit über dem Nachbargrundstück verlaufen würde, von der Optik ganz zu schweigen.
     
  8. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Dann musst du den Überstand aber auch abreißen, wenn es hier um Verletzung des "Luftrechtes" angeht :D Also wäre das Verpsringen innerhalb der Kragplatte schon eine Option, das Rohr macht dann nur eben einen Halbkreis - was sicherlich reichlich bescheuert aussehen würde.

    [​IMG]
     
  9. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Na das nenne ich mal eine kreative Lösung, Kalle. :mega_lol:

    Ich würde erst mal abwarten und schauen wie der Planer sich das gedacht hat. Dauert ja nicht mehr lange, bis das Ergebnis zu sehen ist. :konfusius
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Fremen

    Fremen

    Dabei seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bremen
    Das blaue Haus sieht zwar ziemlich cool aus, aber das ist ein typisches Beispiel, wo Designer und nicht Ingeneure am Werk waren. Den Bewohner der Wohnung im Erdgeschoss beneide ich nicht. Das ist ja wirklich traumhaft, so ein Ding direkt vor dem Fenster zu haben!
     
  12. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Das hat nichts mit "Design" zu tun, hier wird Niederschlagswasser eine Stimme gegeben. Das Ding sollte doch bekannt wie in bunter Hund sein? :D
     
Thema:

Fallrohr und Lichtschächte

Die Seite wird geladen...

Fallrohr und Lichtschächte - Ähnliche Themen

  1. Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade

    Lücke zwischen Gitter über Lichtschacht und Fassade: Hallo zusammen, unser Keller liegt unter dem EG unserer DHH und damit unter dem natürlichen Gelände. Vor dem Kellerfenster befindet sich ein...
  2. WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr

    WC im DG über aktuellem Bad: Fallrohr: Hallo zusammen, wer hat Tipps auf Lager? Ich möchte im DG unseres Hauses (1954, keine Pläne) ein neues Bad (Dusche mit WC) bauen. Bis in den...
  3. Fenstermaße Kellerfenster / Lichtschacht

    Fenstermaße Kellerfenster / Lichtschacht: Hallo, unser Archi hat im Plan Fenstergrößen im Keller von 1,01 x 0,635 m aufgeschrieben. Ein Rohbauer sagte uns nun, dass wir auf Grund dieses...
  4. PE Standrohr oder Ausführung in Zink anstatt Kunststoff für Fallrohr in Entwässerung

    PE Standrohr oder Ausführung in Zink anstatt Kunststoff für Fallrohr in Entwässerung: Hallo zusammen. Ich hoffe, dass ich das richtige Forum ausgewählt habe, da die Regenentwässerung von Dach, über Fassade, Sockel, runter bis in...
  5. Lichtschacht zwingend Druckwasserdicht?

    Lichtschacht zwingend Druckwasserdicht?: Hallo zusammen, Wir haben nun unser Eingabeplanungsgespräch erledigt. Dort kam von der Bauzeichnerin der Hinweis das evtl. WU-Lichtschächte nötig...