Fallrohrschellen besondere halterungen bei WDVS??

Diskutiere Fallrohrschellen besondere halterungen bei WDVS?? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo ich habe ein Haus wo 5-6 m Fallrohr befestigt werden. Ich habe einige meinungen dazu gehört das man speziele dübel benutzen sollte wegen...

  1. #1 internetnihat, 8. Dezember 2011
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo
    ich habe ein Haus wo 5-6 m Fallrohr befestigt werden.
    Ich habe einige meinungen dazu gehört das man speziele dübel benutzen sollte wegen Kältebrücke.
    Andere Sagen "ach die 3 kleinen Punkte machen nichts aus "dadrunter Dachdecker und ein Dip.Ing vom Bau.
    Ich habe mal die preise angesehen was die Rohrschellendübel kosten und muss sagen das sie richtig teuer sind.
    Es gibt auch Kunststoffspindeln wo aber nach meiner meinung die last zu niedrig ist MIT 3 KG/dübel.
    Ich würde persönlich von Groemo SPI-Rohrschellendübel nehmen .

    Was für meinungen habt ihr dazu ?
    Sollte ich einfach die Metallbefestigungen nehmen oder nach Kältebrückefreihe nehmen für 3 Befestigungsstellen ?

    Zusätzlich muss ich sagen das ich kein Mineralputz drauf bekomme sondern Klinkerrimchen.

    MFG
    NIHAT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich würde ganz normale Schellen mit durchgehenden Vierkanteisen nehmen. Ggf. vom Schlosser verlängern lassen.
    Wer da Probleme mit Wärmebrücken sieht, kann nicht rechnen.
     
  4. #3 internetnihat, 8. Dezember 2011
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo Julius
    ich würde bei mir Schraubstifte bevorzugen da ich unter dem WDVS 5 cm Klinker habe und ich nicht die fugen treffen werde.
    Ich bevorzuge dafür zu bohren und mit Plastikdübel zu verankern.
    Ich weis aber nicht ob es sich dazu lohnt speziele Kältebrückenfreie Dübel zu besorgen.
    Therma dübeln von Fischer möchte ich nicht nehmen da man einen dickeren kopfschaft hat und ich die befürschtung habe das der klinkerriemchennsich lösen könnte.
    MFG
    NIHAT
     
  5. Fritz531

    Fritz531

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Südpfalz
    ganz so einfach ist die Sache nicht. Die Schellen machen sich in der Energiebilanz sicherlich nicht bemerkbar. Aber sie können je nach Mauerwerk auf der Wandinnenseite Kondensationspunkte bilden. Ich habe gerade aktuell solch einen Fall, da haben sich genau an den Schellen auf der Wandinnenseite ca. 4cm große, runde Schimmelflecken gebildet.

    Abhilfe können Edelstahlschellen sein, da Edelstahl eine geringere Wärmeleitfähigkeit hat als normaler Stahl.
    Es können aber auch in das WDVS "Dübelboxen" eingebaut werden. Dann sollten aber mehr Schellen verwendet werden da die Dübelboxen keine größeren Kräfte aufnehmen können.
     
  6. #5 internetnihat, 9. Dezember 2011
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo,
    gibt es da keine Probleme mit der Oxidation wenn ich Zinkrohre habe und Edelstahl befestigung?
    Reichtz es nur wenn ich die stockschraube aus edelstahl nehme und die Rohrschelle Verzinkt ?
    MFG
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Zink und Edelstahl gibt keine Probleme
     
  9. #7 internetnihat, 9. Dezember 2011
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    o.k. danke
    also Verziinkte Rohrschelle mit Edelstahlstockschrauben.
    MFG
    Nihat
     
Thema: Fallrohrschellen besondere halterungen bei WDVS??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fallrohrschelle WDVS

Die Seite wird geladen...

Fallrohrschellen besondere halterungen bei WDVS?? - Ähnliche Themen

  1. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  2. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  3. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  4. Mängel im WDVS - Rechtslage

    Mängel im WDVS - Rechtslage: Hallo, wir haben einem Stuckateur den Auftrag erteilt, die Fassade unseres Hauses zu dämmen. Nun wurden bei der Begehung mit dem Energieberater...
  5. Regelwerk für Putz und WDVS

    Regelwerk für Putz und WDVS: Guten Tag, gibt es ein Regelwerk ( Regel oder Normen) für Putz und WDVS an das sich die Gipser halten müssen? Besten Dank Helmut Saniergenervter