Falsch gelieferte Steine mit und ohne Oberflächenschutz

Diskutiere Falsch gelieferte Steine mit und ohne Oberflächenschutz im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo. Ich habe folgendes Problem. Ich bestellte Steine mit Oberflächenschutz. Kaum waren alle Steine verlegt kam der Regen und das Problem kam...

  1. Nicc

    Nicc

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo. Ich habe folgendes Problem.
    Ich bestellte Steine mit Oberflächenschutz. Kaum waren alle Steine verlegt kam der Regen und das Problem kam zum Vorschein. Die Hälfte der Steine haben garkeinen Oberflächenschutz und ziehen das Wasser direkt ein und sind extrem dunkler wie die anderen Steine, welche einen Oberflächenschutz besitzen.

    Ein Verteter der Firma kam nun vorbei und räumte den Fehler ein. Er bietet mir entweder eine Nachbehandlung der Steine an oder eine Ersatzlieferung der falsch gelieferten Steine.

    Nun folgende Frage.
    Ich möchte eine Nachlieferung. Habe aber durch deren Fehler einen sehr großen zusätzlichen Aufwand und Kosten... Steht mir auch eine Ermäßigung des Preises zu?
    Ich finde das wäre ja das Mindeste.

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Nico
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 09.08.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    2.519
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    War das bei der Lieferung mit vertretbarem Aufwand prüfbar ? Evtl sogar gekennzeichnet?
     
    Nicc gefällt das.
  3. Nicc

    Nicc

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Nein also alle Paletten waren gekennzeichnet mit Oberflächenschutz, aber einige hatten wohl trotzdem keinen Oberflächenschutz. Daher haben wir keinen Fehler gemacht.
     
  4. #4 Fabian Weber, 09.08.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.319
    Zustimmungen:
    2.497
    Und warum hast Du dann den Aufwand?

    Muss doch alles jetzt der Hersteller bezahlen.
     
  5. Nicc

    Nicc

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Der Vertreter meinte er kann mir nur die Steine liefern aber mir keinen Rabatt bzw. Erstattung geben. Dies kann ich aber nicht verstehen.
     
  6. #6 simon84, 09.08.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    2.519
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Schadensersatz Forderung gegen den Hersteller für die aus- und Einbau kosten

    wenn es wirklich so offensichtlich ist wie du beschreibst und du es nachweisen kannst (Aufkleber auf Paletten etc )

    dann wird aber Evtl zurück kommen ob ihr getestet habt (zb Gießkanne)
    Naja vor Gericht und auf hoher See ...
     
  7. #7 Fabian Weber, 09.08.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.319
    Zustimmungen:
    2.497
    Ich würde persönlich die nachträgliche Imprägnierung nehmen, weil die werksseitige auch nicht wirklich lange hält.

    So muss er nichts liefern, Du handelst noch bisschen runter und hast keine große Arbeit mehr damit.
     
    simon84 gefällt das.
  8. Nicc

    Nicc

    Dabei seit:
    09.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Also er war da mit einem spray und hatte es auf 2 steinen getestet. Diese waren dann zwar wasserabweisend aber trotzdem noch dunkler wie die anderen steine. Daher wollte ich eigentlich keine nachträgliche Imprägnierung. Aber er will einfach keinen Preisnachlass gewähren.

    Und er hatte sogar selber gesagt man kann ja nicht beim verlegen jeden einzelnen Stein nass machen...
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 simon84, 09.08.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    2.519
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja mei, dann muss er halt die Ersatzsteine liefern und du klagst die Zusatzkosten für Aus- und Einbau ein.

    Wieso sollte er dir einen Rabatt geben müssen ? Er kann doch nachbessern und muss nicht unbedingt direkt mindern.

    Ob das angemessen ist oder nicht muss sowieso vor Gericht entschieden werden.

    Wenn die nachträgliche Imprägnierung nicht dem entspricht was ab Werk geliefert wird dann hast du doch noch einen Hebel mehr in der Hand.
     
  10. #10 meisterLars, 10.08.2020
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Interessant wäre es zu wissen, um welchen Hersteller es geht...

    Aus eigener Erfahrung, 60m² Pflaster verlegt, nach dem Abrütteln unerklärliche Flecken, aber nicht überall.
    Im Endeffekt hat dann eine vom Hersteller ausgesuchte Firma das komplette Pflaster getauscht.

    In einem anderen Fall hatten wir bei 200m² versickerungsfähigem Pflaster immer wieder mal Steine, bei denen an allen Seiten kleine Drähte rausguckten. Die "Kulanz" sah dann so aus, dass wir uns beim Baustoffhändler kostenlos eine neue Palette Pflaster abholen durften. Der Tausch der Steine ging auf unsere Kappe. Seitdem halte ich es so, dass Kunden, die unbedingt Betonprodukte dieses einen Herstellers haben wollen, sich diese selbst besorgen dürfen. So stehe ich bei Beanstandungen des Materials nicht zwischen den Stühlen...
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Falsch gelieferte Steine mit und ohne Oberflächenschutz

Die Seite wird geladen...

Falsch gelieferte Steine mit und ohne Oberflächenschutz - Ähnliche Themen

  1. Innenwand im Neubau steht um 10 cm falsch

    Innenwand im Neubau steht um 10 cm falsch: Guten Tag, ich hoffe, mir kann hier jemand weiter helfen da ich sonst im Internet keine brauchbare Hilfe gefunden haben. Wir haben einen Neubau...
  2. Fenster mit falschen Beschlägen geliefert

    Fenster mit falschen Beschlägen geliefert: Hi, uns war es sehr wichtig, das die Fensterschaniere bei unseren neuen Holz-Alu Fenstern nicht sichtbar sind. Der Verkäufer hat im Vertrag...
  3. Falsche Fenster geliefert

    Falsche Fenster geliefert: Hallo Leute, folgende situation ist bei uns entstanden. Wir haben mit dem Fensterbauer komplett unsere Fenster besprochen, die Oberfläche...
  4. Falsche Innentüren geliefert und eingebaut, was nun?

    Falsche Innentüren geliefert und eingebaut, was nun?: Hallo zusammen, wir haben neu gebaut, alles mit einem Bauträger, mit dem wir bisher sehr zufrieden waren. Unsere Innentüren wurden Ende 12.08...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden