Falsche Fenster eingebaut

Diskutiere Falsche Fenster eingebaut im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, kurz zu meinem Problem: wir bauen schlüsselfertig und bei der Fensterbemusterung wurde mir vom Fensterbauer ein...

  1. #1 supermatze, 6. April 2012
    supermatze

    supermatze

    Dabei seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilverkäufer
    Ort:
    Dinkelsbühl
    Hallo zusammen,

    kurz zu meinem Problem:

    wir bauen schlüsselfertig und bei der Fensterbemusterung wurde mir vom Fensterbauer ein Fensterprofil gezeigt welches weiß mit glatter Oberfläche war, wir wollten aber Anthrazit farbene Fenster und der Fensterbauer meinte, die sind genauso nur Anthrazit.
    Jetzt wurden die Fenster geliefert und eingebaut, als ich den Bau besichtigte stellte ich fest dass die Farbe zwar Anthrazit ist, aber die Oberfläche jedoch nicht glatt sondern genarbt.
    Da wir ein sehr modernes Haus bauen finden wir die genarbte Holzoptik unpassend und hätten lieber glatte Fenster wie erwartet.

    Wie ist euere Einschätzung zu diesem Problem?

    Wie würdet Ihr vorgehen? es werden vermutlich bei wechsel erhebliche Kosten entstehen

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 6. April 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn ich zu Dir komme, feststelle, der .... hat nur 175/70 15 als Standardbereifung, ich hätte aber gern 205/50 17, Du sagst mir, die wären dann auch von Conti und bei der Abholung stelle ich fest, es sind Yokohama drauf - was ist dann?

    Genau - nix ist. Nur die Reifengrösse (Fensterfarbe) ist vertraglich vereinbart worden, nicht der Hersteller (Oberfläche).
    Wenn ich rumpelstielze und Conti will, was machst Du? Genau! Umziehen und mir ne Rechnung schicken.
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Bei Kunstofffenstern sind die Folierungen bei Farbwünschen eigentlich immer genarbt, habe sie zumindest noch nicht in Glatt gesehen. Es wird ja nicht der Kunststoff gefärbt sondern eine Folie aufgezogen, wenn eine glette Oberfläche gewünscht ist, sollte man eben Holz Alu, Oder Kunststoff Alu Fenster nehmen. Ist vom Preis her aber auch eine andere Liga.
    Das Profil ist dasselbe wie bemustert, von daher ist doch alles wie vereinbart. Ich weiß ja nicht ob die Oberfläche auch besprochen wurde
     
  5. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nö...es gibt sehr wohl glatte Oberflächen bei KS-Fenstern.

    Problem in diesem falle wohl, daß der TE dies zwar nicht woillte, aber evtl. gar nicht wußte, daß es hier Unterschiede gibt/ geben kann und daher nicht auf eine glatte Oberfläche bestand. Insofern ein echtes Kommunikations-/ Wissensproblem.

    Der TE beschreibt das Problem ja eigentlich richtig:
    ..nur daß dies eben nicht vereinbart/ schriftlich fixiert oder was auch immer war....

    Klarer Fall von Pech gehabt....

    Thomas

    ehier
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    OK, ich habe bisher eben nur genarbte erhalten. Leider schon alle eingebaut, sonst hätte der Kundendienst des Herstellers sicher noch was machen können.
     
  7. #6 D3esperator, 6. April 2012
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    schon arm, wenn jemand der sowas einbaut, sowas nicht kennt und das auch noch als argument für alu/holzfenster anführt.
    naja, aber is ja alles ok -> man hat ja bisher nur genarbte eingabaut, daher muss man die nicht kennen.

    beratung ist was anderes....
     
  8. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ich verbaue fast ausschließlich Holzfenster und bin garantiert nicht derjenige, der hier die Fenster eingebaut hat. Mit meinem Lieferanten werden generell alle Kundenwünsche besprochen und soweit möglich auch umgesetzt. Seit beginn meiner selbständigkeit gab es bei mir keine Reklamationen sondern nur zufriedene Kunden. Ich schreibe hier was mir spontan zu diesem Thema einfällt, tue dies ohne Bezahlung und sicherlich nicht schlecht, wenn man meine bisherigen Beiträge auch zur Kenntnis genommen hat.
     
  9. fmjuchi

    fmjuchi

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öffentliche Verwaltung
    Ort:
    Speyer
    Mir wurde ausdrücklich geraten, keine glatten Folien zu nehmen. Diese wären wesentlich anfälliger für Kratzer.
    Der Tipp kam von einem Bekannten, der solche Fenster im Werk zusammenbaut. Bei glatten Folien wäre die Reklamationsquote sehr hoch.
     
  10. #9 schriebs71, 7. April 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Wenn genarbt ist, würde ich behaupten ist eine Folie mit entsprechender Farbe aufextrudiert!! (Ich hoffe das Schreibt mann so)

    Wenns glatt ist, wurde die Farbe lackiert!!

    Es gibt unterschiedliche Meinungen, welches verfahren nun der Stein des Weißen ist!!! Aus meiner Erfahrung heraus funktionieren beide!!!!

    Lackiert ist meistens schneller und flexiebler, weil der Verarbeiter nicht auf den Profilhersteller angewießen ist!!

    MfG Schriebs 71
     
  11. #10 Werner Sch, 7. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. April 2012
    Werner Sch

    Werner Sch

    Dabei seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Kreis Calw
    Lackierte Kunststoffprofile ?! Kenn ich nicht. Wie und mit was machst du das?
     
  12. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wieso das denn? Es gibt durchaus Profilhersteller, die glatt folierte Profile liefern.
     
  13. #12 schriebs71, 7. April 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Tut mir leid, kenne ich nicht!! Lerne gern dazu!!!

    Gruss Schriebs 71
     
  14. #13 schriebs71, 7. April 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    Gealan macht sowas.

    Ich bleibe bei Holzfenstern.

    Gruss Schriebs
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Werner Sch, 7. April 2012
    Werner Sch

    Werner Sch

    Dabei seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Kreis Calw
    Meinst du Acrylcolor? Das ist keine Lackierung !!
     
  17. #15 schriebs71, 7. April 2012
    schriebs71

    schriebs71

    Dabei seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Glasermeister Fensterbau
    Ort:
    Thüringen
    So wurde es mir verkauft!!!!

    Gruss Schriebs 71
     
Thema: Falsche Fenster eingebaut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterbauer hat falsche fenster eingebaut

    ,
  2. fensterbauer falsche Fenster eingebaut

    ,
  3. falsche fenstermarke eingebaut schadenersatz

    ,
  4. falsches fenster geliefert
Die Seite wird geladen...

Falsche Fenster eingebaut - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  5. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...