Falsche Fugenfarbe

Diskutiere Falsche Fugenfarbe im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, eine Frage in die Runde. Wir haben unser neues Bad mit Betonfliesen verfliesen lassen. Hier haben wir explizit den Wunsch...

  1. #1 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, eine Frage in die Runde. Wir haben unser neues Bad mit Betonfliesen verfliesen lassen. Hier haben wir explizit den Wunsch geäußert, dass die Fuge möglichst unauffällig ist und farblich identisch wie die Fliesenfarbe ist. Nun wurde verfugt und wir sind entsetzt. Die Fugenfarbe sieht nicht ansatzweise, wie das ausgesuchte Muster aus. Laut Fliesenleger kann er nichts mehr machen, außer diese zu färben. Aber auch hier keine Garantie, ob die Farbe(insbesondere im Nassbereich) hält. Nebenbei, gesagt, hat er noch keine Fugen gefärbt. Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrungen gesammelt? Wie ist die Rechtslage, wenn die Fugenfarbe nicht dem Muster entspricht? Können wir einen Nachlass erwirken?
     

    Anhänge:

  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    1.830
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Kann mir nicht vorstellen, dass eine nachträglich eingefärbte Fuge dauerhaft hält,
    mich wundert nur, dass das "entsetzt sein" schnell verschwindet, wenn es einen Preisnachlass gibt.....
    ähh, mir persönlich gefällt der Farbunterschied, ist aber nicht mein Bad
     
    simon84, Maape838, Jo Bauherr und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 nordanney, 08.02.2022
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    353
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Ist zwar Euer Geschmack, aber der Fliesenlegen hat für mich die passendere Farbe gewählt...

    Es liegt ein Mangel vor, ein kompletter Fugentausch scheint mir aber illusorisch.
    Und das wäre für Euch ok? Ihr seid "entsetzt"...
    Vielleicht legt er einen Hunni hin...
     
  4. #4 SoL2000, 08.02.2022
    SoL2000

    SoL2000

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Habt Ihr den Wunsch schriftlich dokumentiert oder mal so nebenbei bemerkt?

    Nebenbei schließe ich mich den anderen an: Passende Farbe.
     
  5. #5 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das Feedback, wir haben auch Bedenken, was das Färben betrifft. Der Fliesenleger war selbst erstaunt, dass die Fuge so viel heller, als auf dem Muster ist. Er hat hat aber gesagt, dass er die richtige Farbe verwendet hat und sich auf den Hersteller verlassen muss.
     
  6. #6 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben es mündlich abgesprochen. Der Fliesenleger war selbst über die Farbabweichung verwundert und sagte, dass er sich auf den Hersteller verlassen muss.
     
  7. #7 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben es uns anders vorgestellt. Die Fuge sollte möglichst wenig auffallen. Durch die helle Fuge ist das Fliesenbild optisch gebrochen. Der Fliesenleger hat uns mitgeteilt, dass es nicht mehr zu ändern ist. Wir also damit leben müssen. Er hat uns aber das Färben der Fugen vorgeschlagen.
     
  8. #8 Fred Astair, 08.02.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.129
    Zustimmungen:
    3.756
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Früher stand über den Hauseingängen
    ERBAUT MIT GOTT IM JAHRE DES HERRN MDLXVII
    Heute müsste überall drüber stehen:
     
    Hauz22, SoL2000, chillig80 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das nenne ich mal einen qualifizierten Beitrag. Dankeschön dafür. Auf dem Bild ist doch eindeutig ein Farbunterschied zum ausgewählten Muster zu erkennen. Ich hatte die Erwartungshaltung, dass die fertige Fugenfarbe auch so wie das Muster aussieht. Ich dachte, ich bekomme dahingehend Antworten auf meine Fragen.
     
  10. #10 chillig80, 08.02.2022
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    1.381
    Wenn die andere Farbe explizit SCHRIFTLICH vereinbart wurde (zB. „Farbton Betongrau 117 von Fugengott-Spezialfugenwaren“, dann ist die Abweichung von vorne herein ein Mangel. Wenn das nur durch die Baustelle genuschelt wurde, oder zwar schriftlich aber halt nicht explizit vereinbart wurde („Grau passend zu den Fliesen“), dann wird’s schwierig…

    Was bei derartigen optischen Abweichungen als verhältnismäßige Mangelbeseitigung durchgeht hängt vom sog. „Geltungswert“ ab. In billig gemachten „Stdentenbuden“ würde es auf eine Preisminderung rauslaufen, im Luxusbad das 200k kostet (und die Fliesenarbeiten alleine schon über 50k) macht der Fliesenleger das ziemlich sicher nochmal in schön und gut…

    Es gibt hier zwei Kriterien, das eine ist die techn. Funktion und die ist wohl auch mit abweichender Fugenfarbe zu 100% erfüllt. Das andere ist die Optik und bei der kommt es halt sehr auf den Geltungswert an. Und damit der Geltungswert im Hinblick auf das Gesamtwerk absolut dominant wird, muß es sich schon um ein sehr sehr hochwertiges Bad handeln. Als Komplikation kommen die Kosten der Mängelbeseitigung hinzu. Da ist es ein Unterschied ob es sich um etwas wie einen verkratzen Wasserhahn (Mängelbesitigungskosten um die 100% des Teil-Auftragswerts) handelt, oder um den Ersatz (incl. Abriss) von Fliesen (Kosten eher Richtung 200%)…
     
  11. #11 SoL2000, 08.02.2022
    SoL2000

    SoL2000

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Was genau habt Ihr abgesprochen?
    "Fugenfarbe soll sein, wie Fliese"? Dann ist der Fliesenleger raus, sobald er die vom Hersteller empfohlene Farbe nimmt und gemäß Hersteller verarbeitet.

    "Fugenfarbe bitte Nr.4711 von Fugenhannes"? Dann ist der Fliesenleger raus, sobald er die Nr. 4711 nimmt jnd gemäß Hersteller verarbeitet.
     
  12. #12 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde explizit eine Farbe mit Bezeichnung aus einem Muster ausgewählt. Der Fliesenleger war selbst erschrocken, dass die Farbe so hell ist und beruft sich darauf, dass er sich auf den Hersteller verlassen muss. Daher stelle ich mir die Frage, ob der Fliesenleger nicht das Gespräch mit dem Hersteller suchen muss. Wir haben kein Luxusbad, aber auch keine Studentenbude. Ich denke auch, dass die Verhältnismäßigkeit nicht gegeben ist, alles komplett zu erneuern. Wir haben dennoch viel Geld in die Hand genommen, daher auch die Frage zur rechtlichen Lage. Ich will hier keinen Vorteil erwirken, aber muss ich die Abweichung als Kunde hinnehmen und den vollen Preis zahlen, oder gibt es da einen Richtwert für einen Nachlass? Ich bin kein Fliesenleger, wenn es so starke Toleranzabweichungen gibt, dann wäre doch ein Hinweis bei der Auswahl der Fugenfarbe hilfreich. Als Kunde gehe ich doch davon aus, dass die finale Farbe aussieht, wie auf dem Muster.
     
  13. #13 klappradl, 08.02.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    421
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Wo ist denn das Muster her? Das ist doch nie und nimmer der gleiche Farbton. Da hat der Fliesenlegen den falschen Beutel gegriffen.
     
  14. #14 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wir haben eine Farbe mit genauer Bezeichnung aus der Musterkarte gewählt. Siehe Bild.
     
  15. #15 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das war auch erst unser Gedanke. Laut Fliesenleger hat er genau diese Farbnr. verwendet. Er hat uns bei der Auswahl diese Farbe empfohlen und wir haben auch zugestimmt, da uns diese am besten gefallen hat und dem Farbton der Fliese sehr ähnlich war.
     
  16. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    87
    warum hat er Euch nicht nach der ersten Fuge mal angerufen und gesagt,sorry aber die Fuge wird zu hell....? Und hat erstmal das ganze Bad verfugt um dann hinterher festzustellen,dass die Fuge zu hell ist...? Meine Frau im Übrigen,hätte das Bad so nicht abgenommen. Ich hätte mir mal den Fugenbeutel mit der vereinbarten Nummer zeigen lassen. Denn solch Abweichung wie auf Deinem Muster,ist schon ziemlich viel.:Brille
     
  17. #17 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind täglich auf dem Bau. Am ersten Tag war die „frische“ Fuge noch dunkel. Am folgenden Tag war sie dann so hell
     
  18. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    87
    hm, haben frische Fugen so ansich. Aber trotzdem wundert es mich,dass Ihr euch so auf die Angaben eures Fliesenlegers verlassen habt.
    Meine Bodenfliesen wurden auch mit der von uns ausgesuchten "passenden" Fugenfarbe verfugt und die wurde/war so,wie auf dem kleinen Fugenstück sichtbar. Natürlich erst nach der Trocknung. Versteht sich von selbst.;)
     

    Anhänge:

    • Fuge.jpg
      Fuge.jpg
      Dateigröße:
      143,4 KB
      Aufrufe:
      75
  19. #19 Neubau22, 08.02.2022
    Neubau22

    Neubau22

    Dabei seit:
    07.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das Bad so nicht übernehme, was kann ich denn dann rechtlich fordern? Da sind wir wieder bei dem Geltungswert, so wie Chillig80 oben beschrieben hat.
    Bei Euch sieht es super aus Wie gesagt, der Fliesenleger kann es sich selbst nicht erklären, warum das Ergebnis nicht wie auf dem Muster aussieht. Laut seinen Angaben hat er die korrekte Fugenfarbe genommen
     
  20. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    87
    Sorry, rechtlich kann ich Dich nicht beraten,da haben Andere hier mehr Wissen.

    Perfekt ist es bei uns auch nicht,dass ist aber eher den großen Fliesen geschuldet. Aber meiner Frau gefällt es so sehr gut und das ist wichtig.:biggthumpup:
     
Thema:

Falsche Fugenfarbe

Die Seite wird geladen...

Falsche Fugenfarbe - Ähnliche Themen

  1. Falsche Fugenfarbe ausgeführt

    Falsche Fugenfarbe ausgeführt: Hallo, Gestern wurde bei unserem Neubau das Mauerwerk verfugt. Im November haben wir zwei Probefugen bekommen. Die rechte hellere haben wir...
  2. Entschädigung für falsche Fugenfarbe

    Entschädigung für falsche Fugenfarbe: Hallo, unsere Neubauwohnung befindet sich gerade durch ein Bauunternehmen in der Fertigstellung. Nun hat der Fliesenleger eine falsche Fugenfarbe...
  3. Hilfe - Falsche Fugenfarbe

    Hilfe - Falsche Fugenfarbe: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu hier und habe gleich eine Frage: Wir haben in unserem neuen Haus die Küche mit einem Fliesenspiegel versehen...
  4. Neubau EFH - Fassaden Fugenfarbe falsch

    Neubau EFH - Fassaden Fugenfarbe falsch: Hallo! Die Klinkerfassade unseres Einfamilienhauses wurde mit der falschen Fugenfarbe verfugt. Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, sind...
  5. Falsche Fugenfarbe

    Falsche Fugenfarbe: Hallo, wir haben uns bei unserem Neubau für einen schwarz-blau-bunten Klinker mit dunkler Fuge entschieden(ein Bilder davon hat unsere Firma),...