Falscher Putz im Neubau - Laboranalyse?

Diskutiere Falscher Putz im Neubau - Laboranalyse? im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, bei unserem Neubau (REH) wurde festgestellt, dass der falsche Innenputz verwendet wurde. Genauer gesagt, nicht der in der...

  1. #1 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    bei unserem Neubau (REH) wurde festgestellt, dass der falsche Innenputz verwendet wurde. Genauer gesagt, nicht der in der Baubeschreibung zugesagte. Dort wurde ein reiner Kalkputz versprochen, verwendet wurde ein Gips-/Kalkputzgemisch.
    Da wir schon eingezogen sind müssen wir nun den Nachweis dafür erbringen. Dazu bin ich auf der Suche nach einem Labor die eine Putzprobe analysieren kann.

    Hat vielleicht jemand einen Tipp?

    Vielen Dank schon mal
     
  2. #2 Fred Astair, 05.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.857
    Zustimmungen:
    3.069
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Jedes Baustofflabor kann das und auch jeder Phsysiklehrer der ein paar Lackmuspapierstreifen in der Kitteltasche hat.
     
  3. #3 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Genau so ein Labor würde ich suchen. Kannst Du eins empfehlen?
     
  4. #4 Fred Astair, 05.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.857
    Zustimmungen:
    3.069
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Google kaputt?
    Gibts in jeder Region und eins im Rhein-Main-Gebiet heißt so, wie der ehemalige Eigentümer dieses Forums.
     
  5. #5 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Na klar Google kaputt, mein Internetzugang lässt mich nur ins Bauexpertenforum ;-)

    Ich hatte viel gegoogelt, allerdings stellte sich hier raus, dass zum Einen viele Labors nicht mit Privatleuten arbeiten und zum Zweiten es eine Fülle an Analysemöglichkeiten gibt. Je nach Labor wird das Eine, das Andere oder alles zusammen empfohlen (Preis). Kurz gefasst: Ich bin Laie und hätte mir erhofft, dass jemand eine Empfehlung geben kann weil er vielleicht selbst schon so ein Labor genutzt hat. In der Regel reicht es das was hinzuschicken, also kanns gern auch Bundesweit sein.
     
  6. #6 Bauandi, 05.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Mal allgemein gefragt, bist du da in der Beweispflicht das es der falsche Putz ist?
    Bei Mängelanzeige ist eigentlich der Ausführende in der Beweispflicht das er das angebotene Material auch verbaut hat.
    Wenn er keine Nachweise mehr hat, müsste er bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung die Analyse in Auftrag geben, falls es dann doch der richtige Putz ist, bezahlst du halt die ganze Chose.
    Bevor man einen richtig teuren Streit anfängt, vorsichtshalber auch mal in das LV schauen ob da Begriffe wie "ähnlich" oder "vergleichbar" auftauchen.
    Auch wichtig, die analysierte Putzprobe die du auf eigene Kosten ins Labor schickst, sollte nachweislich auch aus deinem Haus stammen, hat da schon die tollsten Sachen gegeben.
    Besser als ein Labor wäre hier ein richtiger Gutachter falls du dich geschädigt fühlst.
     
  7. #7 Fred Astair, 05.01.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.857
    Zustimmungen:
    3.069
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Mein Hinweis auf den ehemaligen Eigner des Forums war schon zuviel und um festzustellen, ob es sich um Kalk- oder Gipskalkputz handelt, brauche ich kein Labor.
    Nur bis zur Abnahme. Danach ist der Mängelrüger beweispflichtig.
    Ob der AN dann das Privatgutachten des AG anerkennt, ist unklar.
     
  8. #8 Bauandi, 05.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Stimmt, ist halt wieder so eine Sache das falscher Innenputz erst nach der Abnahme auffällt, ging davon aus das er da eher vorher aufgefallen ist.
     
  9. #9 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    ja genau, wir sind in der Beweispflicht.
     
  10. #10 Fabian Weber, 05.01.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.253
    Zustimmungen:
    3.431
    Was ist denn eigentlich die Intention, wenn man fragen darf? Willst Du etwas Geld zurück? Weil Du wirst ja wohl kaum den Putz wieder runterschlagen wollen.
     
  11. #11 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Ach das ist ne längere Geschichte. Putz ist eigentlich einer der geringeren Sorgen, auch wenn jetzt Kalkputz schon bevorzugt wäre. Das ganze Haus ist dermaßen verpfuscht, dass hier nur noch der Rechtsweg bleibt. Ist halt eine Position von vielen. Ob es dann eine Ausgleichszahlung gibt o.ä. wird sich am Ende zeigen.

    Edit: Hatte gerade ein Telefongespräch mit einem Labor. Was mich hier mehr beunruhigt, ist dass er meinte er braucht ein 5 x 5 cm Stück zur Analyse, was ich versucht habe abzuschlagen. Herunterbringen tut man nur Brösel. Er meint das sollte nicht sein. Auch ist die Putzoberfläche eher weich und jedes leichte vorbeistreifen mit z.B. einem Möbelstück hinterlässt sofort Spuren. Das habe ich so noch nirgends anders gesehen.
     
  12. #12 Lexmaul, 05.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Typisch für Gipsputz
     
  13. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    194
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    Eine nicht unbedeutende Frage hierzu meinerseits : Es wurde "mündlich" darüber gesprochen, oder "vertraglich" beauftragt ?
     
  14. #14 Tscharlie, 05.01.2021
    Tscharlie

    Tscharlie

    Dabei seit:
    04.08.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Versuch es mal mit Multimaster SÄGE rauszuschneiden -- evtl klappts ....
     
  15. #15 Bauandi, 05.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    Farbdesigner
    Wenn das Haus wie angedeudet eine mittlere Katastrophe ist, brauchst du aller Wahrscheinlichkeit sowieso einen Gutachter der die Mängel auflistet, der erkennt die Art des Putzes auch ohne Labor und nimmt den gleich mit in die Mängelliste auf.
    Was mich wundert, reiner Kalkputz im ganzen Haus ist ja ziemlich teuer, Gipsputz dagegen richtig billig, hattest du keinen Bauleiter oder so was ähnliches der mal geschaut hat was die Putzer so an die Wand sprudeln?
     
  16. #16 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Hachja, ihr habt alle recht mit Euren Fragen :-)

    Es ist halt so wenn man als Unerfahrener ein Haus kauft und das vom Bauträger braucht es ein gewisses Maß an Vertrauen. Wenn der BT sich dann aber als (Fast-)Krimineller entpuppt und man nach Strich und Faden belogen wurde, wirds schwierig. Ein Sachverständiger begleitet die Sache schon länger. Er hat auch schon eine Schätzung für den Aufwand abgegeben. Nur vom Anschauen kann er die Zusammensetzung vom Putz aber auch nicht erraten. Ultimativ hilft eben nur ein Labor. Ist auch überschaubar teuer (für eine Putzprobe hat das erwähnt Labor 250 Euro veranschlagt). Allerdings ohne Schriftkram, sondern Ergebnis nur per Email. Das reicht aber, da das sowieso vor Gericht gehen wird und ich nur sicherstellen muss, dass es wirklich der falsche Putz ist. Die Gegenseite wird eh nen unabhängigen Gutachter fordern. Und ja es Vertrag dass es reiner Kalkputz sein soll (wurde explizit damit geworben).
     
    Bauandi gefällt das.
  17. #17 Robert12345, 05.01.2021
    Robert12345

    Robert12345

    Dabei seit:
    27.11.2019
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Multimaster Idee. Hab zwar nur einen Dremel mit Trennscheibe, das könnte aber auch klappen.
     
Thema:

Falscher Putz im Neubau - Laboranalyse?

Die Seite wird geladen...

Falscher Putz im Neubau - Laboranalyse? - Ähnliche Themen

  1. Falscher Fenstereinbau???

    Falscher Fenstereinbau???: Guten Morgen, mein erster und hoffentlich nicht letzter Post in diesem Forum. Wir sind seit kurzem Besitzer unser erster eigenen Immobilie und...
  2. Falsches Gefälle im Garten

    Falsches Gefälle im Garten: Hallo in die Runde, wir haben dieses Jahr unseren Neubaugarten anlegen lassen. Der Galabauer hat den Auftrag erhalten, unsere Terrasse zu...
  3. Falscher Verblendstein

    Falscher Verblendstein: Hallo in die Runde, unser Neubau schreitet voran. Das Haus ist gemauert, die Fenster eingebaut und das Gerüst ist weg. Jetzt im Vergleich, ohne...
  4. Falscher Putz, vertraglich vereinbart silikatputz....

    Falscher Putz, vertraglich vereinbart silikatputz....: Hallo, Ich habe ein Problem. Vertraglich vereinbart wurde ein Silikat Putz. Heute war ein Gutachter hier. Nach dem ersten Anschein vermutet er,...
  5. Falscher Putz am Bau verwendet

    Falscher Putz am Bau verwendet: Hallo zusammen, ich hoffe auf eure Meinung zu folgendem Sachverhalt: Ein GÜ hat mir ein Haus nach meinen Vorstellungen gebaut. Soweit alles...