Falsches Gefälle im Garten

Diskutiere Falsches Gefälle im Garten im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo in die Runde, wir haben dieses Jahr unseren Neubaugarten anlegen lassen. Der Galabauer hat den Auftrag erhalten, unsere Terrasse zu...

  1. #1 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde,

    wir haben dieses Jahr unseren Neubaugarten anlegen lassen. Der Galabauer hat den Auftrag erhalten, unsere Terrasse zu pflastern, Mutterboden zu verteilen und grob zu planieren, anschließend das Feinplanum zu erstellen inklusive Rasenaussaat. Die gesamte Planung der Anlage lag also in seiner Hand (auch Wege und Auffahrt). Zur Befestigung der Terasse hat er außerdem um die Terrasse eine Steinmauer gesetzt. Dies sei laut seiner Aussage notwendig gewesen, um das Regenwasser von der Terasse fernzuhalten. Dass dies nicht ansatzweise funktioniert, teilten wir ihm einige Tage nach der Fertigstellung schriftlich mit (nachdem es das erste Mal geregnet hatte und das Wasser auf der Terrasse stand, siehe Fotos). Das offensichtliche Problem ist:Er hat das Gefälle im Garten komplett falsch erstellt und trichterförmig auf das Haus zugeleitet. Dadurch fließt das komplette (!) Wasser des Rasens auf die Terrasse. Die Terrasse ist zudem gar nicht versickerungsfähig. (Dazu hatte ich schon einen separaten Post erstellt).

    Die Konsequenz: Wir werden nun den kompletten Rasen abtragen müssen, Erde entsorgen und das Gefälle komplett neu ausrichten müssen.
    Die Frage ist: Können wir dafür Ansprüche/Schadensersatz gegenüber dem Galabauer geltend machen?? Es werden nun Mehrkosten von ca 10.000 Euro auf uns zukommen. Mit den Nerven sind wir sowieso am Ende...
     

    Anhänge:

  2. #2 MJanssen, 21.07.2021
    MJanssen

    MJanssen

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    DevOps Engineer
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Habt ihr schon eine schriftliche Mängelanzeige beim GaLa-Bauer gemacht? Was war die Reaktion?

    Generell hat der GaLa-Bauer erstmal die Chance nachzubessern (sofern er den Mangel anerkennt).
     
  3. #3 Osnabruecker, 21.07.2021
    Osnabruecker

    Osnabruecker

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    127
    Dein anderer Thread, erste Antwort (Skogen):

    Vermutlich gar keine, oder war die Planung (und damit meine ich eine komplette Planung aus abwassertechnischer Sicht) seine Aufgabe? Falls ja, wäre die zu beauftragen und(!!) zu vergüten gewesen
     
  4. #4 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Die Schächte fürs Haus hat der Bauträger gemacht. Ansonsten hat der Galabauer halt eine komplette Mondlandschaft übernommen und daraus einen Garten geplant - und mit ins mündlich besprochen, wie das Wasser weglaufen soll. Was soll ich denn da extra beauftragen?? Ich meine es entspricht doch dem logischen Verstand, dass ich nicht extra (!!) Erde so aufhäufe, dass ein Gefälle entsteht. Das Gefälle war vorher nämlich nicht in diesem Ausmaß da. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man etwas so gestalten darf ,dass es eine Gefahr darstellt.
     
  5. #5 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Achso und den Mängel zeigen wir mit diversen Fristen seit Monaten an. Die Antwort ist, dass er uns für 2000 Euro eine Sickerbox einbauen will.
     
  6. #6 seaway, 21.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2021
    seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Was wurde schriftlich beauftragt?
    Wer schreibt der bleibt.

    Wenn alles mündlich oder nichtssagend Stichpunktartig war haste ein Problem.
    Denn wie nachweisen?
    Entweder hat man selbst Ahnunung oder die Stufe vor dem GaLaBauer ist der GaLaPlaner.
    So wird es drauf raus laufen, dass er behauptet alles nach euren mündlichen Wünschen umgesetzt zu haben.
    Und wenn der Kunde die Gefälle oder die Mauer so möchte bekommt er die auch. Ob technisch sinnvoll sei dahingestellt.
    Mir als Entwässerer würde es im Taum nicht einfallen auch nur eine Ebene in Richtung Gebäude zu neigen.
     
    K a t j a gefällt das.
  7. #7 MJanssen, 21.07.2021
    MJanssen

    MJanssen

    Dabei seit:
    23.04.2020
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    DevOps Engineer
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ganz ehrlich? Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen!

    Wenn man dem GaLa-Bauer einen Auftrag für die Gestaltung des Gartens (inkl. Grob- und Feinplanum) gibt, dann kann man doch davon ausgehen, dass der sich vernünftig um das Gefälle kümmert? Immerhin ist er dafür ja auch da, sonst könnte man ja selbst die Erde irgendwo hin schieben und beten, dass es passt...

    Außerdem wurde vom GaLa-Bauer ja sogar die Rasensaat übernommen, d.h. die haben keine braune Fläche verlassen und könnten sagen "naja, Rest musst du halt selbst gucken, die Versickerung war ja nicht unsere Aufgabe".

    Ja, ich habe beim Bau den Grundsatz gelernt: "alles schriftlich und alles hinterfragen", aber in diesem Fall sehe ich das nicht als Schuld des AG an, sondern des AN.

    Was spricht dagegen, wenn dies zur Lösung des Problem beiträgt?
     
    1958kos gefällt das.
  8. #8 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Also wir haben ein normales schriftliches Angebot, in dem die Pflasterarbeiten vereinbart sind, außerdem "Mutterboden verteilen und grob Planieren, Feinplanum erstellen und Rasen aussääen). Wir haben ca zehn Vergleichsangebote eingeholt und in keinem stand als extra Punkt "Gefälleplanung" oder Ähnliches. Habe das so auch bei keinen anderen Bauherren gehört...
     
  9. #9 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    PS: Und das mit der Sickerbox ist nur eine Notlösung, denn 800 qm Garten darüber zu entwässern, ist eher nicht sinnvoll ;)
     
  10. seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Eine Sickerbox löst euer Problem nicht es mildert es nur.
    Ihr habt schlechte Versickerungswerte. D. h. es versickert langsam und regnet viel.
    Irgendwann ist die Box voll und läuft über mit dem gleichen Ergebnis wie auf euren Bildern.
    Mit dem einzigen Unterschied, dass es seltener passiert als ohne Box. Weil ihr mehr Rückhaltevolumen habt.
    Eine Box funktioniert auch nur bei passendem Grundwasserstand und gleichbleibender Versickerung.
    Wird regelmäßig Staub, Sand, Dreck rein gespült setzt sie sich zu und es versickert noch weniger. Heißt ihr braucht mind. einen Wartungszugang zum spülen und reinigen und /oder davor einen Sand-/Schmutzfang.

    So ne Box ist bei eurem Fall ein Pflaster aber keine Heilung.
     
  11. #11 seaway, 21.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2021
    seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    196
    Jup. Wie mit dem Kunden besprochen.
    Ein guter GaLa hatte zum Gefälle was gesagt. Einer dems egal ist nicht. Seine Pflicht ists nicht da er keine Planungsleistung anbietet sondern nur Mutterboden verteilen.
    Der Rohbauer setzt die Wand auch nur dahin wo er es gesagt bekommt und macht sich wenig Gedanken drum.
    Ob vom Ag oder vom Statiker im Plan gesagt ist egal.
    Welche Ansage (Ag oder Statiker) besser ist könnt ihr euch aussuchen.
     
  12. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    997
    Beruf:
    Gast
    Hier geht doch alles kreuz und quer durcheinander. Wieso nu Bauträger? Ich vermute eher GU/GÜ. Dann erster Gala-Bauer, dann zweiter Gala-Bauer. Kein Wunder, daß der Erste weggelaufen ist...
     
  13. #13 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    @Skogen das tut hier nichts zur Sache . Das Haus haben wir mit einem Bauträger gebaut und der hat zwei Sickerschächte von einem Unternehmen einbauen lassen, damit das Dach entwässert wird. Ansonsten hat der Bauträger nichts mit dem Garten zu tun. Der erste Unternehmen war insolvent und hat sein Gewerbe aufgegeben.
     
  14. #14 simon84, 21.07.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.831
    Zustimmungen:
    3.879
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Habt ihr das Haus VON einem Bauträger GEKAUFT ? Oder mit einem GU/GÜ gebaut ?
    Der Unterschied zwischen Bauträger und GU/GÜ ist bekannt ?

    Wann war das ? Außenanlagen waren vertraglich wirksam ausgeschlossen ?
    Und der Geländeverlaut entspricht auch dem was geplant/zugesichert war ?
     
  15. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    997
    Beruf:
    Gast
    ... nur für den Fall, daß Du nicht mehr weisst, was Du geschrieben hast...
     
  16. #16 Fred Astair, 21.07.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    3.304
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Genau und es sieht auch ein Blinder mit Krückstock, dass der Gartenbauer da eine prima Zisterne gebaut hat. Wenn die nicht bestellt war, dann frage ich mal vorsichtig nach der Abnahme und Bezahlung?
    Welche Gefahr?
     
    K a t j a gefällt das.
  17. #17 msfox30, 21.07.2021
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    429
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Muss mich mal als Laie einmischen :).
    Warum entsorgen? Kann man ja wieder nehmen.
    Kommt das Wasser überhaupt vom Rasen?
    Auf den Bildern sieht es so aus, als würde der Zaun höher sein als die Terrasse. Oder?
    Und hinter dem Zaun steigt es weiter an.
    Die kleine Steinmauer hält hier mit Sicherheit nicht sonderlich viel ab, sondern dient nur dazu, dass nicht noch mehr Gefälle auf die Rasenfläche kommt.
    Nun könnte man die Mauer höher machen und dahinter wieder mit Erde auffüllen.
    Nur Wasser wird es dann wieder druch das Wändchen drücken - u.U. auch das Wasser vom Feld dahinter.

    Nun regnet es aber auch ordentlich die Terrasse. Wohin wird denn das Wasser abgeleitet?
    ...bergauf gegen Rasen der schon nass ist und gegen die (Stau)Mauer.

    Aus meiner Sicht ist einfach deine Terrasse zu tief, um das Wasser einfach auf den Rasen ableiten zu wollen / zu können. Das Wasser von der Terrasse muss irgendwo anders hin. Daher ist der Vorschlag vom GaLa-Bauer gar nicht so abwägig, wenn auch nicht ausreichend.
     
    Fred Astair gefällt das.
  18. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    2.210
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Na Jott-sei-dank isset noch nich über die schwellenlose Terrassentüre bis ins Wohnzimmer jelofen - oder?.
     
    meisterLars, Domski, Fred Astair und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #19 Landhaus2020, 21.07.2021
    Landhaus2020

    Landhaus2020

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben das Haus mit einem Unternehmen als "Bauträger bzw Generalunternehmer" gebaut, das Grundstück hat damit nichts zu tun. Mit den Begrifflichkeiten kenne ich mich nicht aus, sie tun hier auch nichts zur Sache, da die Außenanlagen von uns privat in Auftrag gegeben wurden.
     
  20. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.539
    Zustimmungen:
    2.210
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    ...und das leider nur mündlich.
    Wie sah denn der GALABAU-Vertrag aus?
    Ein Stück Garten herstellen inkl. einer Terrasse "wie besprochen" für pauschal Summe X plus Steuer?
    Wenn vorher keine Entwässerung der Terrasse vertraglich vereinbart war, dann sich das jetzt Nachtragskosten und nicht Mängelbeseitigungskosten denn es handelt sich ja dabei weitgehend um Sowieso-Kosten.
     
    seaway und Skogen gefällt das.
Thema:

Falsches Gefälle im Garten

Die Seite wird geladen...

Falsches Gefälle im Garten - Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  2. "Fertiggaragen" - Gefälle in die falsche Richtung

    "Fertiggaragen" - Gefälle in die falsche Richtung: Hallo, meine Eltern haben 2 wunderschöne Fertiggaragen (Stahlbetongaragen), die leider ein Gefälle in die falsche Richtung haben, sprich das...
  3. bodenebene bodengleiche Dusche, Gefälle falsch, Wasser läuft in Rest des Bades

    bodenebene bodengleiche Dusche, Gefälle falsch, Wasser läuft in Rest des Bades: Hallo zusammen, bin ganz neu hier und versuche mal, meinen ersten Beitrag zu schreiben. Hoffentlich klappt es und ich verletzte keine...
  4. abwasserleitungen in der bodenplatte haben falsches gefälle!

    abwasserleitungen in der bodenplatte haben falsches gefälle!: hallo liebe forenmitglieder, mein kumpel hatte letzte woche seine dichtheitsprüfung der rohrleitungen in seinem Haus. das haus ist 6 jahre alt....
  5. Falsches Gefälle im Badezimmer!

    Falsches Gefälle im Badezimmer!: Hallo, wir haben neugebaut (mit einem Bauträger, schlüsselfertig) und wohnen seit 2 Monaten in dem Haus. Wir haben ein Badezimmer mit der...