Farbe Dachüberstand, Pfetten

Diskutiere Farbe Dachüberstand, Pfetten im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir überlegen aktuell die Farbe unseres Dachüberstandes und sind dazu durch einige Neubaugebiete gelaufen. Es gibt eigentlich nur 3...

  1. bismku

    bismku

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizei
    Ort:
    Bochum
    Hallo,
    wir überlegen aktuell die Farbe unseres Dachüberstandes und sind dazu durch einige Neubaugebiete gelaufen.
    Es gibt eigentlich nur 3 Farben: weiß, "Holz" und dunkles Braun.
    Teilweise sieht man noch ein helles grau und Exoten wie z.B. Blau.

    Wir haben eine weiße Fassade mit dunkel anthrazitem Dachpfannen und Fensterrahmen. Um den Kontrast zu halten wollen wir wahrscheinlich weiß nehmen, haben aber Angst dass es sehr schnell schmutzig aussieht (Spinnenweben, etc.). Wollten uns daher nach einem dunklem Anthrazit als Alternative umsehen, haben aber nicht ein einziges Haus mit so einem Dachüberstand gesehen.

    Hat das einen Grund (Farbe und Holz) oder ist unsere Idee so exotisch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ktown

    ktown

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Kaiserslautern
    Also ich hab meinen Dachüberstand mit RAL 7016 streichen lassen (selbe Farbe wie Fenster und Außentüren)
    Ob das gut oder schlecht war, kann ich dir erst in einpaar Jahren sagen.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich würd sie verschiefern...
     
  5. bismku

    bismku

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizei
    Ort:
    Bochum
    RAL 7016 passt perfekt. Du hast nicht zufällig ein Foto des Dachüberstandes parat? Gut oder schlecht erst in drei Jahren, weil du die Gefahr siehst, dass die Farbe zu schnell "ausbleicht"?
    Schiefer ist nicht so unser Geschmack auch wenn die Farbe passt.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    An manchen Stellen ist mir "Geschmack" ziemlich egal... Da oben kommt man zum Pinseln so schlecht dran also langfristig denken... Alternativ mal über eine Blechverkleidung nachgedacht?
     
  7. bismku

    bismku

    Dabei seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizei
    Ort:
    Bochum
    da investier ich lieber alle x Jahre in ein Gerüst + Maler als mir dauerhaft die Optik zu zu beinträchtigen.
     
  8. #7 powercruiser, 1. Mai 2012
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    9. November 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Unter "Dachüberstand" verstehe ich die Untersicht, d.h. die Sichtschalung am Ortgang und an der Traufe. Wie sieht denn da eine verschieferung aus? Ausserdem muss man da sowieso nicht alle 5 Jahre streichen, da dort nur Nebel als Feuchtigkeit rann kann und auch in den seltensten Fällen eine dauerhafte Sonneneinstrahlung stattfindet. Verblecht habe ich dort bis jetzt auch nur 1x für einen Bauträger (welcher dann noch nicht mal bezahlt hat...)
    Den Ortaufbau selber oder auch den Flugsparren kann man selbstverständlich verschiefern oder verblechen. Das sieht auch nicht sooo schlecht aus, auf keinen Fall schlechter als das Holz selber.
    Schwarz gestrichene Dachüberstände habe ich beim Neubau aber auch schon öfter gesehen. Wichtig ist dabei - finde ich - das die Untersicht nicht dunkler ist als die Dacheindeckung. Meißtens sind diese ja eher dunkelgrau als tiefschwarz.
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Dunkel gestrichenes Holz ist halt höher Wärmebelastet als weißes Holz...
     
  10. #9 mialein, 2. Mai 2012
    mialein

    mialein

    Dabei seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    eppenbrunn
    Hallo,
    ich stelle derzeit die gleichen Überlegungen an und zwar im Rahmen einer Dachsanierung.
    Bisher war der (große) Dachüberstand dunkelbraun aus den 70ern gestrichen.
    Ist übrigens noch einwandfrei.
    Habe jetzt auch dunkelgraue Fenster und Haustüre bekommen und suche jetzt einen dunkelgrauen Holzfarbton.
    Auf keinen Fall werde ich weiß streichen, da diese Farbe nach kurzer Zeit schmutzig aussieht.
    Dies habe ich mehrfach gesehen. Weiß gefällt mir auch nicht zu dunkelgrauen Fenstern.
    Und die Beanspruchung bei dunkler Farbe hält sich in Grenzen, da keiner Nässe und keiner direkten Sonneneinwirkung ausgesetzt.
    Auf jeden Fall sehen m.E. die dunklen Dachüberstände auch noch nach Jahren besser aus als Holz natur oder weis, das alles nach relativ kurzer Zeit irgendwie sanierungsbedürftig wirkt.
    Wie gesagt, ich suche noch einen passenden Grauton, nachdem RAL 7016 anthrazit irgendwie einen Blaustich hat.
    Gefallen würde ein Grauton ähnlich DB 703, natürlich ohne diesen Glimmereffekt.
     
  11. borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    habe gerade mein gartenhaus gestrichen in ral 2704 (steingrau) der fa. o...
    vielleicht ist das ja was?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Dober1108, 2. Mai 2012
    Dober1108

    Dober1108

    Dabei seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PTA
    Ort:
    Langenhagen
    Wir haben auch unseren Dachüberstand beim Altbau in grau, allerdings meine ich es war aus der Graphit Reihe von Capa.... Der dunkelste Ton, der hat genau diesen Blaustich nicht. Leider kann ich keine Bilder mit dem iPad hochladen. Ist jetzt schon knapp 3 Jahre und sieht immer noch aus wie neu.
     
  14. ktown

    ktown

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Kaiserslautern
    So nach langem Suchen hab ich ein Bild aus der Bauphase gefunden.


    Wasser_Gaube_vorne.jpg
     
Thema: Farbe Dachüberstand, Pfetten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuchtigkeit dach neubau braun putz

    ,
  2. dunkle pfetten hell streichen

    ,
  3. dachüberstände

    ,
  4. schwarzer dachkasten,
  5. farbe dachüberstand grau,
  6. dachüberstand streichen anthrazit,
  7. helgrau dachüberstand,
  8. dachkasten welchen farbton
Die Seite wird geladen...

Farbe Dachüberstand, Pfetten - Ähnliche Themen

  1. Farbe Sockelputz

    Farbe Sockelputz: Ich muss mich für die Farbe des Sockelputz entscheiden. Bei dunklen Farben im Außenputz ist ja eine höhere Rissgefährdung gegeben. Ist dies auch...
  2. Farbe abbeizen, ablaugen

    Farbe abbeizen, ablaugen: Hallo, Holzfenster, die vermutlich mit wasserbasiertem Lack gestrichen wurden, habe ich vergeblich versucht abzubeizen. Die handelsüblichen...
  3. Farbe Fensterlaibung

    Farbe Fensterlaibung: Ich habe folgendes Problem. Bei unseren Fenstern wurden Anputzleisten mit Gummilippe verwendet. An diesen Gummilippen scheint die Farbe nicht so...
  4. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...
  5. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...