Fassade neu verputzen

Diskutiere Fassade neu verputzen im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo wir haben ein altes ( 55 - 60 Jahre) Haus gemietet und müßten nun die Außenfassade neu verputzen. Diese wurde bestimmt x-mal schon...

  1. xwina

    xwina

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    München
    Hallo wir haben ein altes ( 55 - 60 Jahre) Haus gemietet und müßten nun die Außenfassade neu verputzen. Diese wurde bestimmt x-mal schon ausgebessert und überstrichen, die einzelnen Farbschichten bröseln schon beim Hinschauen ab. Wie geht man hier am besten vor ? Alte Farbschichten und losen Putz runtermachen tun wir auf jeden fall aber mit was behandelt man die Wand danach und welchen Putz sollte man auftragen ?
     
  2. #2 schwarzmeier, 23.03.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Verschiedene Varianten möglich .
    Bei Teilsanierung kann man nach dem Entfernen des losen Alputzes und des gesamten nicht tragfähigen Altanstrichs die Fassade mit HD-Reiniger und Rotodüse bis auf den festen Grund säubern Schadstellen nachputzen , Grundfestiger aufbringen und vollflächige Armierungsspachtelung aufbringen .Dann Decorputz KC3 als Oberputz in den unteschiedlichen Bindemittelarten applizieren .
     
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    1) vermutlich ist es unzulässig, nur zu verputzen
    Falls keine Sonderregelung (z.B. wegen denkmalgeschützter Fassade) greift, kann es sein, daß zwingend ein WDVS angebracht werden muß (und i.d.R. ist dieses auch sinnvoll).

    2) Warum ihr? Das ist eigentlich Sache des Vermieters!
     
  4. xwina

    xwina

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    München
    WDVS ??? bin Laie ... was bedeutet das ? denkmalschutz besteht nicht und ist schon klar mit dem Vermieter aber bei uns interne Absprache...
     
  5. #5 schwarzmeier, 23.03.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wärmedämm-Verbundsystem oder wie im Volksmund genannt ;"VOLLWÄRMESCHUTZ" !
     
  6. #6 schwarzmeier, 23.03.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wärmedämm-Verbundsystem !
     
  7. #7 Herr Nilsson, 24.03.2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    WDVS = WärmeDämmVerbundSystem.
    Wie Bitte?
    Julius spielt hiermit auf die 20% Schwelle an. Bei mehr als 20% "Veränderung" der Fassade muss die gesamte Fassade der EnEV entsprechen (...gibt aber auch AUsnahmen).
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    20% schwelle.

    hier ist es so, dass bei mehr als 20% (eigentlich) das amt informiert
    werden müßte. diese wiederum darauf hinweisen, die EnEV ist einzuhalten.

    ist der bauherr nicht willens, kann er auch nicht dazu gezwungen werden.

    um ärger zu vermeiden sollte der ausführende betrieb putzer/maler
    den BH schriftlich darauf hinweisen, die ausgeführten arbeiten entsprechen
    nicht der EnEV, und gegenzeichnen lassen. weil die aufklärungspflicht hat der
    ausführende.
     
  9. #9 Herr Nilsson, 24.03.2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Also ganz prinzipiell hat die Energieeinsparverordnung als materielles Gesetz Gesetzescharakter und MUSS (eigentlich) befolgt werden, auch ohne dass irgendein Amt mich darauf hinweist!? Oder wie kommst Du darauf, Baumal? Habe ich so noch nie gehört, Deine Ausführung. Warum muss ich wen informieren, wenn ich meine Fassade ausbesssern lasse?
    @xwina:
    Es gibt aber die Möglichkeit sich befreien zu lassen:
    EnEV2007
    Schau mal unter Punkt 6..
    Meinst Du dass das "gerichtsfest" ist, wenn Du so etwas als Firma mit einem Laien vereinbarst? Vertragliches festsetzen von Verordnungsverstößen?
     
  10. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    denke schon, da die einhaltung der ENEV bauherrensache ist und sich der AN an die hinweispflicht gehalten hat. es wird kein gesetzesverstoß vertraglich vereinbart, sondern mit dem hinweiss versucht sich aus der haftung zu befreien.
    obs klappt ?!
     
  11. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    öhm, so könnte man es interpetieren, wenn man möchte....
    diese empfehlung ist übrigens nicht auf meinem
    mist gewachsen, sondern kommt von meinem lieblinsbauamt...


    in der praxis sieht es doch oft so aus:
    mehr als 20% putzausbesserung an der fassade = EneV einzuhalten.
    renterpärchen will aber nur noch die fassade etwas aufhübschen
    und nicht in die zukunft investieren.

    kein mensch kann sie dazu zwingen EneV einzuhalten.

    damit sie aber (oder die kinder, was weiss ich wer) hinterher nicht
    den lauten max machen können, wegen "warum wurden wir nicht
    darauf hingewiesen die EneV sei einzuhalten" der schriftliche hinweis....
     
  12. #12 Herr Nilsson, 24.03.2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    So hinter vorgehaltener Hand: Ich halte die 20% Schwelle eh für "da musste halt was her". Oftmals, wie Du schon sagst, ist es gar nicht sinnig Menschen zu sowas "zu zwingen". WDVS bei alten Fenstern/Heizung etc. wegen einem beschädigten Außenputz, dann kann es sogar noch richtig schädlich werden.
    Aber Geldbuße bei Verstoß (rein theoretisch, habe ich noch nie gehört)? Musst Dich an die Straßenverkehrsordnung auch nicht halten, nur wenns blitzt, dann:p!!!
     
  13. #13 schwarzmeier, 24.03.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wdvs

    heißt das
     
Thema:

Fassade neu verputzen

Die Seite wird geladen...

Fassade neu verputzen - Ähnliche Themen

  1. Blasenbildung an neu verputzer und neu gestrichener Fassade

    Blasenbildung an neu verputzer und neu gestrichener Fassade: Liebe Experten! Vor nicht einmal einem halben Jahr habe ich mein altes Bauernhaus von einer Fachfirma neu verputzen und streichen lassen. Vor zwei...
  2. Fassade verputzen oder erst Dachüberstand streichen

    Fassade verputzen oder erst Dachüberstand streichen: Hallo, Wir bauen gerade ein Einfamilienhaus. Demnächst wird die Fassade verputzt. Den Dachüberstand haben wir bereits einmal vor dem errichten...
  3. B34 DDR Bungalow Fassade streichen/verputzen

    B34 DDR Bungalow Fassade streichen/verputzen: Hallo Bauexperten, die Außenwände des Bungalow bestehen aus Hartfaserplatten. Diese wurden in der Vergangenheit bereits mehrfach gestrichen. Wir...
  4. Hilfe gesucht bei einer schlecht verputzen Fassade

    Hilfe gesucht bei einer schlecht verputzen Fassade: Ich habe mir vor 3 Jahren ein Haus gekauft aus Ton Stein was 2 Jahre zuvor gebaut wurde, ich habe es in diesem Sommer verputzen lassen. Es wurde...
  5. Neuer Eingang eingebaut - Fassade verputzen

    Neuer Eingang eingebaut - Fassade verputzen: Hallo! Wir haben kürzlich einen Durchbruch gemacht und diese Tür wurde eingebaut (siehe Foto). Dazu wurde die Fassade aufgeschnitten. Wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden