Fassade und Keller dämmen - Reihenfolge

Diskutiere Fassade und Keller dämmen - Reihenfolge im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir haben ein Haus Baujahr 1937 gekauft und sanieren dies nun Schritt für Schritt. Zwei große Posten sind die Dämmung der Fassade und die...

  1. #1 Maria72, 12.04.2024
    Maria72

    Maria72

    Dabei seit:
    12.04.2024
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben ein Haus Baujahr 1937 gekauft und sanieren dies nun Schritt für Schritt.
    Zwei große Posten sind die Dämmung der Fassade und die Dämmung der Kellerwand von außen (von außen wurde uns empfohlen, wegen leichter Feuchtigkeit im Keller und um auch keinen Innenraum zu verlieren. Der Keller wird später teilweise beheizt und als Büro benutzt).
    Eigentlich hatten wir vor, dieses Jahr den Keller selbst auszubuddeln und dann den Keller von einer Fachfirma dämmen zu lassen. Und die Fassade dann nächstes Jahr machen zu lassen. Jetzt ist es aber so, dass wir aufgrund von Nachwuchs und anderen Faktoren in den nächsten Monaten nicht wissen ob wir das ausbuddeln wirklich schaffen und uns fragen, ob doch dieses Jahr die Fassade machen lassen und dann nächstes Jahr den Keller angehen.
    Hätte auch den Vorteil, dass eine wahrscheinliche Preiserhöhung der Firmen bis nächstes Jahr weniger zu Buche schlägt, die Kellerdämmung doch um einiges günstiger ist, als die Fassadendämmung.

    Jetzt ist aber die Frage, ob das prinzipiell gehen würde oder ob eher von dieser Reihenfolge abzuraten wäre?

    Ich hoffe mal, dass Thema wurde noch nirgends diskutiert- ich habe leider nichts richtig gefunden.

    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. #2 Wistful9588, 12.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2024
    Wistful9588

    Wistful9588

    Dabei seit:
    03.11.2023
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    15
    Zur Aktion "Keller ausbuddeln" nur folgender Hinweis. Thema Grundbruch.



    Außerdem sind Keller aus solcher Bauzeit nie für Wohnzwecke gedacht gewesen, sondern eher als Kühlraum für Lebensmittel. Eben immer etwas feucht. Thema Verdunstungskälte.
     
    VollNormal gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 12.04.2024
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.726
    Zustimmungen:
    5.231
    Also zum einen sei erwähnt, dass eine Büronutzung im Keller höchstwahrscheinlich gegen geltendes Baurecht verstoßen würde.

    Ungeachtet dessen ist es natürlich möglich erst die Fassade und dann den Keller zu dämmen.

    Eine Dämmung ersetzt aber keine Abdichtung, die sollte, wenn der Keller feucht ist, separat erfolgen.
     
    VollNormal gefällt das.
Thema:

Fassade und Keller dämmen - Reihenfolge

Die Seite wird geladen...

Fassade und Keller dämmen - Reihenfolge - Ähnliche Themen

  1. Neue Fassade: Kombination aus Putz und Holz

    Neue Fassade: Kombination aus Putz und Holz: Hallo zusammen, meine Fassade bekommt demnächst einen neuen Look: Im unteren Drittel Rhombusleisten, im oberen Bereich Kratzputz. Ich bin mir...
  2. An Fassade Spritzschutz feuchte Flecken, Farbabgang in regelmäßigen Abständen

    An Fassade Spritzschutz feuchte Flecken, Farbabgang in regelmäßigen Abständen: Guten Tag, bei meiner Hausfassade sind am Spritzschutz in regelmäßigen Abständen Flecken. Es sieht aus wie feuchte Stellen mit Farbabgang. Noch...
  3. Feuchte regelmäßige Flecken Fassade Spritzschutz

    Feuchte regelmäßige Flecken Fassade Spritzschutz: Guten Tag, bei meiner Hausfassade sind am Spritzschutz in regelmäßigen Abständen Flecken. Es sieht aus wie feuchte Stellen mit Farbabgang. Noch...
  4. preiswerteste Fassade Holzrahmenbau

    preiswerteste Fassade Holzrahmenbau: Was ist beim Holzrahmenbau die preiswerteste Fassade ? Ich tippe auf Blech. Aber abseits davon ? Zementfaserplatten ? Ich denke da jetzt an...
  5. Hauskauf - Risse in Keller & Fassade

    Hauskauf - Risse in Keller & Fassade: Hi, möchten ein Haus kaufen, sind begeistert von dem Haus, ist zwar renovierungsbedürftig, aber könen fast alles selbst machen. Das einzigste...