Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?

Diskutiere Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir überlegen, unserem Haus aus den 50er Jahren eine Außendämmung zu spendieren. Allerdings wollen wir den Charakter des Hauses nicht...

  1. Artex

    Artex

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir überlegen, unserem Haus aus den 50er Jahren eine Außendämmung zu spendieren.
    Allerdings wollen wir den Charakter des Hauses nicht grundsätzlich verändern: d.h. die großen, gepflegten Holzfensterläden und die Steinsimse sollen bleibe. Bei gedämmten Fassaden sehe ich aber immer nur Alufensterbänke bzw. Aluverkleidungen für die Fensterbänke. Das passt bei uns überhaupt nicht. Gibt es dazu eine Alternative? Im Internet finde ich nichts. Die Fenster sind übrigens relativ neu, also alles rauszureißen ist keine Lösung.

    Danke für eure Hilfe, gerne auch hilfreiche links.
    Artex
     
  2. #2 Andybaut, 01.10.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    das ganze hat mit der Randausbildung zu tun.
    wdvs fensterbank tropfkante - Google-Suche:
    du siehst an der Seite eine kleine Aufkantung. Diese dient dazu, dass WDVS aus dem feuchten Bereich herauszuhalten.
    Würde das WDVS auf der Bank aufstehen, dann könnte /wird es hier zu Schäden kommen.

    Da dies bei Steinbänken so nicht machbar ist, werden diese bei WDVS eigentlich auch nicht ausgeführt.
    Du kannst aber den Handwerker von seiner nicht fachgerechten Ausführung freistellen, wenn er mitmacht.
    Sollte das System Schaden nehmen, dann bist du selbst Schuld.

    Du könntest natürlich auch eine Fensterbank mit Aufkantung anfertigen lassen, aber das wird wohl zu teuer.
     
  3. Artex

    Artex

    Dabei seit:
    01.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andy(baut),

    danke für die Antwort. Das mit den Aufkantungen hinten und an den Seiten habe ich verstanden. Außerdem wollen wir natürlich schon eine fachgerechte Ausführung, nur eben eine, die zu einem älteren Haus mit Fensterläden passt.

    Natursteinfensterbänke mit seitlichen und hinteren Aufkantungen fertigen zu lassen (so hab ich das verstanden), wird bei 12 teilweise sehr großen Fenstern vermutlich wirklich teuer, außerdem muss man dann ja alle alten Fensterbänke rausnehmen.

    Wie ist das überhaupt bei der Alu-Lösung - müssen da womöglich auch alle Fensterbänke ausgebaut werden? Ich dachte man setzt die dünnen Alubänke auf die alten abgeschnittenen Fensterbänke.

    Für Antworten bzw. Beispiele für gelungene Albausanierung (mit Fensterläden!) wäre ich weiterhin sehr dankbar.
    Artex
     
  4. #4 Andybaut, 02.10.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    also die alten Fensterbänke kommen da raus.
    Einerseits sind das Wärmebrücken und andererseits stören sie den Einbau.

    Fensterläden sind dann auch noch zu verlängern, was auch schwierig bei WDVS ist.
    Das geht auch, kostet aber auch wieder und je nach Ladensystem kann man die Dinger dann nicht mehr schließen (Mittelschieber ?)

    Ich habe auch schon Steinbänke bei WDVS System gesehen. Fachregeln waren den osteuropäischen Firmen dort relativ egal.
    Wie lange es hält ohne Putzablösungen wird man sehen müssen.
     
Thema: Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fassadendämmung alte fensterbänke behalten

    ,
  2. best cameras

Die Seite wird geladen...

Fassadendämmung - Alternativen zu Alufensterbänken? - Ähnliche Themen

  1. Fassadendämmung mit unterschiedlicher Dicke

    Fassadendämmung mit unterschiedlicher Dicke: Hallo, mal wieder hat sich ein Problem bei meiner Sanierung aufgetan: Auf einer Seite der Fassade müssen wir wegen eines Rücksprungs (ehemalige...
  2. Feuchtigkeit in Fassadendämmung im Treppenbereich

    Feuchtigkeit in Fassadendämmung im Treppenbereich: Hallo, Ich hoffe hier einen Rat zu meinem Problem zu bekommen. 2011 wurde unser Einfamilienhaus nach einem Brand wieder instand gesetzt. In diesem...
  3. Erweiterung bestehender Fassadendämmung?

    Erweiterung bestehender Fassadendämmung?: [ATTACH] Hallo zusammen, folgendes Problemchen,zu dem ich mir euren Rat erbitte: Haus wuede 2005 wärmegedämmt mit 10cm Styro auf die Fassade....
  4. Fassadendämmung gemäß EnEV 2014 erforderlich?

    Fassadendämmung gemäß EnEV 2014 erforderlich?: Hallo, wir haben vor in diesem Frühling die Fassade von unserem Haus zu sanieren. Geplant ist dabei den bestehenden Putz ggf. auszubessern und...
  5. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden