Fassadendämmung......ist die möglich?

Diskutiere Fassadendämmung......ist die möglich? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo Gerade schoss mir was durch den Kopf. Ist es möglich die Fassade nur mit EPS Styroporplatten (denke so 100mm) zu versehen, und dann...

  1. #1 neumann, 6. Mai 2010
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Hallo

    Gerade schoss mir was durch den Kopf.

    Ist es möglich die Fassade nur mit EPS Styroporplatten (denke so 100mm) zu versehen, und dann darüber solche Fassadenverkleidungen zu montieren.
    Hätte das Sinn?
    :http://www.ultsch-fassaden.de/fassadensysteme/zierer-fassadenelemente


    OK, auf Hinterlüftung ist zu achten.

    Danke !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Wow, Zeitsprung. Zurück in den 80ern. Macht man das wirklich noch? Ob das mit Styropor dahinter geht, frag mal Deinen Dachdecker.
     
  4. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Dachte mir nur, wieso Armierungsgewebe und Putz auftragen, wenn eh Platten verbaut werden.

    Jemand ne Idee, wie man Isolieren kann, wenn man Fassadenplatten haben will?

    Thx
     
  5. Gast

    Gast Gast

    soweit ich weiß werden die Platten auf eine Lattenkonstruktion aufgebraucht.
    Mit dran kleben ist da nichts
     
  6. #5 ReihenhausMax, 10. Mai 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wenn der Hersteller sowas schreibt: "Sie enthalten kein Asbest, sind halogen- und cadmiumfrei" dann würde ich sehr ins Grübeln kommen. Asbest darf er eh nicht und
    ansonsten klingt das so nach "fat free" mit viel Zucker ...
    Und die Recyclingfähigkeit von faserverstärktem Kunststoff ist meines
    Wissens auch nicht so prikelnd. Da wäre ich bei den baurelevanten Eigenschaften
    dann auch ziemlich skeptisch ...
     
  7. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Dieser Link war eigentlich nur als Beispiel gedacht gewesen. Da gibt es noch reihenweise andere.

    Ja, das wäre mir schon klar gewesen. Das wären dann gute 120er Lattung gewesen.
     
  8. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Allein der Gedanke, sein Haus mit solcher
    Bekleidung zu verhunzen sollte bereits unter Strafe gestellt werden !:hammer::hammer::hammer:
     
  9. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Geschmackssache.
    Ich wünsche es mir echt sehr.

    Ne blanke einfach verputzte Wand ist für mich 08/15
     
  10. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Landshut hat so viele schöne Häuser, da willst Du das machen? :mauer Vielleicht (hoffentlich) ist ja der Bebauungsplan oder Stadtbaumeister dagegen.

    Gruß
    Frank Martin
     
  11. #10 LiBa Hannover, 16. Mai 2010
    LiBa Hannover

    LiBa Hannover

    Dabei seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt und Bauunternehmer
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    planen und bauen fängt an, wo andere aufhören
    ..............habt ihr euer system auch schon mal aus der sicht der bauphysik betrachtet????wo liegt denn bei dieser konstruktion der taupunkt?????:think
     
  12. neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    OK. Ihe habt recht. Umdenken wäre angesagt.
    Man kann auch auf dem WDVS schöne Verblender/Riemchen anbringen.
     
  13. #12 Gast943916, 28. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Mai 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    isoliert biste in der Nachbarschaft, mit dem Outfit....
    ich denke es geht dir um eher Dämmung
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. tito

    tito

    Dabei seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesen....
    Ort:
    Bremen
    Mir ist auch grade so durch den kopf gegangen, was man machen könnte wenn man isoliert und nicht verputzen möchte.
     
  16. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    sto - siding o. creativ
     
Thema:

Fassadendämmung......ist die möglich?

Die Seite wird geladen...

Fassadendämmung......ist die möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  3. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...