FBH vor Fliesen des Estrichs "einheizen"?

Diskutiere FBH vor Fliesen des Estrichs "einheizen"? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; In unserem Neubau (Katastrophen-Thread an anderer Stelle :cry ) sollen die Bodenfliesen verlegt werden. Wir haben FBH, und der Estrich ist...

  1. #1 BauHERRIN, 10. Juli 2008
    BauHERRIN

    BauHERRIN

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hessen
    In unserem Neubau (Katastrophen-Thread an anderer Stelle :cry ) sollen die Bodenfliesen verlegt werden.

    Wir haben FBH, und der Estrich ist seit 3 1/2 Wochen drin. Da die Stadtwerke jedoch nicht in die Puschen kommen, haben wir noch immer keine Hausanschlüsse & daher auch kein Gas ---> also läuft die Heizung auch noch nicht.

    Nun sollen die Bodenfliesen verlegt werden, und ein sachkundiger Mensch wies mich dezent darauf hin, dass man so eine FBH erst mal auf eine bestimmte Art und Weise "einheizen" müsse (vonwegen eine gewisse Zeit auf 60°C stellen :eek: usw.), bevor man den Boden fliest, um zu sehen, ob der Estrich Risse bekommt.

    Meine Frage: Darf der GÜ jetzt die Böden einfach fliesen, auch wenn die "Heizprobe" noch nicht gemacht werden konnte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Es muss ein Funktionsheizen des Estriches erfolgen mit Erstellung eines Aufheizprotokolles nach DIN EN 1264.

    Google mal nach "Funktionsheizen", da findest Du viele Info's zu dem Thema. Unter anderem auch wie so ein Aufheizprotokoll auszusehen hat.

    Die FBH kann man übrigens auch mit einer Heizpatrone (ohne Gasheizung) Funktionsheizen.

    Ob der Estrich danach aber schon reif zum belegen ist muss eine CM-Messung (Restfeuchte) entscheiden.


    Euer GÜ scheint ja ein ganz mutiges Kerlchen zu sein. Entweder hat er keine Ahnung oder weiss schon das er nach eurem Bau insolvenz anmeldet und er sowieso mit der Gewährleitung nix zu tun hat. ;)

    Gruß,
    Rene'
     
  4. #3 BauHERRIN, 10. Juli 2008
    BauHERRIN

    BauHERRIN

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hessen
    ... Ein Aufheizprotokoll muss es aber geben?

    Restfeuchte: GÜ meinte: Kein Problem, es gibt ja speziellen Kleber...
     
  5. #4 BauHERRIN, 10. Juli 2008
    BauHERRIN

    BauHERRIN

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hessen
    Nachtrag: Stimmt es, dass das Funktionsheizen auf alle Fälle VOR dem Verlegen der Fliesen erfolgen muss?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Funktionsheizen ist ein Thema und sollte naürlich zuerst gemacht werden. Sonst kann der Fliesenleger wahrscheinlich seine Fliesen wieder rauskloppen weil sich beim Hochheizen der FBH Risse gebildet haben.

    Anschließend an das Funktionsheizen kommt das Trockenheizen. Ich bin mir ziemlich sicher, daß der Estrich nach 3 1/2 Wochen noch zu feucht ist. Eine Restfeuchtemessung ist daher Pflicht. Ein Fliesenleger der seine Fliesen legt, obwohl der Estrich noch zu feucht ist, müßte auf seinen Geisteszustand hin untersucht werden.

    Ach ja, das hat auch NICHTS mit dem Kleber zu tun.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Natürlich VOR dem Verlegen der Fliesen!

    ...was für ein Pfuscher...Mann oh Mann

    Thomas
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 10. Juli 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wer ne FBH auf 60° hochjubelt, kriegt was mit der Elefantenklatsche.
    An sonsten - ja Aufheizen MUSS sein.

    So langsam glaube ich auch, dass Euer BT/GÜ das mit Gewalt fertigkriegen will, um an das Geld zu kommen, weil ihm das Wasser bis über die Haarspitzen steht.

    MfG
     
  9. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    UNd hinterher abkühlen lassenmuß auch sein! Das heißt dann nämlich, daß sich dieser etappenweise Aufheizvorgang, dann Max.Temp. halten und wieder abkühlen lassen ein Weiclhen hinzieht.

    Aber der GÜ will Geld und will nicht warten. Soviel haben wir ja alle schon mitbekommen.

    Und wenn hinterher dann Mängel kommen wird er sie sicher umgehen beheben. Es darf gelacht werden.

    Thomas
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hier mal gucken unter "Schnittstellenkoordination beheizter Fußbodenkonstruktionen"

    Da gibt es keinen "Spezialkleber" Kein kaputtheizen des Estriches!
     
  12. #11 BauHERRIN, 10. Juli 2008
    BauHERRIN

    BauHERRIN

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hessen
    ...danke, Ihr seid Gold wert.... :biggthumpup:

    Werde in mein Schreiben zur Mangelanzeige wg. des Pfuschs im Bad nun noch die Aufforderung aufnehmen, mir VOR Verlegen der Bodenfliesen das Protokoll des Funktionsheizens vorzulegen.

    ...das mit den 60° war wahrscheinlich ein Missverständnis meinerseits... :o Habe mit dem SV dermaßen viel besprochen am Telefon, dass ich wohl die Zahl verwechselt habe.
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau mal auf meinen 2. link...;)
    (Ich war schneller :D )

    Gruß
    Ralf
     
  16. Rene'

    Rene'

    Dabei seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    NRW

    Und lass Dir schriftlich bestätigen das durch eine fachgerechte (!!) CM-Messung die belegreife des Estrichs festgestellt wurde.


    Gruß,
    Rene'
     
Thema:

FBH vor Fliesen des Estrichs "einheizen"?

Die Seite wird geladen...

FBH vor Fliesen des Estrichs "einheizen"? - Ähnliche Themen

  1. Ventilantriebaktoren für FBH

    Ventilantriebaktoren für FBH: Hallo, ich verstehe nichts mehr. Mein Heizungsbauer sagt er liefert die FBH inkl. Verteiler und Stellmotoren. Ab den Stellmotoren muss der...
  2. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  3. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  5. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...