FD Beton & Feuerszenario

Diskutiere FD Beton & Feuerszenario im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten ich habe etwas über FD Beton für Rückhaltebecken studiert. Interessant, wie man sich mit solch einem Beton recht viel Ärger mit...

  1. #1 BauTomTom, 22.06.2021
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Experten

    ich habe etwas über FD Beton für Rückhaltebecken studiert. Interessant, wie man sich mit solch einem Beton recht viel Ärger mit Membranen, Anstrichen, etc ersparen kann.....

    Nun wundere ich mich aber was macht man bei solche einem Becken in einem Feuerszenario? Solche Becken werden ja auch für Medien gebraucht, die durchaus Feuer fangen können (z.B. Tanklager, etc)

    Wie verhält sich ein FD Beton in einem Feuerszenario? Führen die thermischen Spannungen nicht zu Rissen, die das Becken wieder undich machen könnten?

    Gruss

    Tom
     
  2. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    Beton = Baustoffklasse A = nicht brennbar.

    Aber auch Beton muss wegen des Stahls nach einem Feuer grundlegend geprüft und saniert werden.

    Kommt bei Rückhaltebecken aber eher selten vor :mega_lol:
     
  3. #3 BauTomTom, 22.06.2021
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    [QUOTE="
    Aber auch Beton muss wegen des Stahls nach einem Feuer grundlegend geprüft und saniert werden.
    Kommt bei Rückhaltebecken aber eher selten vor :mega_lol:[/QUOTE]

    Das stimmt allerdings auch ;-)

    also bräuchte man beim Entwurf solch ein thermisches Scenario garnicht beachten? Wäre wol ein overkill, nicht wahr?
     
  4. #4 matschie, 22.06.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    229
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Bei der Bemessung von Bauteilen nach WHG-Richtlinie (Umgang mit wassergefährdenden Stoffen) wird Brand in der Regel nicht berücksichtigt.
    Es wird nur nachgewiesen, dass das Bauwerk unter Nutz- und Temperaturlasten ausreichend Rissfrei bleibt.
    Wenn ein Brand stattfindet müsste das Becken bewertet werden, ob es immer noch ausreichend Rissfrei ist.

    Lastfall Brand = 1000 Grad heißer auf einer Seite wäre statisch nicht mehr darstellbar.
     
    Mok, simon84 und BauTomTom gefällt das.
  5. #5 BauTomTom, 22.06.2021
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    Das ist doch schon mal ein Ansatz. Also der AwsV Sachverständige wird diesen speziallen, thermischen Lastfall in den Uterlagen nicht suchen? Also vom Gesetzgeber nicht erforderlich? Natürlich wird dann anch solch einem Beckenbrand die Wanne begutachtet und erst dann muss wahrscheinlich ein "Anstrch erfolgen" (Sanierung)
     
  6. #6 matschie, 22.06.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    229
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Hab ich noch nie gemacht, und wir machen einige hundert qm Dichtflächen für Industriekunden pro Jahr.
     
    BauTomTom gefällt das.
  7. #7 BauTomTom, 22.06.2021
    BauTomTom

    BauTomTom

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dortmund
    auch mit Brennbaren Stoffen? Also auch mit Potenzial für einen Beckenbrand?
     
Thema:

FD Beton & Feuerszenario

Die Seite wird geladen...

FD Beton & Feuerszenario - Ähnliche Themen

  1. Trennwände bei DHH aus Beton (DHH1) und KS-Steinen (DHH2)

    Trennwände bei DHH aus Beton (DHH1) und KS-Steinen (DHH2): Hallo zusammen, wir bauen zusammen mit einem Bauträger eine DHH (DHH2) und nach der Baubeschreibung / Werkplanung wären die Haustrennwände (bei...
  2. Lichtschacht aus Beton an Aussenwand betoniert (1966)

    Lichtschacht aus Beton an Aussenwand betoniert (1966): Hallo, ich bereite gerade alles für eine Wärmepumpe vor und das Aussengerät wird über ein Futterrohr dann ins Haus verbunden. Dazu hebe ich...
  3. Riss-Andeutungen im Randstein (Beton)?

    Riss-Andeutungen im Randstein (Beton)?: Bei mir wurden gestern 8cm-Borde gesetzt. Über Nacht hat es etwas geregnet und und heute mittag sah es aus, als hätten mehr als die Hälfte der...
  4. Wandanschluss Beton Dämmung

    Wandanschluss Beton Dämmung: Liebe Wissende Ich baue gerade neben mein Wohnhaus eine Garage. Zu diesem Zweck werde ich eine Betonplatte giessen. Die Betonplatte stösst an...
  5. Beton Qualität nicht gut!

    Beton Qualität nicht gut!: Moin moin, manchmal hab ich das Gefühl das ich nur vom Pech verfolgt werde! Heute wurde die Decke gegossen und der Beton war sehr dick! Trotz...