Feedback Garagendach

Diskutiere Feedback Garagendach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich erbitte Feedback zum ersten Vorschlag für mein Garagendach : Die Stahlträger wurden vom Statiker bemessen. Die Schneelast...

  1. Hegi2k

    Hegi2k

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich erbitte Feedback zum ersten Vorschlag für mein Garagendach :

    Die Stahlträger wurden vom Statiker bemessen.
    Die Schneelast beträgt 0,75 kN/m²
    Das Trapezblech kann 0,95kN/m² bei Durchbiegung L/150
    Die Spannweite beträgt 2,8 im Dreifeld.
    Die Garage ist nicht beheizt. Die Wände aus Bims.
    upload_2020-6-6_14-52-9.png
    upload_2020-6-6_14-53-7.png upload_2020-6-6_14-53-30.png
     
  2. #2 matschie, 08.06.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Was ist die Frage? Grundsätzlich ist das eine solide und nicht ungewöhnliche Lösung.

    Meine erste Frage wäre, wie die Entwässerung aussieht und insbesondere ob L/150 für die Sicherstellung der Entwässerung ausreicht? 300/150 sind immerhin 2cm, an denen du schon recht nah dran bist. Dazu kommt in Feldmitte noch die Durchbiegung des Stahlträgers.

    Edit: Die KVH 100/100 sind, wenn es rein um die Endauflagerung geht, vermutlich überdimensioniert, wenn es hier keinen anderen Grund für die Wahl des Querschnitts gibt. Das Trapezblech erfordert 40mm Auflagerbreite am Endauflager.

    Hat die Garage einen Ringbalken? Wenn das Trapezblech die Aussteifung mit übernehmen soll, ist es vermutlich in Kombination mit der Auflast nicht ausreichend Dimensioniert.
     
  3. #3 Andreas Teich, 08.06.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    358
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Warum erstellst du das denn nicht komplett aus KVH, Nut und Feder Brettern und aufgeklebter EPDM-Dachbahn?
    Dämmung kann ggf zwischen den Trägern oder unter der Abdichtung eingebracht werden.

    Ein flaches KVH auf der Mauerkrone kann ggf als Ringankerersatz dienen-
    zur besseren Aussteifung können statt Dielen Dreischichtplatten verwendet werden.

    Viel weniger Wärmebrücken, viel längere Haltbarkeit, einfachere Montage und Befestigungsmöglichkeit, optisch schöner, ggf begrünbar, etc

    Die Attika verkompliziert und verteuert das Projekt unnötig, falls du die nicht unbedingt aus gestalterischen Gründen benötigst.

    Auf der o.g. Holzkonstruktion würde ich außen mauerbündig eine Holzkante befestigen, an der ein Randabschluß montiert werden kann und die bei einer Fallrohrdurchführung die Regenrinne ersetzen kann.
     
  4. Hegi2k

    Hegi2k

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage war einfach ob das so in Ordnung geht oder es bessere Varianten gibt.

    Ich habe jetzt ein 104er Profil gewählt mit knapp 2kN/m². Damit das Dach noch begrünt werden kann. Außderdem sollte ja die Dachlast auch ein Vollgelaufes Dach aushalten falls der Abfluss verstopft ist. Die Entwässerung sollte Innenliegend passieren,

    Die 100x100 werde ich noch reduzieren.
    Die Garage hat einen Ringbalken aus Beton.

    Wenn ich Komplett aus KVH gehe muss ich alle x cm einen Balken einziehen. Da war mir diesen Lösung genehmer.

    Das Dach soll aber auch aus optischen Gründen Innenliegend mit Attika sein.

    Die Alternative wäre noch Sandwichelemente aber da frage ich mich wie die Abdichtung an der Seite passieren soll. Dann müsste ich ja über die Elemente nochmals eine Abdichtungbahn ziehen. Dann hätte ich aber die Arbeit mit dem Isolierung gespart ?
     
  5. #5 matschie, 10.06.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    43
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Lass das ganze vernünftig statisch berechnen, das kostet nicht die Welt und dann bist du auf der sicheren Seite.
    Hast du mit den Stahlträgern ja auch gemacht.

    Hier noch ein paar Stichpunkte zum Bedenken:
    - Aufbau der Dachbegrünung? Bei 2 kN/m² abzgl. Schnee bleibt da nicht viel über.
    - Falls keine Dachbegrünung: Wie Sogsicherung sicherstellen? Kiesschüttung?
    - Notüberlauf in der Attika bei maximaler Anstauhöhe des Wassers anordnen oder für volle Attikahöhe bemessen
    - Gefälle zur Entwässerung hin ordentlich geplant und robust genug bei entsprechender Durchbiegung?
    - Wie sieht die Befestigung der Stahlträger an den Wänden aus?

    Keine Gewähr auf Vollständigkeit.
     
Thema:

Feedback Garagendach

Die Seite wird geladen...

Feedback Garagendach - Ähnliche Themen

  1. Feedback Grundriss EFH EG erwünscht

    Feedback Grundriss EFH EG erwünscht: Hallo zusammen, so langsam wird es ernst. Nächstes Jahr wollen wir ein EFH bauen und sind dabei die ersten Entwürfe zu kreieren. Rahmendaten: -...
  2. Feedback Grundriss // Feuer frei?!

    Feedback Grundriss // Feuer frei?!: Hallo liebes Expertenforum, seit einiger Zeit verfolgen meine Frau und ich dieses Forum und haben schon einige hilfreiche Beiträge gefunden. Nun...
  3. Feedback zum Grundriss erwünscht

    Feedback zum Grundriss erwünscht: Hallo Forumsmitglieder, einige Zeit lese ich nun schon mit und habe die ein oder andere Idee mitgenommen. Daher traue ich mich nun auch, unseren...
  4. Feedback zum Grundriss - Atriumbungalow

    Feedback zum Grundriss - Atriumbungalow: Hallo Zusammen, Nach langem hin und her bzgl. der Bebauung unseres Grundstücks mit einem Mehrgenerationenhaus unter Berücksichtigung der...
  5. Feedback Grundriss EFH

    Feedback Grundriss EFH: Hallo Community, ich bin neu hier im Forum und plane mit meiner Freundin den Bau eines Hauses. Wir besitzen ein 6000qm Grundstück, wovon 1400qm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden