Fenster aus Polen

Diskutiere Fenster aus Polen im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe hier ein Angebot vorliegen dass für mich als Laien ganz gut aussieht im Vergleich zu den Angeboten der Fensterbauer...

  1. nycrom

    nycrom Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein Angebot vorliegen dass für mich als Laien ganz gut aussieht im Vergleich zu den Angeboten der Fensterbauer vor Ort. Ich habe gelesen man soll
    die Wandstärken vergleichen, bloss finde ich die nirgends. Kann mir jemand helfen ?

    Gewünscht war Sicherheitsglas, 3fach-Verglasung und halt Einbruchssicherheit.

    V*** SOFTLINE 82 MD, 7 Kammer, 82mm Bautiefe, Flächenversetzt
    - eckige Glasleisten
    - Farbe innen weiss, aussen schiefergrau Veka Nr 701505
    - Dichtung schwarz
    - Glas Ug=0,6 nach EN 673 ; warme Kante
    Fenster:
    - 7 x Pilzkopfverriegelung je DK Flügel
    - Fehlbediensperre je DK Flügel (ab 710mm in Falz)

    Wärmedurchgangskoeffizient Uw
    Zubehör
    Glasleiste
    Verbreiterungen
    Gehäusefarbe
    Farbe
    Verglasung
    SL82MD T-Profil 94/82 vertikal 2MD+2AD Vertical
    Montage des Rollladenkastens und der Führungsschiene (2.0m)
    732.0 aussen Sonderfarbe
    Montaż skrzynki 235 mm
    2250 x 2330
    0,79
    107.261.1001.40
    Abschliessbare Fenstergriffe 0710 T35 weiß H-P SECU 100
    1.1 DK Activ WK2 + DFE + MSL.OS+SPALTLÜFTUNG
    44.2T/16 Ar/4/16 Ar/4T; CRU; 69/46; Ug=0,6 (EN673),
    Abstandhalterfarbe: RAL7040 - grau
    Secu100 - Abschließbarer Griff für WK1 oder WK2
    PVC Griff RAL 7016
    Schnäpper ohne Griff
    1008
    732.0 aussen Sonderfarbe
    aussen F1/ innen weiß
    101.290.0732.24
    Flügel 103.345.0732.24
    Rahmen
    ALU-Trittschutz 18,4/30 SILBER

    550 Euro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauking

    Bauking

    Dabei seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Zweiflügeliges Terrassenelement inkl. Rolläden für 550 Euro, sieht eher nach Rechenfehler aus.
     
  4. nycrom

    nycrom Gast

    Bei dem deutschen Fensterhändler kostet es 2200 Euro. Das Angebot hier stammt direkt von der polnischen Fensterfabrik die angeblich in ganz Europa verkauft.
     
  5. #4 Gast036816, 15. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    sofort zuschlagen, bei dem kurs muss man doch sämtliche nachteile, die im preis enthalten sind, in kauf nehmen.

    tiefduckenundganzschnellweitweg
     
  6. nycrom

    nycrom Gast

    Sehr hilfreicher Beitrag - was sind denn die Nachteile ?
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 15. Juni 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Woher sollen wir das denn wissen??? Ich kann kein Polnisch, kann also nicht mal lesen, was da drin steht.

    Nimms und werd glücklich (bis Du nen Dummen suchst, der es Dir einbaut) oder nimm was, wo Du vorher weist, was kommt.
     
  8. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    mit oder ohne mwst?
    transport?
    bezahlung beim lkw-fahrer bei anlieferung?
    ...
     
  9. nycrom

    nycrom Gast

    Transport ist exclusive, der kommt noch drauf in Höhe von 400 Euro. Aber wir können mit mehreren Familien zusammen bestellen und dann nur anteilig Transport bezahlen.+

    Inklusive Mehrwertsteuer und Bezahlung bei Anlieferung. Ich habe auch schon die Fenster und die Rechnung gesehen bei Freunden die dort gekauft haben, sah für mich als Laie okay aus.
     
  10. #9 Gast036816, 15. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    hatte ich doch geschrieben - sämtliche! genaueres wird dir der pole auch nicht sagen können.
     
  11. #10 isobloco2015, 15. Juni 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2015
    isobloco2015

    isobloco2015

    Dabei seit:
    12. Juni 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Dunningen
    Hallo
    wir handeln schon seit 7 Jahren mit Polenfenster der Marke isdochegal, sind Qualitativ gut und im Vergleich zu den deutschen Hersteller recht günstig und schnell Lieferbar.
    Das Problem das sich oft stellt ist der Sachbearbeiter des jeweiligen Fensterherstellers und die ganzen Fachbegriffe die oft nur in polnisch auf dem Angebot stehen. Da bitte vorsichtig sein.
    mfg Heim
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nur weil angeblich Profile eines Markenherstellers eingesetzt werden, bedeutet das noch lange nicht, dass die Fenster "Marke xyz" sind.

    um es kurz zu machen, ja, man kann auch in Polen Fenster bauen, warum auch nicht. Ob die Maschine in DE läuft oder in PL, das ist der Maschine ziemlich egal. Schwierig wird es wenn es um QS oder um Mängelbeseitigung geht. Richtig interessant wird es, wenn man niemanden hat der die Fenster fachgerecht einbauen kann, und bei Mängeln ein einwandfreier Einbau nicht nachweisbar ist. Dann viel Spaß beim Durchsetzen von Gewährleistungsansprüchen.
     
  13. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Wer macht das Aufmaß? Wer kontrolliert die Ware bei Anlieferung? (Du musst ja gleich zahlen..)
    Wer baut ein? Was ist, wenn ein Element beim Einbau kaputt geht? Materialfehler oder Einbaufehler? Wie sieht´s mit der Gewährleistung aus?
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Gleich zahlen? Da wird sehr wahrscheinlich Vorkasse gefordert.
     
  15. #14 Romeo Toscani, 15. Juni 2015
    Romeo Toscani

    Romeo Toscani

    Dabei seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Österreich
    Es ist nicht anzunehmen, dass ein polnisches Fenster nach 3 Monaten in seine Einzelteile zerfällt, nur weils es billiger ist ...
    Wie schon geschrieben wurde, werden hier auch die selben Profile und Maschinen verwendet wie bei heimischen Herstellern.

    Der Unterschied liegt wo anders.
    1.) Die meisten Probleme/Reklamation treten nicht unmittelbar deshalb auf, weil das Produkt fehlerhaft wäre. (Den Plastik-Prügel baut eh die Maschine zusammen.)
    Die Reklamation bestehen vielmehr darin, dass was anderes kommt als der Kunde angenommen hat (zb Schwellenhöhe bei der Tür), dass was fehlt, dass ein Aufmaßfehler/Bestellfehler vorliegt (Bodeneinstandsprofil bei der Tür wäre hier der Klassiker), dass etwas 08/15 mäßig ausgeliefert wird weil vorher nicht darüber gesprochen hat (zB die 2-flügelige Tür kommt ohne breiten Stock und die Rollo hat Kurbelbedienung -> dann geht halt der eine Flügel nicht mehr anständig auf, weil er an der Kurbel ansteht), usw, usw.
    Das heißt: Die Beratung und die Kommunikation im Vorfeld wird hier schwieriger sein.
    Der Händler ums Eck wird dir keinen Blödsinn verkaufen wollen, damits 140 Euro billiger wird, wenn er dann noch 3 Mal auf der Baustelle antanzen darf, bis alles passt.
    2.) Größte Mangelgefahr besteht nachwievor beim Glas (deine Konstellation ist da auch in anderer Hinsicht nicht so ohne: 3-fach Verglasung, asymetrischer Scheibenaufbau, etc.), insbesondere bei Einkauf, Herstellung und Transport. Die polnischen Hersteller beziehen das Glas in der Regel nicht von deutscher Qualität, sondern kaufen das zB aus der Türkei zu. Selbstredend gibts dort einen anderen Qualitätsstandard.
    Wenn es den Transport und Einbau überlebt und wenn es dann innerhalb der nächsten Monate nicht zu einem Spontanglasbruch kommt (zb durch fehlerhafte Lagerung), dann haben die Kollegen schon mal gewonnen. Weil es wird dann höchstwahrscheinlich innerhalb der 5-jährigen (!!!) Garantie nicht kaputt werden.
    Über etwaige Kratzer oder Einschlüsse im Glas darfst du in der Zwischenzeit auf polnisch oder türkisch diskutieren bzw. E-Mails schreiben, weil - ohne jetzt rassistisch klingen zu wollen - dann keiner mehr so richtig gut deutsch kann, wenns darum geht, für eine Fehler zuständig zu sein.
    In so einem Fall läuft natürlich die Kommunikation mit einem heimischen/regionalen Anbieter wesentlich einfacher.
    3.) 7 x Pilzkopfverriegelung je DK Flügel + Stulptür in dieser Größe + aussen schiefergrau + die schwere Verglasung (etwa 100 kg pro Flügel): Das wäre schon für den heimischen Qualitätshersteller ein ganz schönes Gerät!
    Womöglich auch ein Grund, dass dir das einer im Beratungsgespräch ausreden will, wenn er schon mal sowas gemacht hat.
    Du kannst es ja nicht wissen ... aber das ist kein Element, das man einfach so einbaut und dann 30 Jahre lang problemlos funktionieren muss. Da wird man schon einen kürzeren Wartungsintervall erwarten müssen (Beschläge nachstellen, möglicher Verzug anhand der dunklen Außenfarbe, etc.).
    4.) Den Rollladen kann ich schwer einschätzen, da zu ungenau beschrieben.
    Da gibts auch "von ... bis" alles mögliche.
    Zum Beispiel eine zu dünne Führungsschiene, die es dir nicht erlaubt, im Bedarfsfall einen Insektenschutz ordentlich nachzurüsten, usw.

    Fazit: Jedes Produkt hat irgendwo seine Berechtigung am Markt, und man braucht nicht so arrogant sein, um zu behaupten, dass ausschließlich beim teuren Premium-Anbieter gekauft werden darf.
    Das wichtige ist die Kommunikation, die richtige Planung und Abklärung im Vorfeld, die Montage und in weiterer Folge auch die Erreichbarkeit bei etwaigen Problemen.
    Besonders wichtig finde ich das, wenn du zum ersten Mal so eine große Investition tätigst und Fenster kaufst (wenn du schon 17 Wohnungen mit Fenster ausgestattet hast, hättest du ja Vergleichs- und Erfahrungswerte).
    Irgendeinen Typen, den du bis dato noch nicht kanntest, gibts du 10.000, 15.000 oder 20.000 Euro, und ich würde mir den an deiner Stelle schon relativ gut aussuchen...
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 16. Juni 2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    @Romeo

    Spontanglasbruch bei Floatglas ??

    Bei ESG kenne ich das aber bei Float??
     
  17. #16 Gast036816, 16. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn der hammer spontan in die floatglasscheibe fliegt!
     
  18. #17 AlexSinger, 16. Juni 2015
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Polenfenster wurden gestohlen?
     
  19. #18 Gast036816, 16. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    lass mal solche vorurteile weg!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 AlexSinger, 16. Juni 2015
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    @Rolf: Du hast den Witz definitiv nicht verstanden :mega_lol:
     
  22. #20 Gast036816, 16. Juni 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich kenne diese witze, auch witze beinhalten vorurteile!
     
Thema:

Fenster aus Polen

Die Seite wird geladen...

Fenster aus Polen - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...