Fenster - Brandschutz

Diskutiere Fenster - Brandschutz im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Liebe Bauexperten, wir haben vom Bauunternehmer (Generalunternehmer) ein Architektenhaus erworben. Dieses Architektenhaus wurde von einem...

  1. Gemann

    Gemann

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Berlin
    Liebe Bauexperten,

    wir haben vom Bauunternehmer (Generalunternehmer) ein Architektenhaus erworben. Dieses Architektenhaus wurde von einem Architekten für die Baufirma erstellt. Wir haben dieses Haus dann quasi wie geplant von der Baufirma gekauft.

    Während der Bauphase wurde festgestellt, dass die Fenster auf einer Seite unseres Hauses zu nahe am angrenzenden Haus liegen (wegen Brandschutz) und wir deswegen keine Fenster mehr auf dieser Seite haben dürften. Das Haus neben uns wird auch vom selben Bauunternehmer im Rahmen eines einheitlichen Bebauungsplanes gebaut. Dieses nebenstehende Haus ist von der Art und Bauweise dasselbe wie unseres und ist bisher nur propektiert, bisher noch nicht gebaut.

    Meine Frage jetzt, wer haftet dafür, dass wir unsere Fenster auf der einen Seite wegnehmen müssen? Der Architekt oder der Generalunternehmer?

    Was haben wir als Bauherr für Ansprüche?? Die Baufirma möchte das Fenster herausnehmen und stattdessen eine Lüftung einbauen. Wir sind der Meinung, dass die Räume durch das Fehlen der Fenster und des Tageslichtes an Wert verlieren.

    Vielen Dank schon einmal im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ihr habt einen Vertrag mit dem GÜ. Also ist der auch in Haftungsfragen Euer Ansprechpartner.

    Während der Bauphase ist ja gleichbedeutend mit Nach dem Antrag beim Bauamt.
    Entweder gab es einen Bauantrag, dann ist völlig unverständlich, warum ein zu geringer Abstand nicht vom Bauamt beanstandet wurde.
    Oder es war eine Bauanzeige, dann haftet der Ersteller der Anzeige alleine für etwaige falsche Planungen. Evtl. droht ihm auch noch eine OWI.

    Aber egal wie - Ihr habt ein Haus in einer bestimmten Bauweise und mit einer bestimmten Anordnung von Fenstern gekauft.
    Hier sollte erst einmal ein Anwalt prüfen, ob das Schliessen der Fenster von Euch überhaupt geduldet werden muss oder ob der GÜ nicht mit der verkauften Lösung klarkommen muss bzw Ihr an sonsten unter Erstattung ALLER Kosten vom Vertrag zurücktreten könnt.

    Wenn diese Änderungen geduldet werden müssten oder Ihr Sie gegen Wertausgleich dulden würdet, wäre zu klären, ob diese geänderte Ausührung noch die Anforderungen an Aufenthaltsräume nach LBO einhält.
    Und eine neue Bauanzeige/Bauantrag wäre fällig.

    Daher - sofort eigenen Planer und eigenen RA einschalten. Ihr alleine habt keine Chance in dem Dschungel.
     
  4. #3 Gast036816, 20. Juli 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich sage mal beide - architekt und generalunternehmer. der eine hat falsch geplant, der andere hat bei der gesamtheitlichen erstellung etwas versäumt. du solltest dir einen anwalt suchen, wenn die firma einen tageslichtdunklen raum schafft mit be- und entlüftung, dann sind wesentliche merkmale nicht vorhanden. ich würde mir überlegen, ob du da nicht vom vertrag zurücktreten kannst.
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 20. Juli 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Architet aber nur im Innenverhältnis GÜ-Planer. Es sei denn, der TE hätte einen direkten Vertrag mit dem Planer gehabt.
     
  6. #5 Gast036816, 20. Juli 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ist mir noch nicht ganz klar, wer den architekten entlohnt hat, wenn er vom unternehmer bezahlt wurde, dann liegt die haftung ganz beim unternehmer. ist eigentlich nur nachrangig, wenn das fenster jetzt zugemauert wird, sind andere fakten geschaffen.
     
  7. Gemann

    Gemann

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Berlin
    Vielen -Dank für die zahlreichen Antworten. Nach Überprüfung der Unterlagen des Bauunternehmers und des Bauamtes hatsich herausgestellt, dass lediglich der Hauswirtschaftsraum aufgrund der Brandschutzverordnung kein Fenster enthalten darf. Bei den anderen Zimmern wurden die Fenster an andere WÄnde versetzt. Dies ist zumindest zufriedenstllend.

    Bleibt nur noch das Problem mit dem Hasuwirtschaftsraum. Welche Ansprüche und Rechte kann ich da geltend machen? Wie wesentlich ist der Verlust des Fensters in diesem Raum?

    Vielen Dank
     
  8. #7 ralph12345, 25. Juli 2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    997
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Du kannst auf Vertragserfüllung bestehen, das kann bedeuten, daß der Bauunternehmer Dir ein völlig neues Haus planen und bauen muss, oder das geplante weiter weg von der Grenze, oder daß Du unter Erstattung aller Kosten vom gesamten Vertrag zurücktreten kannst, in jedem Fall würde ich dazu vorher einen Anwalt konsultieren.

    Du kannst Dich alternativ mit der Baufirma auf einen frei verhandelbaren Betrag X einigen, der Dich das fehlenede Fenster und die geänderte Lage der anderen Fenster verschmerzen lässt. Wie wesentlich der Verlust ist, weisst nur Du. Für nur einen Raum mit ner Waschmaschine drin - egal. Lebensmittel lagern im dunkeln auch besser. Falls Du Wäsche drin aufhängen wolltest - schon nicht mehr ganz unerheblich. Falls Du eine Werkbank vor das Fenster stellen wolltest sehr ärgerlich.
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Fenster mit F90 Verglasung + Lüftung und gut ist.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Gemann

    Gemann

    Dabei seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Berlin
    Kippbare Brandschutzfenster hatte ich auch schon in Erwägung gezogen. Wider Erwarten hat das Bauunternehmen das Fenster bereits ohne Rücksprache geschlossen. Insofern haben sich die Überlegungen erübrigt.

    Jetzt hab ich halt nen Hauswirtschaftsraum mit Trockner etc. ohne Fenster. Wie hoch wird in etwa die Schadensersatzforderung sein ,die man stellen kann bzw. wie kann und solltem an vorgehen??
     
  12. Lebski

    Lebski Gast

    Die geschlossenen Fensteröffnung kann man ja wieder aufmachen.

    Bestehe auf Vertragserfüllung, ist am einfachsten. Geht schnell, du brauchst kein RA usw. und Taglicht ist mehr wert als ein paar €.
    Die Berechnung von Schadenersatz (eher Wertminderung) ist sehr kompliziert. Das kann nur ein SV, das Ergebniss ist oft unbefriedigend.
     
Thema:

Fenster - Brandschutz

Die Seite wird geladen...

Fenster - Brandschutz - Ähnliche Themen

  1. Tieffrequent brummende Fenster; Abhilfe

    Tieffrequent brummende Fenster; Abhilfe: Ein freundliches Hallo, liebe Community! Ich wurde von einem anderen Forum auf unter anderem dieses verwiesen, da das Anliegen sehr speziell ist....
  2. Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen)

    Fenster - gesprungene Scheibe (nur innen, ausgehend vom Rahmen): Guten abend, wie der Titel schon sagt habe ich einen Sprung in der Scheibe (besser als in der Platte aber trotzdem ärgerlich) einer Terrassentür...
  3. Bodentiefe Fenster, Rahmenaufdopplung oder Mauern auf....

    Bodentiefe Fenster, Rahmenaufdopplung oder Mauern auf....: Bodentiefe Fenster, Rahmenaufdopplung oder in Wandstärke in Höhe des Fussbodenaufbaus mauen? Ist wahrscheinlich blöd das ich mir gedanken drum...
  4. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...
  5. Kunststoffabdichtung edberührende Teile Fenster

    Kunststoffabdichtung edberührende Teile Fenster: Hallo zusammen, da bin ich mal wieder mit einen Einschätzungsfrage. Meine bodentiefen Fenster (bzw. Balkontüren) wurden jetzt mit einer...