Fenster im Holzrahmen abdichten

Diskutiere Fenster im Holzrahmen abdichten im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten, ich bin eher Laie auf dem Gebiet der Fenstereinbautechnik und habe da eine Frage an Euch. Mein Fenster wurde gestern in den...

  1. #1 edearnold, 07.04.2019
    edearnold

    edearnold

    Dabei seit:
    13.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Gifhorn
    Hallo Experten,

    ich bin eher Laie auf dem Gebiet der Fenstereinbautechnik und habe da eine Frage an Euch.

    Mein Fenster wurde gestern in den Einbaurahmen der neuen Dachgaube eingebaut. Leider
    war ich zeitlich verhindert, so dass ich erst das Ergebnis sehen konnte.

    Vor mir war ein optisch einwandfrei eingebautes Fenster. Von innen habe ich das Dichtband innen (Vliesband) eingebaut gesehen, wobei die Ecken besser verbaut hätten können.

    Außen allerdings habe ich gesehen, dass dort mit einem (grauen) Schaum gearbeitet wurde, obwohl ich
    der Meinung war, dass der AN mir signalisierte, dass sie ihren Einbau mit Dichtbändern lösen.
    Da Schaum keine Dichtung ist, habe ich es mir zu nutze gemacht und die Fugen mit Mineralwolle ausgefüllt
    und würde darauf noch ein Dichtband außen (Diffusionsoffen) setzen.

    Ich bin mir jedoch unsicher, ob dies eine "Alternativlösung" darstellt oder ob es sich um eine Verschlimmbesserung handelt. Ich lese mir gern Eure Meinung hierzu wenn ihr eine habt.
    Zum besseren Verständnis habe ich einige Fotos beigefügt.
    Danke für Ratschläge und Tipps.

    Gruß
    Ede
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 07.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    876
    War denn der Fensterbauer schon seiner Meinung nach fertig.

    Das Dichband außen stellt muss er noch kleben.
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    182
    Beruf:
    Gast
    Hmh, also wenn, dann hätte er vor dem ausschäumen das Dichtband kleben müssen (Schlagregen).

    Frage: was kommt den auf die OSB rauf? Weil so, wie da gebaut, läuft Dir bei Schlagregen die ganze Suppe am Schiefer runter in die Fuge. Und dann haste das Malheur.
     
  4. #4 Fabian Weber, 08.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    876
    Nein die Dämmung muss zwischen die Abdichtungsbänder.
     
  5. #5 edearnold, 08.04.2019
    edearnold

    edearnold

    Dabei seit:
    13.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Gifhorn
    Es fehlt natürlich noch die letzte Schieferreihe ringsrum, da das Fenster erst vorgestern eingebaut wurde und der Zimmermann seine Schindeln schon hat abbrechen sehen.
     
  6. #6 edearnold, 08.04.2019
    edearnold

    edearnold

    Dabei seit:
    13.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Gifhorn
    Danke zunächst für Eure Beiträge.

    Ich möchte noch anmerken, dass ich nach einigen Telefonaten heute wohl davon absehen werde, Mineralwolle in die Fugen einzusetzen.
    Heute habe ich mich in Dichtbänder / Kompribänder / Fensterleisten ausbilden lassen :-D
    Ich tendiere dazu ein Dichtband von Würth (Flexband Duo außen) zu verwenden. Also Minerwolle raus, Dichtband von innen eingeklebt und
    mit der OSB verklebt. Das Band hat etwas Spiel, ist diffusionsoffen und gegen Schlagregen geeignet.

    Auf den weiteren Bildern habe ich den unteren Fensterrahmen fotografiert. Hier steht die OSB-Platte etwas vor den Rahmen, so dass mir der Regen auf und hinter die
    OSB-Platte laufen würde. Ich denke hier sollte eine Außenfensterbank mit 50mm Ausladung vor Nässe schützen.

    Gern lese ich weitere Eure Meinungen.

    VG IMG_7107.JPG IMG_7108.JPG
     
  7. #7 Fabian Weber, 09.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    876
    Warum nimmst Du jetzt die Dämmwolle wieder raus? Zwischen Rahmen und Wand muss voll ausgedämmt sein. Anscheinend hat ja der Fensterbauer zu wenig Bauschaum benutzt.

    Warum stellt denn der Fensterbauer die Leistung nicht einfach fertig? Beauftragt wird er ja sein.

    Als Dichtbant würde ich bei Würth eher etwas aus der Eurasol-Serie bei Würth nehmen. Das Band was Du gewählt hast ist überputzbar, das benötigtst Du doch gar nicht.

    Unten würde ich unter der Fensterbank noch mit EPDM-Band abdichten, als Hosenträger zum Gürtel.
     
  8. #8 edearnold, 11.04.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2019
    edearnold

    edearnold

    Dabei seit:
    13.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Gifhorn
    Bei der Dämmwolle habe ich die Befürchtung, dass durch das Wärme- und Kälteverhalten Kondenswasser mit der Zeit gebildet wird und (nach Jahren) die Wolle dann durch die Feuchtigkeit a) keine Dämmfunktion mehr hat und b) ggf. sogar Schimmeln könnte.

    Die Eurasol-Serie habe ich mir angeschaut, schein mir jedoch für den Innenbereich geeignet.
    Danke für den Tipp mit dem EPDM-Band. Das schaue ich mir nochmal genauer an, wenn die Fensterbank
    morgen hole.
     
  9. #9 Fabian Weber, 11.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    876
    Lass die Dämmung drin...
     
Thema:

Fenster im Holzrahmen abdichten

Die Seite wird geladen...

Fenster im Holzrahmen abdichten - Ähnliche Themen

  1. Problem: undichte Fenster

    Problem: undichte Fenster: Hallo an alle! Wir brauchen dringend einen Rat. Es geht um unsere Fenster. Kann man sie retten oder muss alles raus? Unser Haus ist knapp 18...
  2. Fenster verkantet geschlossen, nix geht mehr

    Fenster verkantet geschlossen, nix geht mehr: Hallo Fachleute, ich habe unachtsam das Fenster aus der Kippposition zugemacht, dabei aber nicht bemerkt, dass es an der Seite des Griffes nicht...
  3. Schüco Fenster falsch montiert?

    Schüco Fenster falsch montiert?: Hallo zusammen, im Laufe der Zeit bin ich immer wieder über dieses Forum gestolpert, und habe nun auch eine Frage bezüglich unserer Fenster: Wir...
  4. Abdichtung bodentiefe Fenster u. Haustür bei Verblendmauerwerk

    Abdichtung bodentiefe Fenster u. Haustür bei Verblendmauerwerk: Hallo zusammen, wir lassen z.Z. ein EFH mit Verblendmauerwerkfassade errichten. Ich habe jedoch Zweifel, ob die Abdichtung der bodentiefen Fenster...
  5. Fenster Ersatzteil

    Fenster Ersatzteil: hallo, ich bin noch neu hier brauche aber dennoch eure Hilfe, folgendes Problem stellt sich mir ich habe auf meinem Balkon ein großes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden