Fenster innen nass Heizen/Lüften

Diskutiere Fenster innen nass Heizen/Lüften im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; In zwei Zimmer habe ich morgens IMMER nasse Fenster sobald die Außentemperatur unter 8 Grad geht. Haus ist ca. 4 Jahre alt. Folgende Situation:...

  1. #1 Interessiert, 10.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    In zwei Zimmer habe ich morgens IMMER nasse Fenster sobald die Außentemperatur unter 8 Grad geht. Haus ist ca. 4 Jahre alt.
    Folgende Situation:
    Schlafzimmer (OG):
    Schlafen 2 Personen, durchschnittliche Temperatur ist 20-21 Grad. Sonst am ganzen Tag ist niemand in dem Zimmer. Wird 3-4 mal am Tag für 5-10 Minuten gelüftet. Einmal direkt vor dem schlafen gehen, nachdem lüften beträgt die Luftfeuchtigkeit um die 40% und steigt im Laufe des Tages nicht über 50% an. Die Fenster sind richtig nass morgens.

    Arbeitszimmer (DG):
    Tagsüber manchmal 1 Person am Arbeiten. Temperatur ist um die 22 Grad. Wird 2-3 mal am Tag für 5-10 Minuten gelüftet. Auch hier sieht die Luftfeuchtigkeit gut aus, vor allem befindet sich hier Abends niemand im Zimmer. Nur das Dachfenster ist minimal an den Ecken nass. Eventuell Kamineffekt?

    Kann mir jemand helfen, was ich dagegen machen kann?
    Kann ich irgendwas überprüfen, ob es ein Fehler bauseits ist? In den anderen Zimmer habe ich keine Probleme.
     
    simon84 gefällt das.
  2. #2 chillig80, 10.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    998
    Jein. Wenn das Fenster im Schlafzimmer morgens klatschnass ist, dann stimmt da wohl was nicht. Ein einigermaßen gesittetes Nutzerverhalten vorausgesetzt (also ungefähr so wie Du das vom Lüften her beschreibst) sollte das nicht sein, schon garnicht bei 8C Außentemperatur.

    Wie hoch ist denn die Luftfeuchte morgens vor dem Lüften?
     
  3. #3 klappradl, 11.11.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    317
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Sowas gibt es bei einfach verglasten Fenstern. Sonst unter normalen Wohnbedingungen eigentlich nicht.
     
    Manufact gefällt das.
  4. #4 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    Darum bin ich hier :-).

    Bei 8 Grad Außentemperatur fängt es langsam an ein bisschen feucht am Fenster zu sein. Ab 3 Grad ist das untere Drittel richtig nass, so dass ich es immer weg wische morgens.
    Meistens so 55-58%. Selten mal 60%.
    Dann eben direkt nachdem aufstehen lüften
     
  5. #5 matschie, 11.11.2021
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    339
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Je nach Raumgröße kann das schon sein.

    War bei uns in der alten Wohnung BJ 2002 auch so. Morgens waren die unteren 10-15cm der Scheibe komplett nass.
    War aber ein kleiner Raum und wir verlieren scheinbar viel Feuchtigkeit im Schlaf.
    Geheizt wurde der Raum auf konstante 21°, HK unterm Fenster, gelüftet wurde 2-3x tgl (Morgens nach dem aufstehen, meistens auch nach Feierabend, vorm Schlafengehen).
     
  6. #6 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    Ich weiß nicht was groß oder klein ist aber es sind 13 qm mit FBH. Es ist der vierte Winter, die ersten 3 Jahre habe ich gedacht vielleicht ist die Restfeuchte noch relativ hoch, aber mittlerweile würde ich lieber auf Nummer sicher gehen, dass alles soweit in Ordnung ist...
     
  7. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Fußbodenheizung!
    Was für Fenster? welche Verglasung? U wehrt Fenster/Glas/ Warmekante oder Standard Alu Isolierglasrandverbund?...?
    Fotos auf dem die Fenster mit maximaler Tauwasserbelastung zu sehen ist würde schon sehr helfen.
     
    BaUT gefällt das.
  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2.346
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hatte ich auch schon erlebt bei Neubau mit Fubodenheizung + bodentiefe Fenster + bodentiefe schwere Stores (Gardienen). Da hat sich die Luft in der Fensternische schön abgekühlt und dadurch auch die Innenoberfläche der Fenster und dadurch kam es dann zu Tauwasser auf dem unteren Glasrand.
    So funktioniert Bauphsik.
     
    profil gefällt das.
  9. #9 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    Ja habe ich überall in den anderen Zimmer ist es auch kein Problem?

    2fach

    Doppeltüren Fenster ca. 160cm und ein weiteres einfaches Fenster mit 80 cm. Beide Fenster nicht bodentief.
    Rest muss ich raussuchen, weiß ich ehrlich gesagt nicht ob ich dazu Informationen habe.


    Kann ich morgen einstellen, ist reproduzierbar :-)
     
  10. #10 simon84, 11.11.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    17.213
    Zustimmungen:
    4.038
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    In den anderen Zimmern schläfst du nicht oder ? So zwei Körper produzieren schon ordentlich Feuchtigkeit über Nacht

    habt ihr das Problem auch wenn ihr mal die Zimmertür offen lasst über Nacht ?
     
  11. #11 chillig80, 11.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    998
    Bei 20C Raumtemperatur und 60% rel. Luftfeuchte liegt der Taupunkt bei 12C. Das bedeutet, bei dem Raumklima kondensiert das Wasser auf Oberflächen die 12C oder kälter sind. Das Fenster sollte aber bei 8C Außentemperatur innen wärmer sein als 12C. Das ist schonmal das erste, da ist das Fenster ziemlich hoch verdächtig und um das Kondensat wegzubekommen würde ich mich jetzt einmal um das Fenster kümmern.

    Es wird aber noch schlimmer. Mir kommt die Luftfeuchte für die Jahreszeit etwas hoch vor. Das kann man erstmal positiv deuten, das Gebäude scheint gut luftdicht zu sein, das ist ja genau das was man aus Gründen der Energieeffizienz eigentlich will. Der Nachteil ist, wenn das gut luftdicht ist, dann steigt die Luftfeuchte in Zimmern wie Schlafzimmern (nirgends ist man länger) stark an. Aber halt nicht nur die Feuchte… Der „wichtigere“ Wert wäre da eigentlich der CO2-Gehalt, wenn man den in den empfohlenen Bereich bringt hat man idR alle anderen Werte gleich mit erschlagen. Ich weiß, wenn man das mit dem CO2 zum ersten Mal hört, dann versteht man nur Bahnhof, aber es ist doch so, in sehr luftdichten Gebäuden ist der CO2-Gehalt das was zuerst in den kritischen Bereich kommt, nur merkt man das nicht unbedingt gleich selbst. Ein hoher CO2-Gehalt ist das was in nicht gelüfteten Klassenzimmern müde macht, das was einem den Eindruck „verbrauchter“ Luft vermittelt und es ist auch das was einem den erholsamen Schlaf raubt, eine leichte CO2-Vergiftung fühlt sich an wie ein leichter Kater, die Vorstufe davon entsprechend milder. Man will sich sowas nicht über Jahrzehnte jede Nacht im eigenen Schlafzimmer antun.

    Und wenn jetzt schon die Feuchte über Nacht verdächtig hohe Werte erreicht, dann ist das CO2 ziemlich sicher auch schon im ganz kritischen Bereich. Ich hatte den Fall selbst und bin da daher ein etwas gebranntes Kind, ich kann dir aber nur empfehlen um die 50€ in einen Themometer zu investieren der auch CO2 misst und das mal grob zu checken. Evtl. Hilft nur ne kleine dezentrale Lüftungslösung… Wenn ich den Unterschied nicht selbst erlebt hätte würde ich nicht glauben was 0,x% beim CO2 ausmachen…

    Das Fenster ist aber trotzdem noch immer verdächtig…
     
  12. #12 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    In den anderen Räumen schlafen die Heranwachsenden noch alleine ;)
     
  13. #13 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    Klar kann ich machen, hast du einen guten parat? Was sollte den der CO2 Wert sein?


    Was GENAU ist denn verdächtig? Was soll ich prüfen?
    Es sind 2 Fenster in dem Zimmer
     
  14. #14 chillig80, 11.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    998
    Die Oberfläche des Fensters scheint zu kalt zu sein, da dürfte es bei 8C Außentemperatur und den Werten innen eigentlich noch kein Kondensat geben. @profil hat oben schon paar Stichworte dazu geschrieben.

    Bei den CO2-Werten kann man streiten (siehe Tabelle Seite 9), aber spätestens so ab 1500-2000ppm ist man im ganz miesen Bereich.

    https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/pdfs/kohlendioxid_2008.pdf

    Ich kann leider keinen Meßgerät wirklich empfehlen, ich hatte bei mir die Profiausrüstung von einem Kollegen ausgeliehen, aber ich denke ein günstiges „Schätzeisen“ reicht schon um das mal grundsätzlich grob abchecken zu können.
     
    profil und simon84 gefällt das.
  15. #15 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    Ich besorg mir mal übers Wochenende einen und messe die nächsten 2 Wochen.

    Wie kann ich Glas am besten Messen?
     
  16. #16 chillig80, 11.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    998
    Ich habe bei Scheiben gute Erfahrungen mit günstigen „Klebethermometern“ gemacht, auch wenn die manchmal fast nicht mehr abzubekommen sind. Es ist aber auch nur nice to know, wenn da Kondensat ist muß die Luftfeuchte runter oder die Oberflächentemperatur hoch, oder beides…
     
  17. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Habe habe vor vielen Jahren Preiswertes "Träges" Kombi Messgerät mit CO2 Monitor gekauft .... hatte die EG Halbe Treppe Wohnung über mir mit Balkon über dem Garten... werte waren immer im Guten Bereich....nie Probleme...
    Bin Umgezogen in die Souterrainwohnung darunter Ebenerdig zum Garten.... was soll ich sagen an vielen Tagen Passen die werte am anderen Tagen gehen die werte nicht unter 2000ppm....egal wie ich lange ich Manuell Lüfte.
    Habe seit ca. 1,5Jahren noch ein nicht Preiswertes Kombimessgerät mit schneller "Reaktionszeit" und Datenlogger... hatte ca. 1 Jahr die Geräte nebeneinander stehen an manchen Tagen/stunden ungefähr gleiche werte... an manchen Tagen/Stunden sagt das eine Gerät CO2 Gut das andere CO2 schlecht... wobei ich da auch keinen Trend erkennen konnte.
    Glaube inzwischen verstanden zu haben warum das in der Souterrainwohnung je nach Jahreszeit/Wetterlage/Windrichtung/... Tatsächlich so viel unterschiedlicher ist.

    Bin mir nicht sicher ob die Technik ausgereift ist... Lüfte aber trotzdem spätestens wenn die Geräte über 2000ppm anzeigen...
     
  18. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    216
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Bitte morgenfrüh vor dem Lüften: Fotos machen und mit Daten Temperatur Außen, Luftfeuchte und Temperatur Innenraum hier einstellen.
    Scheiben Temperatur ist unwichtig... "Alte" Fotos ohne Daten sind nicht Optimal! Aber besser als nichts!
     
  19. #19 Interessiert, 11.11.2021
    Interessiert

    Interessiert

    Dabei seit:
    10.11.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    15
    Morgen wird vermutlich nichts, weil ich früh ausm Haus muss, aber Samstag kann ich alles einstellen.
    Messgerät ist mal bestellt, um zumindest mal ein Gefühl für den CO2 Wert zu bekommen.

    Ich kann dir Daten über die komplette Nacht liefern von der Außentemperatur. Luftfeuchte und Innenraumtemperatur nur beim Ablesen morgens :-)

    EDIT: Beide Fenster? Müssen die komplett drauf sein oder willst du vor allem die Stärke des Kondensats sehen?
     
  20. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    2.346
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Wer viel misst - misst Mist.
    Wozu brauchst du die Oberflächentemperatur des Glases?

    Grober U-Wert-Check:
    - Einfachverglasung - UG~5,8
    - 2Scheiben-Isolierverglasung (luftgefüllt) - UG~2,7
    - 2Scheiben-Wärmeschutzverglasung mit IR-Beschichtung und Edelgasfüllung im Scheibenzwischenraum ca. seit 1995 UG~1,5 (heute etwas niedriger ca. 1,1)

    Den Unterschied zwischen alten Isolierverglasungen und modernen WS-Verglasungen mit IR-Beschichtung erkennt man anhand eines Flammentests. Wenn das 2. oder 3. Spiegelbild der Flamme lila ist, dann ist eine IR-Beschichtung im Glas vorhanden und es handelt sich um eine modernere WS-Verglasung, vermutlich inkl. Edelgasfüllung.
     

    Anhänge:

    Interessiert und profil gefällt das.
Thema:

Fenster innen nass Heizen/Lüften

Die Seite wird geladen...

Fenster innen nass Heizen/Lüften - Ähnliche Themen

  1. Innen über dem Fenster etwas montieren ohne den Rollokasten zu zerstören

    Innen über dem Fenster etwas montieren ohne den Rollokasten zu zerstören: Hallo Gemeinde Ich habe ein kleines Problem. Ich möchte innen über dem Fenster einen Elektrischen Fenstersteller montieren, mit dem ich das...
  2. Im inneren Zwischenraum des Fensters steht Wasser trotz das das Fenster 3 Dichtungen hat

    Im inneren Zwischenraum des Fensters steht Wasser trotz das das Fenster 3 Dichtungen hat: Im inneren Zwischenraum (Nr 4 s. Anhang)) des Fensters steht Wasser trotz das das Fenster 3 (rot) Dichtungen hat. [ATTACH] Fensterbauer weiß...
  3. Neue Fenster eingebaut - wie Anschluss nach Innen? Laibungsdämmung?

    Neue Fenster eingebaut - wie Anschluss nach Innen? Laibungsdämmung?: Hallo, wir haben neue Fenster (Holz-Alu) eingebaut. Die Montage an sich ist super gelaufen mit Kompriband/Schaum/Dichtband und Glattstrich an den...
  4. Fenster richtig eingebaut?! Fensterbank innen naß

    Fenster richtig eingebaut?! Fensterbank innen naß: Klingt vielleicht komisch, aber ich frage mich ob meine fenster richtig eingebaut wurden? Problem ist bei mir auf der Wetterseite waren vor ein...
  5. Nasse / Feuchte Fenster von innen an den Scheiben

    Nasse / Feuchte Fenster von innen an den Scheiben: Hallo, seit Anfang Herbst habe ich in meiner Wohnung morgens immer nasse / feuchte Fenster von innen. Die Feuchtigkeitswerte in den Räumen sind...