Fenster Verglasung

Diskutiere Fenster Verglasung im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir wollen einen geerbten Altbau (1992) sanieren. Gemacht werden muss, Dach (Dämmung), neue Fenster (weil kaputt) und Heizung...

  1. #1 JulieSo, 01.09.2021
    JulieSo

    JulieSo

    Dabei seit:
    01.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir wollen einen geerbten Altbau (1992) sanieren. Gemacht werden muss, Dach (Dämmung), neue Fenster (weil kaputt) und Heizung (Gas, teilweise kaputt).
    Wir hatten jetzt 4 Fachkundige da und haben unterschiedliches gehört (Energieberater, Bauingenieur, Dachdecker und Fensterbauer)
    Das Mauerwerk hat einen U Wert von 0,7 (30 cm Vollblock Liapor). Die alten Fenster sind komplett undicht (Teilweise Risse) und der U Wert liegt bei 2,7. wir haben eine Doppelhaushälfte, der Großteil der Fassade liegt auf der West-Seite.
    Neue Fenster mit 3fach Verglasung liegen bei einem U Wert von 0,8 und mit 2fach bei 1,1.
    Die einen (2 Fensterbauer) sagen, wir können 3 fach Verglasung machen und haben kein Schimmel Problem wenn wir ordentlich lüften. Und wenn sich Schimmel bilden sollte dann nur am Rollokasten oben. Mehr lüften kann ich absolut nachvollziehen weil die neuen Fenster einfach dicht sind und irgendwann muss die Luftfeuchtigkeit auch raus.
    Ein anderer (Bauingenieur) sagt ich muss eine 2fach Verglasung machen sonst bekomme ich definitiv Schimmel an der Wand, weil sich die Luftfeuchtigkeit nicht mehr am Fenster ablegt
    Und wieder andere (2 Energieberater) sagen wenn ich Schimmel bekommen sollte,ist die Stärke der Verglasung nicht ausschlaggebend, sondern welche Temperaturen die Wand hat und wie das Lüftungsverhalten ist. Daher sollte ich die Dämmung immer in Betracht ziehen.
    ich kann allerdings aus verschiedenen Gründen die Fassade nicht dämmen, wir haben zusammen mit den Nachbarn eine Terrasse inkl Überdachung, diese muss wegen einer Kältebrücke dann komplett weg, und ich muss natürlich auch den Umbau für den Teil meines Nachbarn übernehmen.

    ich habe den Energieberater gefragt ob er die Schimmelgefahr nicht ausrechnen könnte, aber er meinte wir sind einfach zu eng an der Grenze und eine thermische Aufnahme ist nicht möglich da wir wegen der Heizung die Temperatur nicht auf über 18 grad bringen können und die Fenster einfach die gesamte Wärme raus pusten.
    Wenn die baulichen Gegebenheiten die Fassadendämmung nicht um 100% steigern würde, wäre die Dämmung überhaupt kein Problem.

    Was meint ihr, welche Verglasung wäre hier wirklich sinnvoll? Schon mal vielen Dank für eure Meinung :).
    PS: Am liebsten hätte ich das Haus nun verkauft… aber es ist einfach in meiner Traum Lage inkl einer super Nachbarschaft…
     
  2. #2 Fabian Weber, 01.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.632
    Zustimmungen:
    3.634
    Die Verglasung hat nichts mit Schimmel zu tun, auch ein neues zweifach verglastes Fenster ist dicht.

    Hier muss ein Lüftungskonzept erstellt werden.

    Ein Energieberater der nicht die Wärmebrücken und ggfs. Tauwasseranfall bei einem Haus von 1992 berechnen kann, hat definitiv den Job verfehlt. Das ist doch wohl das Mindeste!
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 klappradl, 01.09.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    195
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Auch bei 2-Fach Festern kondensiert nichts an den Scheiben und entfeuchtet die Luft. Außer im Bad beim Duschen und in der Küche beim Kochen habe ich das noch nie gesehen.. Wenn die Wand so kühl ist und es dort zu Kondensat kommt, dann in jedem Fall bzw mit jeder Verglasung.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 01.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.542
    Zustimmungen:
    3.750
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ich hab das schon ganz oft gesehen.
    Und zwar immer dann wenn zu wenig geheizt und zu wenig gelüftet wird ! Völlig unabhängig von Fenster Art und Wand
     
  5. #5 petra345, 01.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    365
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Man kann trotz der Kältebrücke durch die Terasse die Hauswand mit 10 bis 15 cm Dämmstoff dämmen!
    Bisher habe ich jeden Schimmel im Haus mit einer Außendämmung an der Wand abgestellt.

    Wenn man wegen der Terasse als Kältebrücke Bedenken hat, könnte man versuchen die Terasse mit einer Diamantschleifmaschine oder -schneidemaschine zumindest über weite Strecken abzutrennen. Das berührt die Interessen des Nachbarn nicht.

    Wenn es Tropenholzfenster sind, würde ich die Scheiben gegen Zweifachscheiben mit einem besseren Dämmwert tauschen und die Fenster behalten wenn sie noch ausreichend gut sind.
    Der unterschiedliche Dämmwert der Dreifachscheiben zu den Doppelscheiben ist für das Gesamtobjekt bedeutungslos.
    Wenn die Fenster doch getauscht werden. sollte man die Laibung dämmen. Und wenn es nur ein oder 2 cm Dämmstoff sind.

    Viele Köche verderben den Brei. Besonders "Energieberater"
    .
     
  6. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    250
    @simon84 das klappradl meint vermutlich neue 2 Fach Fenster. Wenn das nicht gerade Baumarktfenster für die Garage sind ist der U-Wert in einem Bereich, bei dem das Tauwasser nicht mehr am Glas, sondern an den Raumecken ausfällt.
    Genau das ist aber Basis-Handwerk von jedem ernten Energieberater, diese Stellen und dessen Umfang zu berechnen.
     
    simon84 gefällt das.
  7. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    2.071
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Bei kfw-Empfehlungen steht für Fenstertausch drin dass diese auf den Dämmwert der Außenwand abzustimmen sind.

    Grundsätzlich gilt egal ob 2fach oder 3fach verglast, dass bei einem Einbau von modernen Fenstern in einen Altbau die Fenstermontagefugen und inneren Leibungen so auszubilden sind, dass der fRsi-Wert > 0,70 eingehalten ist. Kann sein dass zusätzlich eine LLeibungsdämmung zu empfehlen ist. Das sollte jeder Energieberater rechnen können. Weil Fensterbauer keine Wärmebrückenprogramme haben beschränken sie sich auf die allgemeinen Infos.

    Zusätzlich und unabhängig vom fRsi-Wert gilt DIN 1946-6:
    Werden in einem Bestandsgebäude mehr als 30% der Fenster ausgetauscht ist ein Lüftungskonzept für die Nutzungseinheit zu erstellen. Auch das sollte ein Energieberater können. Der Fensterbauer muss auch darauf unbedingt hinweisen dass sowas zu erstellen ist! Manche Fensterbauer arbeiten da mit RegelAir zusammen und bieten ein einfaches Lüftungskonzept mit Fensterfalzlüftern an.
     
    Domski, profil und simon84 gefällt das.
Thema:

Fenster Verglasung

Die Seite wird geladen...

Fenster Verglasung - Ähnliche Themen

  1. Fenster 3fach Verglasung nachrüsten

    Fenster 3fach Verglasung nachrüsten: Guten Abend, Unser Fensterbauer hat uns fälschlicherweise eine 2fach Verglasung anstatt einer 3fach Verglasung eingebaut. Wir haben es...
  2. Neubau, Fenster mit 3-fach Verglasung

    Neubau, Fenster mit 3-fach Verglasung: Liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und hätte ein Anliegen. Vorab, ich habe gerade keine Fotos parat. Vor ca. einem Monat bekamen wir...
  3. 3-fach Verglasung - Hitzesprünge - ESG Sicherheitsverglasung empfehlenswert?

    3-fach Verglasung - Hitzesprünge - ESG Sicherheitsverglasung empfehlenswert?: Hallo! Habe nun zwei Angebote für Holz-Alu-Fenster vor mir liegen, möchten die Fenster im ganzen Haus tauschen. Bei einem Angebot steht, dass...
  4. Fensterbauer soll Fenster austauschen und bringt dreifach Verglasung ins Spiel

    Fensterbauer soll Fenster austauschen und bringt dreifach Verglasung ins Spiel: Hi, ich brauche eure Expertenhilfe. Ich muss ein Fenster in einer Gaube (Badezimmer/ Südseite) komplett austauschen lassen. Der Fensterbauer...
  5. 3-Fach Verglasung und immer problem mit dem justieren der Fenster

    3-Fach Verglasung und immer problem mit dem justieren der Fenster: Hallo zusammen, ich habe in meinem "altbau" neue Fenster bekommen. Diese sind alle 3-Fach verglast. Scheiben sind 0,6 drin. Nun ist es...