Fensteranschlag beim T9, Rokalith RG

Diskutiere Fensteranschlag beim T9, Rokalith RG im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Ich weiß nicht, ob ich beim Mauerwerk oder bei den Fenstern richtig bin. Aber folgende Situation: Mauerwerk mit 36,5 T9, glatte Laibung für die...

  1. #1 N.Gerdes, 22.09.2004
    N.Gerdes

    N.Gerdes

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Masch.-bau-Ing
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich weiß nicht, ob ich beim Mauerwerk oder bei den Fenstern richtig bin. Aber folgende Situation:
    Mauerwerk mit 36,5 T9, glatte Laibung für die Fenster (kein gemauerter Anschlag), Rolladenkasten Rokalith raumseitig geschlossen

    Durch die raumseitig geschlossenen Rolladenkasten liegen die Führungsschienen für die Rolladen nicht am Fenster an, sondern haben einen Abstand dazu. Dafür gibt es spezielle Distanzstücke von Beck&Heun.
    Hat jemand Fotos von diesem Detail. Die Führungsleiste der Rolladen steht doch ca. 4 cm vor. Man schaut dann vom inneren des Hauses gegen die Führungsschienen. Gibt es eine bessere Lösung?
    Macht es Sinn, einen Anschlag für die Fenster aus 4 cm Jackodur zu erstellen, um einen besseren Isothermenverlauf zu erreichen?
    Gibt es eine Lösung aus der Praxis?
    Bin für jede Anregung dankbar.
    Freundliche Grüße
    N.Gerdes
     
  2. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    "des" versteh ich jetzt nicht

    bei raumseitig geschlossen Rollokästen ... kommt doch zuerst der Aussenputz bis ran an´s Fenster ... und bei der Rollomontage werden die Führungsschienen für die Rolladen mit Abstand zum Fensterstock auf den Putz aufgedübelt (!) ... "oder" hab ich die Frage nicht richtig verstanden ?
     
  3. #3 N.Gerdes, 25.09.2004
    N.Gerdes

    N.Gerdes

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Masch.-bau-Ing
    Ort:
    Niedersachsen
    Frage richtig verstanden, aber

    ich hätte gedacht, bei der Fenstermontage werden die Führungsschienen gleich mitmontiert. Und danach wird an die Rolladenführungsschiene rangeputzt. Ansonsten ist ja evtl ein Spalt zwischen Putz und Führungsschiene zu sehen. :confused:

    Macht es Sinn, den Anschlag des Fensters mit Jackodur (oder Purenit) auszubilden und darüber dann zu putzen und darauf die Führungsschienen zu montieren. Allerdings hätte ich dann keinen Ziegel als Putzuntergrund.

    Es wäre es schön, wenn jemand ein Bild hätte, auf dem diese Details im Rohbau und fertig zu sehen sind. :)
    Gruß N.Gerdes
     
Thema:

Fensteranschlag beim T9, Rokalith RG

Die Seite wird geladen...

Fensteranschlag beim T9, Rokalith RG - Ähnliche Themen

  1. Fensteranschlag - nachträglich

    Fensteranschlag - nachträglich: Hallo Zusammen, erstmal ein Kompliment an das Forum und die Autoren. Ich habe eine Frage und hoffe, dass hier mir jemand weiterhelfen kann. Wir...
  2. Fensteranschlag bei Verblendarbeiten

    Fensteranschlag bei Verblendarbeiten: Hallo bei einen BV hat der Unternehmer bei den Verblendarbeiten die seitlichen Anschläge an den Fensteröffnungen nicht hergestellt. ER hat...
  3. Fensteranschluss an RAE

    Fensteranschluss an RAE: Hallo Forengemeinde, ich habe mir mal ein paar Gedanken gemacht, wie man in meinem Fall am besten den Fensteranschluss ausbilden könnte....
  4. Fensteranschlag bei zweischaligem Mauerwerk zu schmal

    Fensteranschlag bei zweischaligem Mauerwerk zu schmal: Bei unserer Altbausanierung sollen die Holzfenster durch Holz-/Alu-Fenster ersetzt werden. Das Mauerwerk ist zweischalig und die alten Fenster...
  5. Fensteranschlag bei Porenbeton und Rollokasten

    Fensteranschlag bei Porenbeton und Rollokasten: Hallo Forengemeinde, ich überlege gerade ob ich bei meinem monolithischen Porenbetonmauerwerk noch 5 cm Fensteranschlag verbauen soll oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden