fensterausrichtung Nachbargebäude

Diskutiere fensterausrichtung Nachbargebäude im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Aber ich werde doch informiert, wenn mein Nachbar einen Bauantrag einreicht. Und dann habe ich 14 Tage Zeit (zumindest bei uns in BaWü), den...

  1. #41 Bauliesl, 20.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Aber ich werde doch informiert, wenn mein Nachbar einen Bauantrag einreicht. Und dann habe ich 14 Tage Zeit (zumindest bei uns in BaWü), den Bauantrag einzusehen. Und zwar egal, in welchem Verfahren er eingereicht wurde. Sieht das Eure LBO nicht vor?

    Gruß,
    Liesl
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Baufuchs, 20.03.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bei uns läuft das nicht so.

    Im Falle von Beantragten Abweichungen gilt:

    Abstände sind zwar öffentl. rechtlich geschütze Belange, wenn die aber nicht beeinträchtigt werden, weil die Abstandsflächen nach § 6 eingehalten werden, unterbleibt eine Nachbarbenachrichtigung.
     
  4. #43 Bauliesl, 20.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Ja schon. Mir ging es nicht um die Abweichungen... Sondern um die generelle Info:
    Wird man überhaupt nicht informiert, wenn der Nachbar einen Bauantrag einreicht? D.h. dem Nachbarn wird nicht die Möglichkeit gegeben, die Planung vorher einzusehen?
    Und mir geht´s nicht darum, dass jemand sagt "Guck mal hier, Dein Nachbar will dasoderdas befreit haben"; sondern um die "grundsätzliche" Information "Guck mal, Dein Nachbar will bauen".
    So, und dann kann ich auf´s Amt und die Planung einsehen.
     
  5. #44 Baufuchs, 20.03.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nach § 74 BauONW werden Angrenzer nur bei Abweichungsanträgen beteiligt.
     
  6. #45 mastehr, 20.03.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein. So lange seine Belange nicht über das gesetzlich erlaubte Maß berührt werden, geht es ihn das doch überhaupt nichts an. Warum sollte der Nachbar wissen, wie groß mein Wohnzimmer ist?
     
  7. #46 Bauliesl, 20.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Doch. In Ba-Wü darf das Dein Nachbar wissen. Siehe Auszug aus der LBO:
    § 55

    Nachbarbeteiligung

    (1) Die Gemeinde benachrichtigt die Eigentümer angrenzender Grundstücke (Angrenzer) innerhalb von fünf Arbeitstagen ab dem Eingang der vollständigen Bauvorlagen von dem Bauvorhaben. Die Benachrichtigung ist nicht erforderlich bei Angrenzern, die
    1.
    eine schriftliche Zustimmungserklärung abgegeben oder die Bauvorlagen unterschrieben haben oder
    2.
    durch das Vorhaben offensichtlich nicht berührt werden.

    Insofern scheint meine Frage ja nicht so abwegig zu sein.
     
  8. #47 mastehr, 20.03.2014
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Abgesehen davon, dass das den Nachbarn trotzdem nichts angeht, hilft das dem TE in Niedersachsen trotzdem herzlich wenig.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    deine frage ist abwegig, weil osnabrück nicht in BW liegt.

    btw. ich finde die regelung in BW auch als richtig.
    das hat etwas von mitspracherecht.:D
     
  11. #49 Bauliesl, 20.03.2014
    Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Es ging auch nur um Deine grundsätzliche Einstellung: "Was geht das den Nachbarn an?"

    Und im Übrigen finde ich Deinen Ton gewöhnungsbedürftig. Vielleicht auch eher zum Abgewöhnen.
     
Thema:

fensterausrichtung Nachbargebäude

Die Seite wird geladen...

fensterausrichtung Nachbargebäude - Ähnliche Themen

  1. DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude

    DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude: Hallo zusammen, wir wollen an eine bestehende Doppelhaushälfte anbauen. Sind jetzt kurz vor Unterschrift Kreditvertrag und Notartermin. Wie...
  2. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  3. Garten auffüllen - Nachbargebäude Grenzbebauung

    Garten auffüllen - Nachbargebäude Grenzbebauung: Hallo, ich weiß nicht so recht, wo hin mit der Frage, daher mal hier in den Außenanlagen-Bereich, denn darum gehts bei uns ja eigentlich:...
  4. Wärmebrücke zum Nachbargebäude

    Wärmebrücke zum Nachbargebäude: Es entsteht ein neuer Anbau an ein Bestandsgebäude. Für diesen neuen Anbau wird eine EnEV-Bilanzierung mit Wärmebrücken-Einzelnachweis...
  5. Brandsanierung Nachbargebäude Staub Exposition

    Brandsanierung Nachbargebäude Staub Exposition: Nach langem stillem mitlesen kommen die ersten Beiträge... Folgendes Problem, das Nachbargebäude, ein freistehender Bungalow (Schwarzbau/wild...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden