Fensterbänke sind laut

Diskutiere Fensterbänke sind laut im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, nachdem wir unseren Neubau bezogen haben, haben wir festgestellt, dass bei Regen die Tropfen ein sehr lautes Geräusch auf den...

  1. schwarzi

    schwarzi

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    München
    Hallo,
    nachdem wir unseren Neubau bezogen haben, haben wir festgestellt, dass bei Regen die Tropfen ein sehr lautes Geräusch auf den Fensterbänken (Alu) ergeben.
    Nachdem ich jetzt im Forum gelesen habe, habe ich gemerkt , dass keine Antidröhnfolie drunter ist. Wir haben die Fensterbänke selbst gesetzt und nach dem Setzen komplett mit Schaum ausgespritzt. Gibt es irgendeine Möglichkeit dieses Geräusch nachträglich noch zu minimieren, Problem ist das die Außenfassade komplett fertig ist. Für Antworten sind wir sehr dankbar. Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nachträglich, von oben dämmen?

    einen streifen teppichboden zurechtschneiden und auf die alubank drauflegen.

    ansonsten unter lehrgeld verbuchen, die bänke wieder ausbauen und von vorn
    anfangen...
     
  4. schwarzi

    schwarzi

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    München
    Wir können die Fensterbänke wirklich nicht mehr ausbauen,
    wär finanziell nicht mehr drin. Gibts eine Möglichkeit, oben drauf was zu machen, dass vielleicht bißchen professioneller ist wie Teppichboden?
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  6. #5 wasweissich, 10. November 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wer hat euch die dinger verkauft , ohne auf antidröhnmatte hinzuweisen?
     
  7. schwarzi

    schwarzi

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    München
    Wir haben sie beim größten Bauunternehmen der Stadt gekauft, leider wurden wir darauf nicht hingewiesen.
    Könnte es vielleicht was helfen, ein zusätzliches Blech von einer Metallbau firma drübermachen zu lassen?
     
  8. #7 wasweissich, 10. November 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    blech wohl eher nicht , eine gewebeverstärkte teichfolie könnte ich mir vorstellen ......
     
  9. Adrian

    Adrian

    Dabei seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Scharnhausen
    Den überkragenden Bereich der Fensterbank kann man nachträglich von unten noch mit Antidröhnfolie bekleben. Kann jeder Fensterbauer besorgen.
    Evtl. ist es auch möglich, unter der Fensterbank (wenn diese hohl liegt) Bauschaum einzuspritzen, kann aber auch eine ziemliche Sauerei werden und die fertige Fassade verschmutzen (Hohlräume, welche akustisch negativ wirken verringern).
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    die 2-3 cm bringens dann oder wie??

    eine nachträgliche verblechung + antidröhnmatte der fensterbänke scheint
    mir ein finanzieller kraftakt.
    ich würde mal an einer fensterbank den versuch mit antidröhnmasse aufspachteln versuchen...
     
  11. johann3de

    johann3de

    Dabei seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreiner
    Ort:
    Laufach
    Hallo, was ich mir vorstellen könnte was vielleicht helfen könnte wäre noch einmal eine Fensterbank wie die vorhandene zu kaufen. Die hintere Seite an welcher sie mit an dem Fenster angeschraubt etwas zu kürzen, damit sie in den Fensterbankfalz passt das ganze auf der vorhandenen Fensterbank anpassen (dicht muß es ja nicht sein, sondern nur den Schall schlucken), das gnze mit Antidröhnband versehen und dann auf die vorhandene Fensterbank z.B. mit Silikon oder einen elastischen Baukleber welcher auch noch Schall schluckt kleben. Würde ich mal an einem Fenster ausprobieren und das Ergebnis abwarten.

    Grüß Johannes
     
  12. Adrian

    Adrian

    Dabei seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Scharnhausen
    Klar, wenn zudem Bauschaum unter den Rest gespritzt wurde.
    Ist doch ein relativ einfacher Vorgang....Dort wo Regen drauprasseln kann muss was gemacht werden (im Idealfall)

    ...und nicht vergessen, an der Ausdrucksweise zu arbeiten ist auch für dich nicht sträflich..... oder wie?
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    .. meine ausdrucksweise mag etwas kurz angebunden sein, ist
    aber kein "angriff" gegen dich. ;)
     
  14. t-mo

    t-mo

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    Trier
    Die Dröhnmasse die es zum Aufspachteln gibt härtet soweit ich weiß nicht ganz aus (lässt sich aber sicher bei den Anbietern erfragen welche Oberfläche da raus kommt) und dürfte daher für "auf" die Fensterbank uninteressant sein auch wenn sie hilft.
    Die überstehenden 3 cm werden wohl nur wenig "prasseln" und da wird auch wenig Besserung zu erwarten sein. Eine zweite Bank drüber zu setzen sieht wohl hinterher "bescheiden" aus also entweder Kosten in Kauf nehmen und ganz tauschen, oder wie schon weiter oben beschrieben unter Lehrgeld verbuchen und das eingesparte Geld (durch günstige Selbstmontage und ersparten Austausch) in Ohropax und Schlaftabletten investieren wenns mal nachts regnet ;) :Roll
     
  15. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Meine Fensterbleche wurden vom Fachmann ohne Antidröhn eingebaut. Leider wusste ich darüber auch nicht Bescheid und jetzt ist der Außenputz schon fertig....:mad:
    Aber die Lärmbelästigung hält sich noch in Grenzen
     
  16. ozonhole

    ozonhole

    Dabei seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    keinen
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Hallo liebe Gemeinde,

    hat sich in der Zwischenzeit noch etwas in der Dämmung der Alu Fensterbänke getan? Leider habe ich nämlich das gleiche Problem. Gibt es Lösungen von oben?
    Danke
    Wolfgang
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Nein

    ............
     
  19. schwarzi

    schwarzi

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau
    Ort:
    München
    Mögliche Lösung

    Hallo zusammen,
    nachdem jetzt schon eine gewisse Zeit vergangen ist kann ich sagen dass die möglichen Lösungsvorschläge nichts geholfen haben. Weder das erneute Untersprtzen mit Bauschaum noch die Antidröhnmasse.
    Habe es sogar mit Glas auf den Fensterbänken probiert.
    Klappt einfach alles nicht und das geprassel nervt immer mehr!
    Ich bin jetz soweit, dass ich die Alufensterbänke entfernen lassen möchte und
    Steinsimse einbauen lasse. Meiner Meinung müßte das gehen, wenn man mit Sorgfalt die Alufensterbänke entfernt, damit kein Putz ausbricht.
    Was haltet ihr davon, ist es möglich?
    Was darf so ein Austausch etwa kosten?
    Oder wäre es besser auf die Alufenstersime Steinsimse draufzulegen?
    Vielen Dank für eure Antworten
     
Thema: Fensterbänke sind laut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterbank antidröhn nachträglich

    ,
  2. regen fensterbank laut

    ,
  3. fensterbank antidröhn nachträglich einbauen

    ,
  4. fensterbank laut bei regen,
  5. fenster blech klappert bei regen,
  6. fensterblech Geräuchdämmung
Die Seite wird geladen...

Fensterbänke sind laut - Ähnliche Themen

  1. Naturstein Fensterbänke Innen

    Naturstein Fensterbänke Innen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu Natursteinfensterbänken im Innenbereich. Ich habe für die inneren Fensterbänke den Granit Nero Assoluto in...
  2. Unterhalb der Fensterbank auffüllen?

    Unterhalb der Fensterbank auffüllen?: Hallo zusammen, in meinem Altbau habe ich die Fenster ausgetauscht und hatte vorher außen Granitfensterbänke. Stattdessen habe ich nun...
  3. Asbesthaltige Fensterbank?

    Asbesthaltige Fensterbank?: Hallo zusammen, da es scheinbar auch asbesthaltige Fensterbänke gab, möchte ich euch um eine Beurteilung folgender Fotos bitten: [IMG] [IMG]...
  4. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  5. Rolladenschiene nicht auf Fensterbank

    Rolladenschiene nicht auf Fensterbank: Hallo liebe Experten! Bei unseren Neubau der verklinkert wurde , sind seit einigen Tagen die lang erwarteten Fenster eingebaut worden (mit...