Fensterbankanschlussprofil immer notwendig?

Diskutiere Fensterbankanschlussprofil immer notwendig? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Liebe Community, mir ist bekannt, dass im Normalfall auch beim Altbau immer ein Fensterbankanschlussprofil gesetzt wird. Warum auch immer wurde...

  1. #1 Clara6687, 04.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Community,
    mir ist bekannt, dass im Normalfall auch beim Altbau immer ein Fensterbankanschlussprofil gesetzt wird. Warum auch immer wurde das von der von uns beauftragten Firma nicht getan. Nun wollen sie nachbessern und neue Fensterbänke an die Fensterprofile selber anschrauben. Diese passen nämlich nicht zu der Position der neuen Fenster und die alten wurden außerdem beschädigt.

    Muss ich mich darauf einlassen oder entspricht es wirklich nicht den Regeln der Technik ohne FBA und mit Anbohren am Fensterpfrofil zu arbeiten?

    Mir liegt das Buch vom ift Rosenheim leider nicht vor. Ich möchte nur sichergehen dass ein Sachverständiger das auch so sehen würde oder ob er etwa sagt, dass ich diese Art der Fensterbankmontage so akzeptieren muss.

    Ich denke, dass die Firma sich so die vollständige Demontage und Neumontage sparen will, wobei sowieso im Sockelbereich keine Klötze sind (Fenster auf Innenfensterbänken gestellt) und auch nicht an anderen Punkten selbst bei den einbruchshemmenden Fenstern.

    Es wäre toll wenn mir jemand sachkundiges antworten würde, denn ich möchte einfach vermeiden, dass weitere Schäden an unseren Fenstern entstehen bevor der Fall vor Gericht geht und nochmal ordentlich montiert wird.

    VG
     
  2. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    184
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Clara
    Mach bitte mal 1 - 2 Fotos zum Problem....

    Welche Leistungen hatte die Firma überhaupt im Auftrag ?
    Austausch
    Fenster, Fensterbänke, Aussenputz, Dämmung ?

    Gruß
     
  3. #3 Clara6687, 05.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Die Firma sollte nur die Fenster austauschen. Die Fensterbänke sollten drinnen bleiben, stehen aber jetzt an vielen Stellen vor dem Fenster und es kann dahinter laufen. Ich bemängelte auch, dass unter den Fenstern keine thermische Trennung ist bzw einfach ein Hohlraum. Dieses Problem würde ja ein FBA halbwegs aus dem Weg räumen. Es gibt kein neues WDVS oder sonstiges.
     
  4. #4 Clara6687, 05.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein Foto
     

    Anhänge:

  5. #5 Tilo, 05.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    184
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Fensteraustausch Altbau

    Hallo.
    Ich überlege gerade, wie es dazu überhaupt kommen konnte.

    Die alten Fenster wurden ausgebaut
    Rolladenschienen und die Innen- und Aussenfensterbank blieben drin ?
    Die neuen Fenster wurden ohne Fensterbankanschlussprofil hergestellt, geliefert und montiert ?

    Ergebnis:
    Fenster nicht luftdicht und nicht regendicht, erst recht nicht schlagregendicht
    Wärmebrücke im Bereich der Fensterbank.
    Montage erfolgte nicht nach RAL.

    Fragen:
    Die neuen Fenster sind aus Kunststoff, wie es aussieht Hersteller VEKA. Die alten Fenster waren aus: ..........
    Wie viele Fenster betrifft das ?
    Was steht im Angebot bzw. im Vertrag mit dem Fensterbauer zur Montage drin ?

    Gruß
     

    Anhänge:

  6. #6 klappradl, 05.11.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Das ist doch ein Witz! Den Tausch hat keiner geplant, die Maße wurde offensichtlich nicht richtig bestimmt. Die Monteure habe die Fenster irgendwie da rein gekloppt und dabei offenbar auch nicht nach ihren Branchenvorgaben gearbeitet. Versuche einen Sachverständigen zu gewinnen und gehe dagegen vor.
     
  7. fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Das geht so nicht. Aber f FBA nicht zwingend erforderlich wenn Entwässerung vom Fenster geht. Aber Fenster und Fensterbank sollten dicht sein
     
  8. #8 Clara6687, 07.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für die Antworten.
    Also diese Profile wurden als Teansportprofile beschrieben und bei allen Fenstern außer einem (dort kam es auch zu einem größeren Mauerdurchbruch und deswegen war dort noch keine Fensterbank) abmontiert. Meine Recherche ergab, dass diese Transportprofile durchaus auch als FBAs funktioniert hätten aber wahrscheinlich war ihnen die Montage so zu kompliziert. Auf dem Foto haben wir ein Fenster an dem auch ein Fliegengitter ist zum rausrollen. Dadurch entsteht natürlich eine andere Tiefe, aber das wurde vorher nicht geplant.
    Wie würde denn eine sachgemäße Entwässerung über die Fenster aussehen? Das kann doch dann eigentlich nur über eine dort angeschraubt Fensterbank gehen, wenn keine FBAs vorhanden sind.

    Vorher hatten wir übrigens auch Kunststofffenster und nur die sollten entfernt werden.
    Ich habe bereits einen Anwalt eingeschaltet, wollte aber sichergehen dass jetzt im letzten Nachbeaserungsversuch noch weitere Schäden an den zum größten Teil bezahlten Fenstern entstehen. Denn mein ersten Versuch kam schon ein Kratzer in ein Fenster und es wurde mit Bauschaum verschmiert.
    Wenn jetzt noch überall Löcher im Rahmen entstehen und die alten Fensterbretter rausgerissen werden, unterhalb aber offene Fassade bleibt, dann ist die Nachbesserung womöglich keine.
    Zumal mir ein Fensterbauer der ein Angebot zur Nachbesserung erstellte auch sagte, dass die Entwässerung so nicht dauerhaft funktioniert. Aber ich habe tatsächlich auch schon gesehen dass Fensterbretter mal an den Rahmen geschraubt werden. Mit welchem System weiß ich natürlich nicht.

    Daher frage ich ja in diesem Forum. Denn ihr wisst ja auch, dass nicht jeder Sachverständige das gleiche sagen wird.
    Ich persönlich möchte das nciht akzeptieren. Mir ist es wichtiger dass die Entwässerung dauerhaft funktioniert.

    LG
     
  9. #9 fegu, 07.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2022
    fegu

    fegu

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Grafenberg
    Muss auch, die Entwässerungsschlitze sollten sichtbar sein, sind sie auch. Aber was auf dem Bild sichtbar ist geht auf keinen Fall. Da kann überall Wasser eindringen wird ne richtige Aufgabe
     
  10. #10 Tilo, 07.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    184
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Clara
    Siehe mein Detail im ersten Beitrag. So wäre es richtig
    Bei dir funktioniert die Entwässerung ja gar nicht.
    Normaler Regen, der am Fenster herunterläuft landet im Mauerwerk und nicht auf der Fensterbank.

    Der Eine wird dir schreiben, alle Fenster bitte einmal neu plus neue Fensterbänke. Der Andere denkt an eine Soforthilfe (Herbst, Winter) und schreibt dir, Fuge / Spalt unter dem Fenster ausstopfen / ausschaeumen, anschließend einen Z - Winkel mit Dichtband an das Fenster schrauben, welcher die offene Fuge abdeckt, und das Regenwasser auf die Fensterbank ableitet.

    Ein Sachverständiger wäre gut und dann Einigung mit der Fensterbaufirma über die Lösung und die Kosten.

    Dein Vertrag mit dem Fensterbauer
    muss auch geprüft werden.

    Wenn du einen Rechtsanwalt einschaltest und vor Gericht ziehst, wird das Gericht auch wieder einen Sachverständigen beauftragen. Leider dauert das und du bist in einem Jahr vermutlich noch nicht viel weiter, als jetzt.

    Gruß
     
  11. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    3.258
    Beruf:
    Erklärbär
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Bau-Ing.
    Vielleicht verrätst du mal das Bundesland wo der Pfusch entstanden ist.
    Vielleicht hat ja dann jemand aus dem Forum bei entsprechender Ortsnähe die Möglichkeit das mal vor Ort anzusehen oder es gibt ein paar mehr Fotos wonach man das besser beurteilen kann.
     
  12. #12 klappradl, 07.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Das geht auch. Die Fenster haben dann eine Entwässerung nach vorne. Das scheinen die abgebildten Fenster oben auch zu haben. Darunter kann man mit einer Dichtung eine Fensterbank anschrauben.
    Die Fensterbank auf dem Bild hat man allerdings für die Rolladen/ Fliegengitterführung angeschnitten. Das bekommt man so nicht wieder vernünfig dicht. Da kommt der Fenterbauer dann mit der Silikonspritze, aber das ist nicht dauerhaft.
     
  13. #13 Clara6687, 07.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ok also wenn die Lösung mit Fensterbrett an Fenster in Ordnung bzw RdT wäre, dann wäre nur noch die Frage was mit dem Hohlraum darunter passiert. Denn die Fensterbank käme dann ja höher. Und die müssten den ja dann auch schließen meiner Meinung nach. Dann stehe ich wieder vor Gericht mit denen.
    Gleich kommen sie nochmal mit einem neuen Montage Team. Bundesland ist übrigens NRW. Wuppertal.
    LG
     
  14. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    3.258
    Beruf:
    Erklärbär
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Bau-Ing.
    Alles Mist! Der Beibehalt einer 50 Jahre alten Fensterbank bei Einbau von neuen Fenstern mit Rollladenführung klappt nicht! Die Idee war von Anfang an nonsens!!!

    Die Fensterbank muss regendicht eingebaut werden. Dies geschieht mit Dichtband zwischen Fensterrahmen und rükwärtiger Fensterbankaufkantung UND auch die Fensterbankenden müssen regendicht ausgeführt werden. Das geschieht mit regendichten Fensterankendstücken oder durch Einbau einer wannenförmigen Abklebung (EPDM-Folie o.ä.) unterhalb der Fensterbank.

    Das wird doch jetzt richtiger Aufwand und neben dem Bastelteam für den Fensterbankaustausch brucht man dann auch noch einen Putz/Maler der den Beiputz der Fasade erledigt. Die neue Fensterbank war aber nicht mit im Auftrag enthalten? Nicht? Dann ist das wohl eine konstenpflichtige Auftragserweiterung!
     
    profil gefällt das.
  15. #15 Tilo, 07.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2022
    Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    184
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo BaUT
    Es gibt professionelle Fensterbaufirma die sich auf den Austausch von Fenstern im Bestand spezialisiert haben und solche Knackpunkte wie Fensterbänke und Rolladenführungsschienen erkennen, besprechen und klären. Dazu dann noch die Beiputz- und Malerarbeiten. Wie es hier zum Auftrag gekommen ist und welche Abstimmungen getroffen worden sind , wissen wir nicht. Auch kennen wir die Fenstermontagefirma nicht.

    Gruß
     
    BaUT gefällt das.
  16. profil

    profil

    Dabei seit:
    09.01.2011
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Tischlermeister
    Ort:
    Lauterbach
    Benutzertitelzusatz:
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Bitte mal Fotos der Fenster ohne Fliegengitter einstellen vielleicht kann man da noch was Retten.
     
  17. #17 Clara6687, 08.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Zum Einbau der Fensterbänke habe ich mich noch nicht erkundigt, aber Ihre Ausführungen klingen recht kompliziert. Muss die Ausführung denn unterhalb der Fensterbank auch wannenformig und mit Folie sein, wenn doch schon die Fensterbank wannenförmig ist?

    Die Fensterbänke sind uns beschädigt worden beim Einbau der neuen Fenster, daher nicht kostenpflichtig. Ich glaube nur eines ist heil geblieben. Neu gesetzt werden müssen sie ja eh.

    Der Termin mit dem neuen Montage Team ergab dass man an einigen Stellen ein FBA einbauen will und an anderen die Fensterbank anschrauben will. Habe aber gelesen dass man da auch einen wetter Schenkel zusätzlich anbringen sollte weil das nicht ideal ist. Nunja wie soll das dann aussehen? Also dann ist das eine Fenster mit angeschraubter FB und Wetters Henkel und das andere daneben mit FBA und daruntergesteckter FB.

    Der neue Monteur sieht die Notwendigkeit einer Hinterklotzung aller Schrauben bei einbruchshemmenden Fenster um die es hier zum Teil geht nicht. Und: man könne dies auch ohne den Ausbau des Fensters nachträglich hinbekommen. Überhaupt arbeitet er ohne Klötze aber in den Veka Richtlinien steht man muss gefühlt überall einen hinsetzen. Das verwirrt dass hier jeder sein eigenes Bier braut, oder ist es eher so, dass sich kaum einer an die Herstellervorgaben hält?

    Man will sich natürlich um die Demontage der ganzen Fenster drücken, schon klar, deswegen ja auch die Variante der angeschraubten FBs aber wenn doch eh noch ordentlich hinterklotzt werden muss? Und ja auch das kompriband zum größten Teil fehlt? Denke zwar, dass der Schaum auch seinen Dienst tut, aber das ist ja auch nicht mehr so ganz RdT.
    Werde noch ein paar Fotos hochladen.
    LG
     
  18. #18 Clara6687, 08.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch ein paar Fotos
     

    Anhänge:

  19. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    5.199
    Zustimmungen:
    3.258
    Beruf:
    Erklärbär
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Bau-Ing.
    Ich sehe auf den Fotos keine an den Seiten wannenförmige Aufkantung und auch keine wannenförmigen regendichten Endstücken
    Wer wofür zahl ist u. a. vom Vertrag abhängig, den wir nicht kennen.
    Ja _ läuft darauf hinaus dass alle Fensterbänke erneuert werden müssen.
    Wenn sich Ihr Fensterfuzzi nicht an die Fachregeln des Fensterbaus und an die Herstellervorgaben hält, so ist das eine katastofale Ausnahme. Bitte glauben sie nicht das jeder Fensterbauer solchen Pfusch abliefert.
    Ich fürchte sie werden nicht drum herum kommen einen von der HWK öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen hinzu zu ziehen, dass der dann alle notwendigen Mängelbeseitigungs-/Sanierungsarbeiten festlegt.
     
    profil gefällt das.
  20. #20 Clara6687, 21.11.2022
    Clara6687

    Clara6687

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank nochmal für die Ausführungen und Meinungen. Tatsächlich soll ein Sachverständiger hinzugenommen werden, aber dieser wird dann gerichtlich bestellt, denn sonnst würden die Mehrkosten von über tausend Euro von mir getragen werden müssen und so übernimmt das natürlich die Rechtschutz. Zunächst einmal warte ich die Nachbesserungsarbeiten ab, aber ich würde gerne wissen ob nun die Montage am Fensterrahmen den a.R.d.T entspricht und auch irgendwo im Rosenheim Pamphlet zu finden ist, oder eben nicht. Wenn es zwar teilweise üblich ist aber eben nicht anerkannt, dann würde ein Sachverständiger ja sagen, das muss an ein Anschlussprofil ran. Und dann hätten wir da Löcher unten an unseren Fenstern, die ja nicht mal eben schnell überklebt werden können.

    Bezüglich der Montage der Fensterbänke müssen wir einfach schauen, was dann fabriziert wird. Ich werde noch Fotos einstellen wenn das ganze fertig ist. Momentan sind ja noch die alten drin, da gibt es nur so kleine Eckkappen, aber das Haus ist jetz auch 36 Jahre alt, damals hat man es sicher noch etwas anders gemacht.

    Vielen Dank für die Antworten nochmal.
     
Thema:

Fensterbankanschlussprofil immer notwendig?

Die Seite wird geladen...

Fensterbankanschlussprofil immer notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Detail Dichtband Fensterbankanschlussprofil gesucht

    Detail Dichtband Fensterbankanschlussprofil gesucht: Hey Leute :winken der eine oder andere hat es ja schon gelesen, ich spiele mit dem Gedanken An-/Umzubauen, und bin schon etwas auf der Suche nach...
  2. Fensterbankanschlussprofil falsch herum eingebaut, schlimm?

    Fensterbankanschlussprofil falsch herum eingebaut, schlimm?: Hallo, bei uns sind Fenster und Türen fertig eingebaut, sah soweit alles ganz ok aus. Nun musste ich aber feststellen, dass bei 3 von 4 Fenstern...
  3. Fensterbankanschlussprofil schlechter Dämmwert

    Fensterbankanschlussprofil schlechter Dämmwert: Hallo zusammen, mich hoffe, mir kann hier jemand einen Tipp geben. Wir sind am Renovieren / Sanieren eines 1965 gebauten Hauses. Die kompletten...
  4. Abdichtung Natursteinfensterbank Fensterbankanschlußprofil, Leibung

    Abdichtung Natursteinfensterbank Fensterbankanschlußprofil, Leibung: Hallo, wir sind derzeit beim einen Neubau bei der Fensterbankmontage. Zur Ausführung kommt die Ausführung als Naturstein, Abdichtung auf den...
  5. wie ist ein Zusatzprofil Fensterbankanschluss Fensterbankanschlussprofil aufgebaut

    wie ist ein Zusatzprofil Fensterbankanschluss Fensterbankanschlussprofil aufgebaut: Guten Tag Forumsgemeinde, bei unserer Haussanierung wurden Fensterbankanschlussprofile mit dem Querschnitt 30mm hoch und 25mm tief verbaut. Bitte...