Fensterbrüstung zu niedrig

Diskutiere Fensterbrüstung zu niedrig im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo. Ich habe folgendes Problem. Im 1. Stock sind 10 Fenster. Bei 8 Fenstern beträgt die Brüstungshöhe 65 cm. Bei den beiden anderen 20...

  1. legna

    legna

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Münsterland
    Hallo.

    Ich habe folgendes Problem.

    Im 1. Stock sind 10 Fenster.
    Bei 8 Fenstern beträgt die Brüstungshöhe 65 cm. Bei den beiden anderen 20 cm. Keines der Fenster sollte laut Architekt eine Brüstung bekommen, das sähe nicht aus.
    Als ich nun die Brüstunghöhe bemängelte (wäre fast raus gefallen), da sagt der Architekt, die LBV würde nur bei Gewerbe gelten, nicht im privaten Bereich. Ich dürfe die Fenster nur kippen, nicht öffnen. Das Bauamt sagt, die LBV gilt auch für mich, falls etwas passiert, wäre ich in der Verantwortung.
    Damals wurde Sicherheitsglas in die 8 Fenster eingebaut, was aber überflüssig ist, da nun sowieso eine Brüstung her muss.
    Hat der Fensterbauer nicht eine Sorgfallspflicht, dass eine Brüstung von 65 bzw. 20 cm nicht zulässig ist?

    Grüße

    Legna

    P.S.

    Habe dies unter einem anderen Hauptthread schon einmal gepostet, aber es nun noch einmal zusammengefasst.
    Die Lage spitzt sich allmählich zu, der Fensterbauer hatte viel größere Fenster berechnet als geliefert und ich habe eine neue Rechnung verlangt.
    Habe bis auf die überflüssige Sicherheitsverglasung auch alles bezahlt.
    Nun schiebt der Fensterbauer die Schuld auf den Architekten und der sagt, ich solle die Fenster nicht öffnen, nur kippen.
    Gibt es da eine Anlaufstelle (Innung oder so) bei der man sich erkundigen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lulu66

    lulu66

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Inform.
    Ort:
    Bonn
    Der Fensterbauer weiss ja nicht unbedingt, dass da keine Brüstung davor kommen soll.
    Dem Archi würde ich mal in den allerwertesten treten, denn entweder das ist so (von dir) bestellt, dann müsstest du über die Konsequenzen aufgeklärt worden sein (Verstoß gegen LBO bzw. Brüstung), oder es ist schlichtweg falsch geplant (davon abgesehen, dass man für 65cm Brüstungshöhe wirklich gute Argumente braucht, ist viel zu tief).
     
  4. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Den

    Fensterbauer trifft keine Schuld, weil:

    1.) Er nicht wissen kann bzw. wissen muss, ob nicht z.B. vor die Fenster mit der niedrigen Brüstungshöhe z.B. entweder noch ein Geländer kommt, oder ein Querholm ins Mauerwerk gesetzt wird.

    Wenn Sicherheitsglas ausgeschrieben/bestellt und eingebaut wurde, ist das zu bezahlen. Ob diese Verglasung notwendig war spielt dabei keine Rolle.

    Für mich stellt sich das Ganze als ein Planungsmangel dar, für den der Architekt haften muss.

    Fachanwalt für Baurecht hilft weiter.

    Die geforderten Brüstungshöhen finden sich in §41 BauONW

     
  5. Wieland

    Wieland Gast

    Wie sehen denn die Detailpläne aus,sofern es welche gibt ,weiss mann was und
    wie gebaut werden sollte.

    Wenns keine gibt? Dann wenn dann Funktion.


    Safety first.
     
  6. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    :mauer
    Das Argument: Die Fenster dürfen nur gekippt werden ist ja schon richtig peinlich für den Architekt!
    Ich würde ihn dann verpflichten jedesmal beim Fensterputzen vorbeizukommen und die Putzfrau(mann) anzuseilen und abzusichern!!!
     
Thema: Fensterbrüstung zu niedrig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterbrüstung sicherheitsglas

    ,
  2. gauben Fenster brüstung zu tief

Die Seite wird geladen...

Fensterbrüstung zu niedrig - Ähnliche Themen

  1. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  2. Oberkante Rohfußboden zu niedrig

    Oberkante Rohfußboden zu niedrig: Hallo liebe Forengemeinde, Ich weiß nicht ob das Thema hierher gehört, wenn falsch bitte ein Moderator verschieben. Wir bauen im Moment unser...
  3. Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?

    Feuchter Keller, Abdichtung zu niedrig?: Moin, ich sitze hier in einem Altbau Baujahr 1977 und habe ein Problem mit einem feuchten Keller. Der Keller wurde als schwarze Wanne gebaut. Ab...
  4. Dachgaube und niedrige Firsthöhe

    Dachgaube und niedrige Firsthöhe: Hallo Leute, da ich gerne Wohnraum schaffen möchte, würde ich gerne eine Dauchgaube einbauen. Mein Problem ist allerdings, dass auf meinem...
  5. Niedrige Luftfeuchtigkeit (25-30%) - Was hilft?

    Niedrige Luftfeuchtigkeit (25-30%) - Was hilft?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Raumklima. Irgendwie ist in unserem Altbau bj 45 die Luftfeuchtigkeit sehr niedrig. Gerade jetzt im...