Fenstereinbau Neubau - Meterstrich - flasche Einbauhöhe

Diskutiere Fenstereinbau Neubau - Meterstrich - flasche Einbauhöhe im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Es ist ein Fenster/Tür die nicht barrierefrei ist. Wenn ich mich recht erinnere geht es um zwei Zentimeter?

  1. #21 Fred Astair, 25.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.524
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenn ich mich recht erinnere geht es um zwei Zentimeter?
     
  2. #22 Lexmaul, 25.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.368
    Zustimmungen:
    1.553
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Vor Gericht hat Dein Gutachter eh keinen Bestand, ich vermute mal stark, Du hast keine Rechtschutz, die Baurecht umfasst?

    Und barrierefrei war auch der ursprüngliche Auftrag nicht.

    Sei mir nicht böse, aber alleine das Konstrukt der Baustoffhändler beauftragt den Fensterbauer deutet heftig auf Sparbrötchen hin. Es nutzt Dir jetzt nicht mehr viel, aber nächstes Mal in eine Bauüberwachung investieren und nicht sorglos einfach ales zahlen (noch so ein wirklich dummer Fehler).

    Du wirst ohne finanziellen und/oder zeitlichen Schaden hier nicht mehr raus kommen.
     
  3. #23 simon84, 25.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ist das jetzt ein Scherz ? Jeder Rollstuhl und jeder gehwagen packt 2cm ohne Probleme
     
  4. #24 Fabian Weber, 25.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    1.675
    Das gibt es beim Bauen so nicht.
     
  5. #25 simon84, 25.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    das gibts auch wo anders nicht
     
  6. #26 opferdernatur, 25.01.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Lass direkt einen gerichtlich zugelassenen SV kommen, dann dauerts nur gute 1-1,5 Jahre. Dann leitest du eine selbstständige Beweisaufnahme ein. Das ganze Prozedere aber erst nach Fristverstreichung.

    Immer dran denken - Richter sind auch Menschen, vor allem Menschen mit Häusern, die auch immer öfter Ärger mit Handwerkern haben. Die können sich sehr gut in die Situation reinversetzen. Wenn barrierefrei vereinbart war dann wird dir der Richter das auch zusprechen.

    Zur Ersatzvornahne würde ich direkt nach 2 maliger Fristverstreichung übergehen, besonders wenn die Gegenseite keine Anstalten macht Lösungen vorzubringen.

    Aber alle Schritte mit Anwalt...soviel kostet das übrigens gar nicht. Nur der SV kostet ca 1500-2000 Eur Vorschuss...aber glaub mir, bei so klaren Verhältnissen wirst du gewinnen.

    Ich habs auch geschafft ;-)
     
  7. #27 simon84, 25.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bitte noch mal den ganzen Beitrag lesen. Es wurde hier ueberhaupt keine Barrierefreiheit vereinbart, sondern eine Griffhöhe. Es steht ja sogar "Standardschwelle" dabei.
    Es geht wohl vielmehr darum, dass die Fenster nicht genau auf der gleichen Höhe sind.
     
  8. #28 Nebenan88, 26.01.2020
    Nebenan88

    Nebenan88

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Doch es geht um Barrierefreiheit! Denn deshalb wurde extra bei der Beratung dieses Thema angesprochen und man zeigte uns in der Ausstellung den Einbau in der Ausstellung.


    Und der schwachkopf der hier behauptet, dass 2cm jeder Rollstuhl packt! Ich hoffe dir Spinner passiert es mal, dass du auf Gehhilfen oder Rollstuhl angewiesen bist! Boah wie mich der Spruch gerade ankotzt! Ja es gibt Menschen, die mit rolllator nicht mal die 2cm packen, aber froh sind wenn sie mal überhaupt etwas stehen und gehen können! F***u** es hat schon sein Grund warum ich so auf diese 2cm dränge!

    Zu den Kosten:
    2 Hebeschiebetüren und eine Haustür zu hoch montiert. Aus/Einbau, WDVS instandsetzen, Innenputz instandsetzen. Naja sind schon paar Euros..
     
  9. #29 Nebenan88, 26.01.2020
    Nebenan88

    Nebenan88

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0


    Warum auf sparbrötchen?? Wir wurden halt gefragt, ob inklusive Montage. Ist das denn so schlimm?
    Elektrofachmärkte bieten doch auch ein Einbauservice mit an oder suchst du dir dann lieber für den einmaligen Einbau eine Firma, die du wohlmöglich gar nicht kennst? Daher dachten wir, lieber alles aus einer Hand. Und 35k für Fenster und Haustür mit Montage finde ich jetzt auch nicht gerade wenig. Wenn ich hätte sparen wolle , wäre ich ins Nachbarland gegangen :-)
     
  10. #30 Lexmaul, 26.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.368
    Zustimmungen:
    1.553
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ein Baustoffhändler ist ein Händler und somit verdient der etwas an der Vermittlung - ein echter Fensterbauer kann theoretisch bessere Preise machen. Und hat auch die Übung...

    Ich könnte auch sagen "naives Sparbrötchen" ;) - ich kenn natürlich nicht Eure Fenstermenge und - art, aber ja, hört sich hoch an.

    Und zu Deinem Ausflipper grad: 2 cm sind die Maximalhöhe für Barrierefreiheit - dagegen hat niemand etwas gesagt, oder? Wenn Dir genau diese Höhe so mega wichtig ist, frage ich mich schon, wieso Du das nicht überwachen lässt - geradr, weil z. B. Griffhöhen auch angegeben sind. Und dann alles schon zahlen...

    Sorry, Gang runter fahren - Du hast hier echt Mist gebaut!
     
  11. #31 simon84, 26.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @Nebenan88 wenn das so wichtig ist habe ich zwei Fragen.

    1: warum ist das in deinem ersten Beitrag überhaupt nicht klar erwähnt ? Lies ihn selber bitte noch mal durch

    2: warum wurde das nicht beauftragt? Das einzige was ich in dem Angebot sehe ist eine griffhöhe. Warum steht da nicht barrierefrei oder schwellenhöhe 0 cm ?
    Da steht doch Standardschwelle ! Was glaubst du denn was das ist ?

    2cm sind wie gesagt laut DIN zulässig wenn technisch notwendig.

    Danke für den schwachkopf. Habe mehrere bekannte einen im Rollstuhl und einen beidseitig amputierten. Die haben keine Probleme mit 2cm.

    vielleicht ist es für eine ältere Person mit Fußhebeschwäche eine stolperfalle, mag sein. Aber ist gibt schon einen Grund warum die DIN bis zu 2 cm zulässt und nicht 5 oder 10 cm
     
  12. #32 simon84, 26.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    evtl kann man ja sogar noch nachbessern auf der Belagseite dann müsste das Fenster nicht raus
    2 cm auf 1 oder 2 Meter verziehen merkt später auch keiner
     
  13. #33 Fred Astair, 26.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.524
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ich bewundere Deinen Gleichmut, lieber Simon.
    Du musst ein guter Christ sein. Lässt Dich von diesem Proll Schwachkopf schimpfen und erklärst ihm noch geduldig, dss er womöglich ein ganz klein wenig falsch liegen könnte, mit seiner einsamen Meinung.
    Hut ab...
     
    Surfer88 und Lexmaul gefällt das.
  14. #34 Nebenan88, 26.01.2020
    Nebenan88

    Nebenan88

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Sorry ich habe es anders wahrgenommen.. das sich mehr oder weniger darüber lustig gemacht wird... nach dem Motto das packt doch jeder! Nein eben nicht! Es gibt Menschen die, wenn sie mit der Gehhilfen unterwegs sind, die Füße nicht richtig eben können!
    Und das müssen nicht nur immer ältere sein
     
  15. #35 Fred Astair, 26.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    1.524
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Du musst Dich nicht bei mir entschuldigen.
    Bei mir bist Du unten durch. Entschuldige Dich bei Simon.
     
  16. #36 Surfer88, 26.01.2020
    Surfer88

    Surfer88

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    166
    Was hat denn der Baustoffhändler bzw. Fensterbauer zu der ganzen Geschichte gesagt?
    Oder habt ihr diesen Schritt übergangen?

    Lg
     
  17. #37 simon84, 26.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich zitiere jetzt erstmal den Eingangspost. Da geht es nämlich um was ganz anderes, nämlich, dass Türen/Fenster nicht in Flucht eingebaut wären.

    SCHÜCO CORONA ST 70 AS
    RAHMEN 60/HS-Flügel, 105/Ausführung Standardschwelle, silber

    *Sollte wohl Corona CT 70 AS heissen. Mittlerweile wird das wohl als EasySlide vertrieben.

    2cm Schwelle erfüllt die DIN für Barrierefrei. Ist übrigens nirgendwo im Angebot erwähnt, dass hier eine Barrierefreie Variante bestellt ist.

    Ausgleichen am "besten" bzw. "einfachsten". Den Fußboden innen und aussen anarbeiten, so dass du auf 0 rauskommst. Den Fussboden auf 1-2 Meter in den Raum rein von der Höhe verziehen bzw. auslaufen lassen. Kosten vermutlich ab ca 1000 EUR insgesamt (Je nach dem ob Boden schon drin ist welcher Boden etc.)

    Alternativ: Türe ausbauen und neu einbauen lassen. Kosten vermutlich ab ca. 1000 pro Tür inkl WDVS anarbeiten, nachverputzen usw.

    AHA ! Warum habt ihr dann Standardschwelle und nicht 0mm Schwelle (Aufpreispflichtig, glaube bei CT70 seit ca 2019 verfügbar) bestellt?

    Nein, weil mit Standardschwelle bestellt.

    Das hat nichts damit zu tun. Ich nehm das nicht persönlich. Es ist ein interessantes Thema, welches nicht nur dem Fragestellenden sondenr allen anderen danach auch hilft.
    Es zeigt nämlich wieder die Wichtigkeit bei Sonderanforderungen bei der Planung und Ausführung auf exakte Details zu achten , in der Angebotsphase und dass es diesen feinen Unterschied zwischen "eigentlich erwartet" und "auf Papier beauftragt" gibt !!!

    Och mein Lieber, das hast du schon nicht komplett falsch verstanden. Ich kenne diverse Behinderte und eingeschränkte Menschen, darunter auch beidseitig Unterschenkelamputierte die noch läuft (!) und Leute im Rollstuhl. Und alle diese Leute haben keinerlei Probleme eine 2 oder sogar 5cm Schwelle zu meistern.
    Das heisst nicht, dass es keine solchen Fälle gibt (unabhängig vom Alter), sondern einfach nur, dass man nicht pauschal sagen kann, barrierefrei muss immer 0mm heissen !
    Wo ich dir absolut Recht gebe ist z.B. dass solche Schwellen auch wenn man sie noch meistern kann ein Hindernis darstellen und z.B. Stolperrisiko und Knochenbruchrisiko mit Folgeschäden erhöhen.

    Wenn du so eine Situation hast und dein Haus darauf planst, dann geht das viel weiter. Dann bist du schon massiv eingeschränkt.
    Und dann kauft man nicht beim "Baustoffhändler" Fenster mit Standardschwelle, sondern man gibt dem Architekten den Auftrag das Haus zugeschnitten auf die Behinderung zu planen. Dass dann in Angeboten, Aufmassen und bei Bestellungen ÜBERALL barrierefrei, behindertengerecht und 0mm auftauchen muss und nicht einfach nur eine "Griffhöhe" sollte doch absolut selbstverständlich sein.

    In so einem Fall ist doch die Terrassentür wirklich nur noch ein Tropfen auf den heissen Stein. Da brauchst du ggf. ein komplett behindertengerechtes Bad, nirgendwo darf ein Teppich liegen, der Weg zum Fahrzeug muss (ggf. inkl. Pflegeperson) klar geplant sein usw.

    Ich will deine Situation nicht in Frage stellen, aber gesamte Beitrag hier wirkt für mich irgendwie so auf die Tour billig bestellt, über die 2cm Versatz an der Fassadenansicht geärgert und jetzt wird nach Punkten gesucht irgendwas rauszupressen.

    Von behindertengerecht wurde im Eingangspost gar nicht gesprochen. Warum eigentlich ?

    Habe übrigens extra im Architektenportal vom Schüco noch mal geschaut. Eine 0mm Schwelle hättet ihr sicher gegen Aufpreis bekommen, für das Corona Profil ist diese verfügbar.
     
    driver55 und Fred Astair gefällt das.
  18. #38 Andreas Teich, 26.01.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Flächenbündiger Türeinbau
    Wenn du eindeutig nachweisen kannst, dass ausdrücklich flächenbündiger Einbau vereinbart worden war
    und keine baulichen Gegebenheiten dies verhindert haben ist das ein Mangel, den der Auftragnehmer beheben muß.
    Das gilt generell auch wenn kein Schaden besteht.
    Die zugesicherte Eigenschaft fehlt!

    Wie das am besten behoben werden kann ist die Frage-
    grundsätzlich gilt Schadensminderungspflicht,
    also nicht weiterarbeiten lassen und später alles wieder abreißen müssen.

    Frist zur Behebung setzen, Ersatzvornahme zu Lasten des Auftragnehmers ankündigen
    dann selbst Änderungen beauftragen.
    Kostenersatz später, notfalls gerichtlich einfordern.
    Das sollte dir der Anwalt aber alles mitteilen.

    Die Türen lassen sich doch unabhängig vom WDVS versetzen bzw ggf freischneiden.

    Andreas Teich
     
    simon84 gefällt das.
  19. #39 simon84, 26.01.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    10.381
    Zustimmungen:
    1.837
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    das ist ein sehr wichtiger Punkt deshalb gehört zb der Fußboden endbelag etc erstmal gestoppt

    Ich hab kein Foto der Baustelle und der konkreten Einbausituation gesehen. wenn die Tür 2cm tiefer kommt dann muss zumindest ein bisschen was gemacht werden, beiputzen ggf eine wedi oder sowas einbauen für die 2cm zum überbrücken.
    Aber ja das ist kein Beinbruch und machbar
     
  20. #40 Fabian Weber, 26.01.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    6.174
    Zustimmungen:
    1.675
    haha, sehr passend :)
     
Thema:

Fenstereinbau Neubau - Meterstrich - flasche Einbauhöhe

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau Neubau - Meterstrich - flasche Einbauhöhe - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Abdichtung RAL-Montage

    Fenstereinbau Abdichtung RAL-Montage: Hallo Zusammen, gerade werden die neuen Fenster bei uns eingebaut. Ich hatte beim Feinmaß extra Montage nach RAL gewünscht und man war sich...
  2. Wasser im Scheibenzwischenraum normal nach Fenstereinbau

    Wasser im Scheibenzwischenraum normal nach Fenstereinbau: Hallo, Wir haben neue doppelverglaste Fenster einbauen lassen. Uns ist aufgefallen, dass sich kleine Wassertropfen im Scheibenzwischenraum in der...
  3. Fenstereinbau Neubau korrekt?

    Fenstereinbau Neubau korrekt?: Hallo miteinander, Wir befinden uns momentan im Hausbau und würde gerne euren Rat benötigen. Wir lassen momentan die fenster einbauen,uns ist...
  4. Fenstereinbau im Neubau mit Poroton

    Fenstereinbau im Neubau mit Poroton: Hallo liebe Bauexperten, ich habe mal ein paar Fragen zum Fenstereinbau in eine monolithische Außenwand aus Poroton. Insbesondere wundert mich,...
  5. Fenstereinbau im Neubau

    Fenstereinbau im Neubau: Hallo zusammen, mal wieder eine spannende Frage! In unserer Doppelhaushälfte ist die Montage der Fenster eigentlich abgeschlossen. Im Moment...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden