Fenstereinbau !!!??? Oh Gott Oh Gott!

Diskutiere Fenstereinbau !!!??? Oh Gott Oh Gott! im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo! Ich lese als Altbausaniererin schon lange in dem tollen Forum hier!! Doch leider leider muss ich jetzt auch mal eine Frage stellen, bzw....

  1. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    Hallo!
    Ich lese als Altbausaniererin schon lange in dem tollen Forum hier!! Doch leider leider muss ich jetzt auch mal eine Frage stellen, bzw. mein Problem schildern! Vorab bitte ich um Milde, wenn meine Schilderung nicht so Profihaft rüberkommt, denn ich bin ein LAIE. Bei Mobau meint man zwar ich sollte jetzt Altbausaniererin werden, aber ich habe da so meine ZWEIFEL: Mein ganzer Altbau überfordert mich, ständig was neues!!!! Ätzend!!!
    Aber nun zu meinem z. Zt. größten Problem: UNSERE NEUEN FENSTER !!!!
    Hölle! Wie mein Pützer sagt: DU BIST JA NUR EINE FRAU!!!!!!!!!!!!!!!DA MUSS MANN SICH JA NICHT ANSTRENGEN WENN DU EINEN AUFTRAG VERGIBST!!!! Diese Aussage vertrete ich nun auch. Als Frau habe ich das Gefühl immer alles 3fach überdenken zu müssen und nur (SORRY)verarscht! Ich habe einer gut bekannten Fensterfirma einen Auftrag für einen "Altbau" erteilt. Nach meinem heutigen Glück (hoffentlich Aussagekräftig) mit einer Ausschreibung.
    Ich habe vorher klargestellt, das unser EFH ( ein Flachdachbungalow im Bauhausstil) nicht von aussen isoliert wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Und wo ist jetzt das Problem? :winken
     
  4. Gast

    Gast Gast

    jo, frag ich mich auch,
    aber die Selbstbestätigung das alles seinen Gang geht ist schon wichtig, nicht nur bei Frauen:respekt
     
  5. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    Na ja Frau. Der Rest war weg!
    Also weiter.
    Gemäß Einbau wurde festgelegt: gem. EnEv als RAL Montage einschl. Fugenfüllung mit Illbruck Fenstersachaum u. einschl. Illbruck Abdichtungsbänder ( bzw. Kompribänder) innen und aussen.
    Zusätzlich wurden bauseits die innenliegenden Laibungen vom Innenputz befreit, das der reibungslose Einbau gewährleistet wurde. Doch leider leider!
    Nicht nur, das Alurolladen jetzt Kunststoffrolladen sind, nein der Fenstermann hat sich vemessen. Kein Fenster passt. Wir haben faustgrosse Löcher beim Einbau feststellen müssen. Abdichtungsbänder sind gerissen und Kompribänder?; was ist das? Unsere alten Fensterbänke (und Fenster) wurden entsorgt, jetzt regnet es ins Mauerwerk.
    Kein Fenster ist dicht. Da der Fensterbauer nur innen gemessen hat?, habe wir zusätzlich jetzt auch noch ein AUSSEN Problem. Alle Fensterlaibungen liegen frei! Das heisst, das Haus muss jetzt auch noch von aussen verputzt werden! Was soll ich jetzt tun? Falls der Fenstermann mal ans Telefon geht, ALLES KEIN PROBLEM. Aber leider kriege ich kein Termin mit ihm.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 20. September 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Frage(n) wäre(n) wo?
    Die Bilder wären wo?
     
  7. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also wurde ein schriftlicher Vertrag mit Leistungsbeschreibung vergeben?!
    Wessen Aufgabe war es denn die Fenster verantwortlich aufzumessen bzw. wie waren die Fenstergrößen im Detail beschrieben?
     
  8. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    Ja. Die Fenstergrößen waren von mir mit ca. Größen in der Ausschreibung angegeben. Die Aufmaße waren Sache des Fensterbauers.
     
  9. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    Was bedeutet die Frage wäre wo? Bilder stelle ich jetzt mal ein.
     
  10. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Steht das:

    irgendwo, dass der Fb die Fenstermaße selbst aufzumessen hat?

    Ansonsten siehts in dem Punkt erst mal finster aus.
     
  11. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    In der Ausschreibung steht: Aufmaße sind gemeinsam mit den Bauherren zu nehmen und durch Unterschrift des Auftragnehmers zu bestätigen.
     
  12. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Bezogen auf die Herstellung der Fenster; nicht für die Abrechnung?!
     
  13. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..und wurde das Aufmaß durch Unterschrift bestätigt?
     
  14. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    Nein. Nur auf seinem eigenen Auftrag.
     
  15. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
    Das verstehe ich jetzt nicht.
     
  16. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Man...

    nehme zunächst einen Briefbogen, liste alle Mängel auf, setze dem Fb eine angemessene Frist (bis zum..., 4 Wochen musste ihm wohl geben, schneller kriegt er die vermessenen Dinger nicht ran), drohe ihm, bei Nichteinhaltung, eine "Ersatzvornahme" auf seine Kosten an und stelle ihm das per Boten oder Einschreiben zu.

    Als Immoberaterin sollteste ja auch nen RA an der Hand haben, der Dir hilft, das gerichtsfest macht - ansonsten wäre entsprechende Unterstützung zu empfehlen.
     
  17. Pirellitx31

    Pirellitx31

    Dabei seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Leipzig
    Ich hoffe, ihr habt noch kein Geld gezahlt. Ansonsten: Olafs Rat befolgen.
     
  18. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Nicht nur ansonsten; auf jeden Fall entspr. Mängelrüge erstellen und versenden.
    Auch wenn noch kein Geld bezahlt. Muss ja in jedem Fall offiziell drauf hingewiesen (und dokumentiert) werden, dass hier was nicht ordnungsgemäß erstellt wurde.
     
  19. Pia B

    Pia B

    Dabei seit:
    8. September 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    immobilienberaterin
    Ort:
    düren
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja!
    Denn das Gespräch kommt offenbar (bewußt?) von seiner Seite her nicht zustande.
     
  22. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Reden...

    kann man immer noch, Du solltest aber den "offiziellen Vorgang" jetzt in Gang setzen!
    Ich kenne Leute, deren Baumängel sind nach 15 Monaten noch nicht beseitigt, weil sie immer nur geredet haben.
    Aber einige AN brauchen da ein klares Signal, damit sie merken, dass sie mit gehaltlosen reden und vertrösten an der falschen Adresse sind.
    Ist bei uns manchmal auch so:D
     
Thema:

Fenstereinbau !!!??? Oh Gott Oh Gott!

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau !!!??? Oh Gott Oh Gott! - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  3. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  4. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  5. Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?

    Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?: Hallo zusammen, hoffe das mir hier jemand helfen kann. Wir haben in unserer Wohnung neue Fenster eingebaut bekommen. Da es Eigentum ist...