Fenstereinbau ohne Rechnung

Diskutiere Fenstereinbau ohne Rechnung im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, unser Fensterbauer hat nun alle Fenster montiert. Eine Abschlussrechnung über die Fenster selbst haben wir mittlerweile erhalten. Jedoch...

  1. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Hallo,

    unser Fensterbauer hat nun alle Fenster montiert. Eine Abschlussrechnung über die Fenster selbst haben wir mittlerweile erhalten. Jedoch ohne Montagekosten. Dies will er nicht per Rechnung abwickeln. Wir sind damit keineswegs einverstanden, haben wir eine Möglichkeit ihn zu zwingen, auch darüber eine Rechnung zu schreiben?
     
  2. #2 Thomas B, 18.01.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Wie denn sonst? Schwarz?

    Andersherum wird ein Schuh daraus: Er kann EUCH nur durch eine Rechung zur zahlung "zwingen". Wie sonst will er seinen Anspruch geltend machen? Zum RA gehen und Euch verklagen, weil ihr ihm noch kein Schwarzgeld gezahlt habt????:mega_lol:

    Rechnung => Geld!, Keine Rechnung => kein Geld!

    Thomas
     
  3. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Die Juristisch besser informirerten, können gerne berichtigen.
    Auf der Rechnung muss das Material und die Montagekosten/Arbeitszeit separat ausgewiesen werden. Sonst gibt das auch mecker mit dem FA.

    Ich, würde die Rechnung als nicht Prüfbar zurückschicken und eine separate auflistung der Materialien und Montagekosten verlangen.

    EDIT: Jetzt hab ich´s gecheckt. wieder mal ne BAT-Baustelle:-)
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    trotzdem muss Arbeitszeit und Material nicht separat ausgewiesen werden.
     
  5. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Und was ist mit dem Gesetz zur Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen bei Sanierungen/Modernisierung?????
    Da muss doch getrennt berechnet werden. Oder ist des hier ein Neubau?
     
  6. #6 Olaf (†), 18.01.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Machen...

    müsstestes, wenn der Kunde das absetzen will.
    Ein aufmerksamer HW sollte es eh machen und den Kunden auf die Möglichkeit hinweisen.
    Wir schreibens sogar ins Angebot rein, dass die Möglichkeit besteht - bringt manchmal sogar Pluspunkte.
     
  7. #7 Meister_Hans, 18.01.2009
    Meister_Hans

    Meister_Hans

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Ansbach/Mfr.
    Na, frag Ihn mal danach, ob bei Ihm schonmal eine Umsatzsteuerprüfung durchgeführt wurde... Und ob er so scharf drauf ist mal die Prüfer im Haus zu haben...
     
  8. #8 HolzhausWolli, 18.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig

    Die Formulierung ist dann sicher so raffiniert gewählt, daß der Kunde denkt NUR EURE Rechnung wäre von der Steuer absetzbar....:mega_lol:

    Ich denke aber, der Sharki muß sich mal deutlicher ausdrücken was genau der Fensterbauer vorhat:

    Die Montage schwarz abrechnen - also für netto ?

    Ich würde auf eine neue Rechnung bestehen, die alles beinhaltet und die alte retourschicken.
     
  9. #9 schwarzmeier, 18.01.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Hat der Kollege eine Sondervereindarung mit dem Meister Steinbrück oder wie soll man das verstehen ? Das ist doch für den Kunden super . Solange keine Rechnung fakturiert ist , besteht auch keine Verpflichtung der Vergütung .:winken Staun , staun , was es alles so gibt !:bounce:
     
  10. #10 Olaf (†), 18.01.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Warum...

    sollte ich?
    Als Selbständiger sollteste zumindestens soviel von Verkaufspsychologie wissen, dass über 50% einer Kaufentscheidung aus dem Bauch kommt und der Erstkontakt (bei dem ists kuschlig, der kümmert sich um mich) idR. entscheidend ist.:shades

    Wer natürlich nur über den Preis verkauft /verkaufen kann........
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Warum keine Vergütung?

    Der Vertrag kann auch so zustande gekommen sein :) Beim Bäcker bekommst auch nicht für jedes Brötchen eine Rg. und bezahlen musst du trotzdem
     
  12. #12 HolzhausWolli, 18.01.2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    War von meiner Seite als Scherz gemeint...aber gut.

    Naja...es kommt immer drauf an wie beratungsintensiv das Produkt und unkundig der Kunde ist. Je weniger bei diesen Faktoren vorhanden ist umso mehr rückt der Preis an die wichtigste Stelle. Leider !

    Fakt ist aber immer: Es kauft niemand ungerne oder unter Zwang. Das widerstrebt der menschlichen Natur Erfolg zu haben.

    Ich bin eh der Meinung das ein Verkaufsvorgang im sportlichen Sinne erst dann beginnt, wenn der Kunde sagt : "Zu teuer" ! Alles davor ist verteilen.
     
  13. #13 Baufuchs, 18.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Getrenntes

    Ausweisen Material/Lohnkosten der Handwerkerleistungen sind nur dann für den Kunden wichtig (Steuerliche Absetzbarkeit) wenn es um Renovierung/Modernisierung geht.

    Bei Sharky geht es um einen Neubau.
     
  14. #14 Wilhelm Wecker, 18.01.2009
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Fenstermontage ohne Rechnung

    Wenn der Auftragnehmer die Fenstermontage "schwarz" abrechnen will, ist zu vermuten, dass er die Montage nicht fachgerecht, dh. nicht nach dem Stand der Technik ausgeführt hat. Wenn es zum Schadensfall kommt, wird er behaupten die Montage sei von ihm gar nicht gemacht worden - meistens gehören zu diesem Deal immer zwei.
     
  15. #15 Baufuchs, 18.01.2009
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

  16. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Und genau das ist für mich/andere erstmal nicht ersichtlich!
    Das sagt Uns wieder....So genau wie möglich alle Umstände und Gegebenheiten beschreiben.
     
  17. #17 schwarzmeier, 18.01.2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Wenn ich das so lese , hat der Handwerker eine Rechnung über eingebautes Material fakturiert . Die Lohnwerkleistung möchte Er abrechnen ohne Rechnung zu stellen , sozusagen ""gem RAL 9005"" !! Das heisst nach meinem Verständnis , dass ich mich gar strafbar mache , wenn ich mich auf diesen Deal einlasse weil es rechtswidrig ist . Ein Mahnverfahren wird der Handwerker mit Sicherheit nicht anstreben , da keine einzufordernde Rechnung erstellt worden ist . Hier sind wir eben nicht beim Brötchenkauf in der Bäckerei . Der Bäcker muss auch Keine "Wehrmachtsteuer " ausweisen .:winken
     
  18. #18 Meister_Hans, 18.01.2009
    Meister_Hans

    Meister_Hans

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Ansbach/Mfr.
    ... aber er muß sie ans Finanzamt abführen.

    Hier (sollte der Handwerker keine Rechnung ausstellen bzw. "vergessen" den Betrag in seinen Bareinnahmen zu verbuchen und so keine Umsatzsteuer abführen) besteht der Tatbestand der Umsatzsteuerhinterziehung. Allerdings ist hiervon nicht der Bauherr betroffen, sondern einzig und allein der Unternehmer. Bauherren müssen die Umsatzsteuer nicht nachzahlen bzw. mit einer Nachforderung seitens des Finanzamtes rechnen.

    Der Bauherr - auch wenn er bar und/oder ohne Rechnung bezahlt - hat normalerweise davon auszugehen, daß die Umsatzsteuer rechtmäßig abgeführt wird.

    Böse wäre natürlich, die Arbeit bar zu löhnen, eine Quittung fordern und die dann beim FA mit einer Anzeige einzureichen...

    Ach ja, noch was: Ich weiß allerdings nicht, ob die Umsatzsteuer noch innerhalb der Verjährungsfrist vom Unternehmer nachgefordert werden kann...
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie meinst Du das?

    Spätestens bei einer BP machen die alle Jahrgänge auf, wenn´s sein muss bis z u10 Jahre zurück, und dann darf der Unternehmer löhnen.....und zwar richtig.

    Gruß
    Ralf
     
  20. sharky

    sharky

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix am Bau
    Ort:
    St. Ingbert
    Und genau so sieht es vermutlich aus. Einen Deal gab es aber nicht.
     
Thema: Fenstereinbau ohne Rechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster schwarz einbauen lassen

    ,
  2. FensterEinbau wann Rechnung

    ,
  3. bau schwarz ohne rechnung

    ,
  4. Fenstermontage ohne Rechnung,
  5. garantie auch ohne rechnung beim fenstereinbau,
  6. negerdeal,
  7. fenstereinbau ohne Rechnung Versicherung,
  8. bareinnahmen malerbetrieb
Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau ohne Rechnung - Ähnliche Themen

  1. Erst Gaube von außen verputzen oder erst Fenstereinbau?

    Erst Gaube von außen verputzen oder erst Fenstereinbau?: Hallöle ihr Lieben, Der Zimmermeister sagt wir sollen erst die Gaube dämmen und verputzen von außen, danach kommt das Fenster rein. Der...
  2. Abenteuer Fenstereinbau inklusive Betrug am Kunden???

    Abenteuer Fenstereinbau inklusive Betrug am Kunden???: Hallo Forengemeinde, Wir haben endlich unsere neuen Fenster eingebaut bekommen. Unsere Freude hält sich jetzt nach Fertigstellung in Grenzen. Wir...
  3. Garantie für nachträglichen Fenstereinbau

    Garantie für nachträglichen Fenstereinbau: Hallo Leute, habe jetzt das Problem mit Schimmelbildung an den vor ca. 10 Jahren neu eingebauten zweifach verglasten Fenstern in meinem...
  4. Zwischensparrendämmung vor fenstereinbau

    Zwischensparrendämmung vor fenstereinbau: Hallo, Ich bräuchte mal euren rat. Wir bauen gerade und die unterspannbahn liegt auf dem dach. Dachfenster sind eingebaut, kehlen angelegt und...
  5. Undichter Fenstereinbau, Risse an der Fensterlaibung

    Undichter Fenstereinbau, Risse an der Fensterlaibung: Hallo, leider haben wir seitlich an den Fenstern über dem Fensterbrett sehr deutliche Zuglufterscheinungen sowie Risse im Innenputz an diesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden