Fenstereinbau

Diskutiere Fenstereinbau im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, habe eine Frage zum Fenstereinbau. Wie ist es zu bewerten wenn die frisch eingebauten Fenster (Neubau) zwischen Rahmen und Mauerwerk nur...

  1. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,
    habe eine Frage zum Fenstereinbau.
    Wie ist es zu bewerten wenn die frisch eingebauten Fenster (Neubau) zwischen Rahmen und Mauerwerk nur ein Dichtungsband von ca. 2-3 cm haben?
    Die Fenster haben einen Uw von unter 1 und das Mauerwerk besteht aus Gasbeton.
    Ist der schmale Spalt keine Kältebrücke?
    Sollte da noch was gemacht werden?
    Im Voraus schon vielen Dank.
    Gruß,
    Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gnu0815

    gnu0815

    Dabei seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    BaWü
    Ist das Band schwarz?
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Die Farbe des Bandes ist erst mal egal. Kompriband (?) gibt's in verschiedenen Farben.
    Wo ist das Band? Aussen zwischen Rahmen und Mauerwerk?
    Was ist innen? und was dazwischen?
    Ein korrekter Fenstereinbau hat 3 Ebenen:
    - Äussere Dichtebene mit z.B. Kompriband.
    - Wärmedämmung mit z.B. Fensterschaum oder Mineralwolle
    - Innere diffusionsdichte Dichtebene, z.B. Fensterfolie, Butylband, ...
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
  6. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo gnu0815,

    Ja, das Band ist schwarz.

    Gruß,
    Dieter
     
  7. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Bauwahn,
    das Dichtungsband ist zwischen Fensterrahmen und Mauerwerk. Es sieht für mich so aus als ob da sonst nichts mehr ist. Deshalb auch meine Frage.
    Gruß,
    Dieter
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ja, aber WO genau?
     
  9. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Das...

    könnte dann Trioplex von Illbruck sein (passt scho) oder :Baumurks.
    Warum redet ihr eigentlich (fast) alle nicht mit Euren Handwerkern? :bounce:
     
  10. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Olaf,
    der Beitrag war mir bekannt, aber als Laie auf dem Gebiet kann ich nicht beurteilen, ob der Einbau nun RAL-konform ist.
    Deshalb wollte ich ein paar fachkundige Meinungen haben, bevor ich mit dem Fenster-Lieferanten in medias res gehe.
    Gruß,
    Dieter
     
  11. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Vielleicht, weil sie so auskunftsfreudig sind wie Du? :)
     
  12. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Olaf,
    ich glaube Deine Vermutung mit Trioplex trifft zu.
    Baumurks? Da war es, das böse Wort.
    Was muss da nachgebessert werden?

    Wenn man bei Angebotserstellung RAL hört, geht man davon aus, dass da auch RAL drin ist.

    Gruß,
    Dieter
     
  13. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Im...

    ersten Fall nix, im zweiten alles;)

    RAL: Ja, wenn einem vorher erklärt wurde, was das eigentlich heißt.

    Bloß mal so: wenns ne RAL-gütegesicherte Montage ist, müssten es Elemente aus ner RAL-gütegesicherten Fertigung mit 3mm Außenwandstärke sein.
     
  14. #13 Ralf Dühlmeyer, 11. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Trio Perplex ;)
    Wenn das selbe Band von aussen bis innen DURCHGEHT, dann wärs i.O.
    Wenn es ZWEI Bänder mit was dazwischen sind, müsste man was über die Bänder wissen.
    Wenn es nur EIN Band innen ODER aussen ist -> :Baumurks
     
  15. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ralf!

    wo nimmste auf einmal das zweite Band her:yikes
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 11. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich hab nur drauf hinweisen wollen, dass Ausweia bitte prüft, ob es EIN Band (=Trioplex) ist, oder ob man nicht aussen und innen stinkgewöhnliches Comprende-Band verbastelt hat.
    Tarnen, täuschen und verp..... - so hat man mir das bei Y-Abenteuerreisen beigebracht und manchmal denke ich, das war der einzige Unterricht, in dem manche Bauschaffende (ich nenn die nicht Handwerker) je richtig aufgepasst haben.

    MfG
     
  17. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,
    habe jetzt ein paar Telefonate hinter mir.
    Im Angebot steht (und wurde wohl auch so eingebaut) "RAL-Montage umlaufend mit Illbruck Trioplex". Das Band soll umlaufend eine Stärke von 7 cm haben und nach dem Fensterbauer ist das von offizieller Seite auch entsprechend abgesegnet.
    Da ich als Laie einsam im Regen stehe, werde ich mich mal an die Fensterbau-Innung wenden, in der Hoffnung, dass man da Licht in die unterschiedlichen Auffassungen bekommt.
    Danke an alle, die mir bisher geantwortet haben.
    Gruß,
    Dieter
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 11. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Trioplex ist zwar rel. neu, wird aber allgemein als i.O. angesehen.
    Für eine RAL-Montage müsste der Betrieb allerdings zertifiziertes Mitglied der RAL sein. Dafür gips meines Wissen eine Liste, wer da zertifiziert ist.

    MfG
     
  19. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ja...

    Trioplex ist vom IFT abgesegnet und hat eine entsprechende Zulassung - also keine Sorge.
    Rumstänkern: Wie haben die Jungs denn den unteren Abschluss gemacht?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ausweia

    Ausweia

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Olaf,
    was meinst Du mit "unterer Abschluss"?
    Worauf soll ich achten?
    Neben dem Trioplex fallen mir noch so Kleckse aus einem weissen Material auf, das auch nach 2 Tagen noch ziemlich verformbar ist (aber nicht mehr klebrig ist).
    Gruß,
    Dieter

    PS: Der Handwerker, der die Innen-Fensterbänke einbauen soll, meinte ich soll zwischen Stein und Fenster noch 2 cm Dämmstoff ranmachen (Isodur etc.)., um eine Kältebrücke zu vermeiden. Damit hat er den Stein bzw. meine Frage hier zum Rollen gebracht. Schließlich habe ich diese potentielle Kältebrücke ja rund um das Fenster.
     
  22. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    der ralf hat ne sniperausbildung gemacht :respekt
     
Thema:

Fenstereinbau

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?

    Fenstereinbau Fehler unterlaufen - wie Abnahme?: Hallo zusammen, diese Woche wurden meine Fenster eingebaut. Die Monteure waren allerdings ein wenig übereifrig. Im OG habe ich ausschließlich...
  2. Wassereintritt nach Fenstereinbau

    Wassereintritt nach Fenstereinbau: Hallo zusammen, bei uns wurden in der vorletzten Woche die Fenster montiert. Gestern und heute hat es reichlich geregnet und rechts unten am...
  3. Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?

    Fenstereinbau in Holzständerbauweise mit Vorsatzschale so richtig?: Hallo zusammen, wir sanieren seit 2016 ein Haus in Holständerbauweise aus dem Jahr 1981. Das Holzgerüst der Aussenwände ist 16cm stark, davor...
  4. Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung

    Dampfbremsfolie nach Fenstereinbau flicken und Untersparrendämmung: Hallo, habe Dachfenster einbauen lassen, und nun sollte ich die Dampfbremse wieder einigermaßen dicht bekommen. Dachaufbau von Außen nach Innen:...
  5. Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?

    Neue Fenster. Ist der einbau korrekt?: Hallo zusammen, hoffe das mir hier jemand helfen kann. Wir haben in unserer Wohnung neue Fenster eingebaut bekommen. Da es Eigentum ist...