Fensterfaschen aus Beton!

Diskutiere Fensterfaschen aus Beton! im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich interessiere mich für die Möglichkeit auskragende Fensterfaschen aus Beton also Massiv herzustellen...also nicht diese...

  1. holgus

    holgus

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düren
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich für die Möglichkeit auskragende Fensterfaschen aus Beton also Massiv herzustellen...also nicht diese STO-Profile....kennt sich jemand mit sowas aus?

    Außenwandaufbau ist monolithisch...Poroton, d.h. ich kann die Faschen nicht auf eine Dämmung aufsetzen...

    Wie und an welcher Stelle der Laibung befestige ich ein solches Fertigteil?
    Gibt es gute Beispiele?
    Wie sieht das mit Schlagregenschäden aus?

    Danke vorab für eure Beiträge:28:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    mein tip....

    ....lautet, einen detailplan machen, vorzugsweise im massstab 1 : 1 oder 1 : 5.

    freundliche grüße aus berlin
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    soll die fasche überstehen?
    wie weit? wie breit? geht kein putz?
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    beton? ich weiss nicht ob das ne gute idee ist.....

    lass das vom stuckateur machen, macht doch viel weniger probleme....
     
  6. holgus

    holgus

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düren
    soll schon weit überstehen....ich dachte schon an 10cm...:hammer:

    ich hab sowas auch schon aus betonteilen gesehen...hab aber keine infos dazu...klar...beim wdvs würd ichs in die dämmeben einbauen und verputzen lassen aber monolithisch??
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wo ist denn das problem?

    wenns denn sein muß, lässt du dir vom stukateur die teile draufpappen...
    oder suchst du unbedingt den schwierigen weg über anschlüsse,
    wärmebrücken und rohbauer?
     
  8. holgus

    holgus

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düren
    Siehe unten

    Naja...ich such nur deswegen den schwierigen Weg, weil die Dinger auch nach Stein oder Beton aussehen sollen und eben leider nicht nach verputzter Stuckarbeit:hammer:
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ....
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 25. Oktober 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Denkanstösse
    Wärmebrückennachweis nach EnEV (12,?° C )
    Lagesicherung im/am Mauerwerk
    Schlagregendichte Fugen
    Pressung der Auflageflächen (Gewicht/Querschnitt)
    Abdichtung Sohlbankfläche
     
  11. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    wenn ich sowas vorhätte würde ich die aussenwand bestimmt nicht monolitisch aus Poroton machen.
    betonfertigteile die aussen "natür" bleiben sollen, haben eine kerndämmung/thermische trennung und hängen meist an einer tragschale (egal ob nur am fenster oder die ganze fassade). die tragschale aus einem gedämmten stein zu machen ist unsinn.
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
  13. holgus

    holgus

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düren
    Ja

    Ja, vielen Dank!

    Das ist wenigstens mal n praktischer Hinweis!

    Und nicht immer dieses "warum um Himmels Wiollen willst du das so machen..."

    ...wie ich es oft hier im Forum erlebe;)
     
  14. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    autsch....
    ich rate das hier gezeigte gezeichnete detail nicht zu übernehmen.
    (scheint so als wärs ne schemaskizze ohne ausführungscharakter)
    1. die fensterrahmen entwässern (falls vorhanden) in die dämmung
    2. die fuge zwischen fenster und fertigteil wäre mir zu riskant. hier fehlt eine abdichtung über der dämmung.

    aber sonst siehts gut aus!
     
  15. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    aber die schwachstellen haste erkannt oder?
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich würde anraten, mal bei den architekten
    anzufragen wie sie es im detail (also nicht
    in der zeitschrift..:D) gelöst haben..
     
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    whow, wie man sich über ein detail freuen kann, das an sich schon kritikwürdig
    ist und -ganz besonders spannend- im konkreten fall überhaupt nicht
    geeignet ist, probleme (dämmung, wärmebrücke, entwässerung, befestigung)
    zu lösen .. beneidenswert ;)
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 26. Oktober 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Naja - Schönheit liegt im Auge des Betrachters (und kann da ganz schön weh tun :()

    Die breiten Fensterrahmen von innen wirken auf mich eher gruselig.

    Und dann hätte ich gerne mal ein Thermographiebild von innen - oder vielleicht doch lieber nicht :yikes

    In wie weit das dem TE hilft, weiss ich aber nun mal gar nicht, denn der will ja monolitisch bauen. Da sind die Probleme noch ganz andere.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich weiss, aber gefreut hat er sich...:D

    vielleicht kommt er von seiner monolitischen bauweise, ja ab?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. holgus

    holgus

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düren
    Jo

    ...ja das mit der Abdichtung hab ich mir auch gedacht...aber es sieht so aus wie ich es mir dachte...als ich Student war hab ich mal bei einem gearbeitet, der solche Gags auch immer eingebaut hat...fand ich damals schon gut...der ist aber schwer zu erreichen;-)
     
  22. holgus

    holgus

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Düren
    Puh...

    Ihr seid mir ja welche...:mauer

    Könnt ihrs nicht einfach stehen lassen ohne sozialkritische "Architektenkommentare"...das war mir schon immer im Studium zu viel:bierchen:


    Das Detail werd ich bestimmt nicht 1:1 übernehmen...aber es is mal was...außerdem hab ich meinen ehem. Chef ausfindig gemacht...er wird mir das Detail nochmal live zeigen...das Haus steht jetzt 20 Jahre und die Fensterfaschen sind immer noch TipTop....na wenn das nicht n feines Detail ist...
     
Thema:

Fensterfaschen aus Beton!

Die Seite wird geladen...

Fensterfaschen aus Beton! - Ähnliche Themen

  1. Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel

    Beton-Regentank: zu tief und leicht schief sitzender Deckel: Moin, bei unserem Neubau haben wir nun endlich die Wüste im Garten platt gemacht, um eine ordentliche Wiese anzulegen, und stellen nun fest,...
  2. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...
  3. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...
  4. Beton gießen auf Gehwegplatten(Beton)

    Beton gießen auf Gehwegplatten(Beton): Hallo zusammen, wie das Thema schon vermuten lässt geht es um Beton Gehwegplatten. Ich habe derzeit einen Weg der mit Beton Gehwegplatten...
  5. Estrich oder geglätter Betonboden?

    Estrich oder geglätter Betonboden?: Hallo, unser Estrichbauer hat uns für die Garage einen geglätteten Betonboden vom Rohbauer empfohlen. Er meinte da liegt der m² deutlich...