Fensterhersteller?

Diskutiere Fensterhersteller? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Bin durch Zufall in diesem Forum gelandet, finde es interessant und habe auch schon einiges gelesen. Beginne dieses Jahr mit dem Austausch der...

  1. #1 Nordkap, 08.04.2020
    Nordkap

    Nordkap

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bin durch Zufall in diesem Forum gelandet, finde es interessant und habe auch schon einiges gelesen.
    Beginne dieses Jahr mit dem Austausch der Fenster und es werden wieder Kunststofffenster werden.

    Habe zwei Angebote vorliegen, einmal mit Kömmerling Profilen, das ander Zimmermann (ZIM 80) Fenstern,
    mit Kömmerling kann ich etwas anfangen mit Zimmermann überhaupt nicht, ist auch nichts zu finden wo die Qualitäten bewertet werden. Auf den eigenen Seiten kann man viel schreiben, Erfahrungswerte sind da schon interessanter. Wobei auch viel Müll im net zu finden ist.

    Gestehe auch gleich die Forumsregeln noch nicht gelesen zu haben und weis jetzt nicht ob Firmennamen genannt werden dürfen.
     
  2. #2 Fabian Weber, 08.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    2.112
    Wie alt sind denn die Kunststofffenster, dass diese schon wieder ausgetauscht werden müssen.

    Warum werden es keine Holzfenster?
     
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    456
    Beruf:
    Gast
    Hättste mal bischen gelesen und nicht nur bunte Bildchen angeguckt... :mega_lol:

    der Zweite ist ein rehau-Profil und dazu wohl die Fensterbude die die herstellt.

    Wie dem auch sei: ein Fenster steht und fällt mit demjenigen, der die Fenster einbaut.
     
  4. #4 Nordkap, 09.04.2020
    Nordkap

    Nordkap

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Meldungen,
    die Fenster sind von Hapa und 30 jahre alt, müßten noch nicht getauscht werden aber die haustüre ist das Problem, damals
    vom Schreiner nach unseren Wünschen gebaut (Design) gefällt mir immer noch gut. Leider verzieht sich die Tür (Weichholz)
    im Winter doch etwas und es zieht ordentlich rein (Nordseite).
    Meine Frau liegt mir schon länger in den Ohren mit einer neuen Haustür, jetzt habe ich beschlossen diese zu erneuern und die Fenster
    auf der Nord- und Westseite gleich mit.
    Da wir mit Fensterstreichen (Pflege) nichts am Hut haben, außer putzen werden wir wieder Kunststoff nehmen, wo ich noch schwanke
    ist die Fensterfarbe, die Haustür mit einem größeren Seitenteil wird grau oder in Richtung anthrazit gehen, da passen dann weißen Fenster optisch nicht so gut dazu.
    Das Geld dafür liegt auf der Bank (0% Zinsen) die Preise steigen jährlich und es gibt seit 24. Januar 20% Zuschuss bei der kfw.

    Mit den Hapa Fenstern war ich zufrieden es gab keinerlei Probleme aber an einigen zieht es schon merklich rein, Hapa wird es nicht mehr, da schon vor über einen Jahr
    ein Verkäufer im Haus war, Handschriftliches Angebot, in meinen Augen nicht kompetend obwohl ich nicht viel Ahnung von Fenstern habe.

    Preislich gibt es keine kravierenden Unterschiede und es wird wohl ein Schreinermeister beauftragt der sehr gute Montagearbeiten leistet.

    Bekomme aber noch ein Angebot von einem Großhändler über Gealan Fenster, allerdings ohne Montage. Fenstermonteure kenne ich genügend so daß die Montage kein Problem wäre.
    Allerdings fehlt mir dann die Fachunternehmererklärung und ich würde die 20% von der kfw nicht bekommen.
    Ob das Angebot dann noch günstiger ist wage ich zu bezweifeln. Das Angebot bekomme ich über einen sehr guten Freund der einen Betrieb hat und da alles einkauft was er in Richtung Fenster und Türen braucht.

    An alle frohe Osterfeiertage, Wetter soll ja gut bleiben.
     
  5. #5 Fabian Weber, 09.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    2.112
    War denn schon jemals einer da, der den Andruck der Fenster nachgestellt hat?

    Bedenke, dass bei einem richtigen Fenstertausch auch die der Putz der Innenleibung runter muss und danach wieder neu inkl. Malern.

    Du willst ja sicherlich keine Verleistung.
     
  6. #6 Nordkap, 09.04.2020
    Nordkap

    Nordkap

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Außer der Terassentür und das Wohnzimmerfenster (2,50m) wurde nichts nachgestellt.
    So wie ich das verstanden habe werden die neuen Fenster etwas kleiner und wohl verleistet.
    Beim Besuch des Schreinermeisters war ich nicht anwesent, kahm ohne Voranmeldung.
    Werde das aber noch vor Auftragsvergabe genauer hinterfragen.
    Im Angebot des Schreiners sind keine Leisten zu finden, Montage nach Zeitaufwand, hat 30 Std. für
    5 Fenster und das Türelement mit Seitenteil in seinem Angebot.
     
  7. #7 Fabian Weber, 09.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    2.112
    Klingt ja spannend...und wenn der dann trödelt?

    Warum wird nicht nach Stück Fenster beauftragt?
     
  8. #8 Nordkap, 10.04.2020
    Nordkap

    Nordkap

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Denke nicht daß der Schreinermeister trödelt, ist gut ausgelastet (ca. 6 Monate Vorlaufzeit).
    Bin ja auch selbsständig, das Geld wird leichter verdient mit den Verkauf der Fenster, für die Montage werden für den Facharbeiter A 44,50€ die Stunde berechnet.
    Da wir keiner reich davon, selbst wenn 10 Stunden mehr benötigt werden ist das nicht tragisch, wobei der Mehrzeitaufwand ja auch begründet bzw. nachvollziehbar sein muß.

    Das zweite Angebot, das mir vorliegt ist je Fenster komplett mit Montage!
    Warum der eine das so macht und der nächste anders kann ich nicht beurteilen.
    Wenn die Fenster dann aber in Rekordzeit rein geklatscht werden bin doch ich der angeschmierte, da ist mir das schon wichtiger wenn sorgfältig gearbeitet wird,
    auch wenn es dann ein paar mehr Arbeitsstunden werden.
    Bei einem guten Bekannten hat der Schreinermeister etwas weniger Stunden gebraucht als kalkuliert, abgerechnet wurde nur was angefallen war, korrekter geht das nicht.

    Heute früh ist das Angebot vom Großhändler über meinen Freund rein gekommen, allerdings ohne Montage.
    Werde mir das jetzt mal anschauen.

    Frohe Ostern und bleibt alle gesund!
     
Thema:

Fensterhersteller?

Die Seite wird geladen...

Fensterhersteller? - Ähnliche Themen

  1. Verzweifelter Versuch: Welcher Fensterhersteller ist das?

    Verzweifelter Versuch: Welcher Fensterhersteller ist das?: Liebes Forum, ich versuche seit einigen Wochen den Hersteller unserer Fenster zu ermitteln und klammere mich hiermit an den letzten Strohhalm....
  2. Fenstergriff "klackt" und Fensterhersteller

    Fenstergriff "klackt" und Fensterhersteller: Hallo zusammen, wir haben 2 Fragen: 1. warum "klackt" es, wenn der Fenstergriff betätigt/gedreht wird? Aber das ist nicht bei allen so. Wir haben...
  3. Welcher Fensterhersteller?

    Welcher Fensterhersteller?: Hallo, :winken wir sind gerade auf der Suche nach Holz/AluFenster für unseren Rohbau. Jedoch sind wir momentan sehr ratlos, weil jeder...
  4. Fensterhersteller-Auswahl

    Fensterhersteller-Auswahl: Hallo zusammen, ich sammle gerade Angebote von Fensterbauern. Und jeder bietet mir einen anderen Hersteller an. Gibt es da weltbewegende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden