Fensterinnenbänke aus Asbest?

Diskutiere Fensterinnenbänke aus Asbest? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, wir haben ein Haus mit Baujahr 1967. Dieses haben wir 2012 erworben und saniert. Beim Fensteraustausch hatten wir einen Steinmetz...

  1. #1 betonplatte, 25.11.2020
    betonplatte

    betonplatte

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskauffrau
    Ort:
    Ebersbach
    Hallo,
    wir haben ein Haus mit Baujahr 1967.
    Dieses haben wir 2012 erworben und saniert. Beim Fensteraustausch hatten wir einen Steinmetz bezüglich des Materials der Innenfensterbänke befragt. Dieser meinte damals nur, es wäre ein Kunststein.
    Aufgrund einer aktuellen Renovierung in der Küche weist eine Fensterbank inzwischen eine Beschädigung auf. Nun ist uns aufgefallen, dass es sich hierbei wohl um einen astbesthaltigen Simsen handeln muss.
    Können wir das Loch in der Fensterbank irgendwie versiegeln oder sollte die Fensterbank lieber ganz erneuert werden? (Die Küche hat erst einen neuen Kalkputz erhalten)

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    1.239
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    wie kommst du zu dieser Erkenntnis?
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    1.673
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Die Entscheidung können wir dir nicht abnehmen.
     
  4. #4 BlackFlag, 26.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2020
    BlackFlag

    BlackFlag

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Würzburg
    Hallo Betonplatte,

    wir hatten diese Bänke auch und haben Sie gänzlich gegen Fensterbänke aus Holz ausgewechselt. Du merkst ja schon, dass Du darüber nachdenkst und das hört nicht auf. Die Bänke lassen sich recht simpel in einem Stück und ohne Beschädigung entfernen - die örtlichen Deponien haben meist Asbest-Entsorgungsmöglichkeiten für kleines Geld. Die Bänke müssen dafür luftdicht in Big-Packs (oftmals reicht auch eine dicke Folie, hier am besten an der Deponie klären, was benötigt wird) verpackt sein und werden dann vergraben.
    Ob die Bänke tatsächlich Asbest enthalten, kann natürlich nur eine Probenmessung klären. Falls Du noch alte Rechnungen hast, gibt das Datum des Kaufs und der Hersteller (hier insbesondere Eternitwerke, Fulguritwerke) zumindest einen guten Anhaltspunkt.
     
Thema: Fensterinnenbänke aus Asbest?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kunststein fensterbank asbest

Die Seite wird geladen...

Fensterinnenbänke aus Asbest? - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Teppich (die 1xxxx)

    Asbest in Teppich (die 1xxxx): Hallo zusammen . vielleicht kann mir jemand helfen und zwar bin ich in meiem Elternhaus auf einen alten Teppichboden gestoßen. Er ist nicht...
  2. Asbest in Holzplatte?

    Asbest in Holzplatte?: Hallo, aus einer alten Holzplatte (denke Spanplatte) gucken graue Fäden raus. Was kann das sein? Könnte da Asbest drin verarbeitet worden sein?
  3. Ist das Asbest?

    Ist das Asbest?: Hallo, in der alten Spanholzplatte befinden sich graue Fäden. Was kann das sein? Könnte da Asbest drin verarbeitet worden sein?
  4. Gefahr durch Asbest?

    Gefahr durch Asbest?: Hallo Forum, Zuerst einmal: Ich bin totaler Laie auf dem Gebiet. Ich bin Mieter in einem Haus, BJ in den 70er. Beim Zugang zu meinem Keller...
  5. Neue Wohnung; Fensterbank = Asbest?

    Neue Wohnung; Fensterbank = Asbest?: Moin Leute, ich bin vor einer Woche in eine Wohnung gezogen wo das Haus 1963 gebaut wurde. Ich bin leider sehr unsicher und vorsichtig wenn es um...