Fensterlaibung mit Glattstrich vorbereiten

Diskutiere Fensterlaibung mit Glattstrich vorbereiten im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits, ich muss Fensterlaibungen für meine neuen Fenster mit einem Glattstrich vorbereiten. Der Fensterbauer macht es normalerweise mit...

  1. #1 Robmantuto, 14.10.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Hallo allerseits,
    ich muss Fensterlaibungen für meine neuen Fenster mit einem Glattstrich vorbereiten. Der Fensterbauer macht es normalerweise mit Styroporkleber (s. Foto). Ich würde eher Baukleber (Baumit) oder Fliesenkleber benutzen. Was meint ihr?
    Und wie führt man so einen Glattstrich am einfachsten aus? Ich habe mir das so vorgestellt, dass man auf beiden Seiten der Laibungen eine Art Leisten anbring, den Kleber auf die Wand klatscht und dann entlang der Leisten den Kleber abzieht. Also so ähnlich wie das Verputzen einer Wand mit Schnellputzprofilen, nur, dass ich die Leisten nach dem Verputzen abnehmen würde.
     

    Anhänge:

  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    859
    Wo musst du denn da noch einen Glattstrich machen? Die Laibungen sind doch glatt.
     
  3. #3 Robmantuto, 14.10.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Das ist doch nur ein Beispiel wie es auszusehen hat. Das Foto zeigt ein Bsp. mit Styroporkleber.
     
  4. #4 chillig80, 14.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Ich meine Fliesenkleber ist zum Fliesen kleben und Baukleber ist was ähnliches wie Fliesenkleber, aber beide sind keine Unterputze. Du holst Dir damit ggf. gleich den Ärger mit dem Verputzer ins Haus. Den „Styroporkleber“ fände ich intuitiv sinnvoller, ist aber halt auch Styroporkleber und kein Unterputz/Mauermörtel...

    Wieso der „Glattstrich“ auf den Bildern um die Ecke herum geht und nicht nur die Laibung gemacht ist verstehe ich auch nicht ganz.

    Wenn das Mauerwek in den Laibungen einigermaßen aussieht, dann reicht da ein Brett als Abzugskante anzuschlagen. Entweder mit Stahlnägeln oder Putzhaken. Wenn es aber, wie auf den Bildern, um die Ecke herum gehen soll, dann evtl. doch lieber gleich eine „Leiste“ die dann drin bleibt.
     
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    1.368
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Fliesen- bzw Baukleber heissen so, damit jeder gleich weiss, dass man die als Leibungsputz nehmen kann
     
    Netzer, Fabian Weber, Manufact und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 simon84, 14.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.506
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Maxit bzw. Weber IP 18 LL zum beispiel
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    859
    Leichtputz ist eine gute Wahl für solche Anwendungszwecke. Lässt sich einfach aufziehen und glätten. Das mit den Putzschienen kann man sich sparen. Leichte unebenheiten sind kein Problem.
     
  8. #8 chillig80, 14.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Normal nicht, aber....

    Wenn ich das Bild ansehe, das wohl vom Fensterbauer stammt, dann tippe ich da wieder auf einen Fall von überzogener Zusatzleistung und wenn der Bauherr das in Eigenleistung macht und es nicht „perfekt“ ist, dann geht das Spielchen los. Sicher nur Spekulation, aber halt nicht ins Blaue, beruht auf Erfahrung...
     
  9. #9 petra345, 14.10.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Ich kenne das nur so, daß man Verputzmörtel für den Abgleich nimmt.

    Bevor das "Spielchen" losgeht kann man sich vom Fensterbauer schriftlich geben lassen, daß es richtig geglättet wurde. Ob er sich darauf einläßt ist die andere Frage.
    ,
     
    Berndt und chillig80 gefällt das.
  10. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    Eben, da geht es nicht um glatt, sondern für eben den korrekten Einbau. Und Kleber sind für die vorgesehen Eigenschaften bestimmt
     
  11. #11 Robmantuto, 15.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Kann ich das auch für Porenbeton benutzen?

    Ich habe aber nochmal mit einem Maurermeister gesprochen, er sagte, bei Porenbeton bzw. wenn die Laibung einigermaßen gerade ist, braucht man keinen Glattstrich machen, da das Dichtungsband sich an diesen Stellen anpasst.
     
  12. #12 Robmantuto, 15.10.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Das kann ich dir nicht sagen, vielleicht machen die das mit Absicht, damit der Putzer es später leichter hat, aber von der Anforderung her, müsste man das nur Innen machen.
     
  13. #13 chillig80, 15.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Ja gut, nett gemeint, aber oft mag der Putzer das überhaupt nicht wenn man ihm irgendeine „Trennschicht“ aufs Mauerwerk schmiert...

    Es kommt jetzt noch darauf an wo das Fenster sitzt, wenn es außen bündig mit dem Mauerwerk sitzt, dann kann das so schon Sinn machen, weil ein ggf. außen angebrachtes Band dann ja auch da hingeklebt werden müsste. Dassollte man aber nur tun wenn ein WDVS hinkommt, bei klassischem Aussenputz macht sowas regelmäßig Probleme bei den Putzanschlüssen...

    Wie Du siehst kann man auch aus Bagatellen wie einem Glattstrich in den Laibungen eine Wissenschaft machen und das passiert regelmäßig wenn man es „überperfekt“ machen will und dann auch noch versucht das Rad neu zu erfinden. Ganz normaler „Standard“ ist da meistens besser und sicherer, der Standard ist ja oft der Standard weil „gut und günstig“...
     
  14. #14 Robmantuto, 15.10.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Wie schon oben erwähnt, der Maurermeister sagte mir, ist wohl gar nicht nötig, wenn die Laibung gerade ist und die Löcher oder Abstufungen, die kann man auch mit Porenbetonmörtel, den man von Xella als Ausgleich für abgebrochene Steine bekommt, gerade machen. Das Dichtungsband soll schon so gut sein, sodass es sich soweit ausdehnen kann, dass keine Spalten oder Lücken entstehen können.
     
  15. #15 chillig80, 15.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    609
    Ein wunderbarer Satz. Oder in ganz schön: Das Dichtungsband muss dazu geeignet sein um zulässige Rohbautoleranzen (DIN 18202) überbrücken zu können. Es geht da mehr um kleine Versätze, die seitliche Kontur der Mauersteine, etc. Immer wenn es so „sägetahnartig“ wird bekommt der Fensterbauer das Band nicht mehr sauber verklebt.
     
  16. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    1.368
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    und dann bleibt die Frage, ob das Dichtband für unverputztes Mauerwerk geeignet / zugelassen ist
     
  17. #17 simon84, 15.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.506
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    denke das passt, ja

    Dein Meister hat schon recht, wenn das gut gemauert ist, braucht man gerade bei PB das nicht unbedingt.
    Auf der anderen Seite ist es so wenig Aufwand und bringt an einer kritischen Stelle so viel mehrwert, würde ich immer investieren.
     
  18. #18 Gast56382, 15.10.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Bei PP kannst doch einfach mit ne r Schleifraspel rüber gehen. Da gibt es extra welche für sowas. Dann hast die kleinen Versprünge die bei Kleben und Setzen zwangsläufig entstehen mit raus. Die Laibung bekommst glatt wie ein Pfirsich... Nix mit Fliesenkleber oä.
     
    petra345 und simon84 gefällt das.
  19. #19 Robmantuto, 16.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2020
    Robmantuto

    Robmantuto

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Manchmal geht es nicht mit der Raspel, weil die Unterschiede doch eher größer sind,

    Von Maxit habe ich das Produkt 18 ML gefunden, zumindest für DE. Von Weber, welches soll es denn genau sein? Da gibt es viele verschiedene.
     
    simon84 gefällt das.
  20. #20 simon84, 16.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.506
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sorry ja, die Produkte werden europaweit unterschiedlich vertrieben, Maxit und SG Weber gehören aber zusammen.

    Du kannst in Deutschland nach Maxit IP 18 ML suchen
    EAN Nummer: 4041602001800


    Wie das jetzt bei Weber in Deutschland heisst, keine Ahnung die haben alles umgestellt auf diese "Weber.cal" Bezeichnungen.

    Würde aber bei deinem Berater anrufen, wenn du es lieber wegen Konditionen über Marke Weber beziehen willst.

    Ich wäre da vermutlich einfach zum Raab Karcher bei mir gegangen, die hätten mir das schon richtig rausgesucht :)
    Baustoff Fachhandel eben.

    Im Bauhaus, Obi oder Hagebaut (Privatkunden) kommst da nicht weiter !

    PS. Aber im Prinzip ist das bei der Laibung jetzt auch nicht soooo kritisch. Ich wollte einfach ein Produkt empfehlen, mit dem ich selber schon Erfahrungen hatte.

    Sonst bin ich eher auf Ardex gepolt....
     
Thema: Fensterlaibung mit Glattstrich vorbereiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Glattstrich Porenbeton

    ,
  2. gattstich fenserleibung prothon..

    ,
  3. glattstrich laibung

    ,
  4. fensterlaibung glattstrich
Die Seite wird geladen...

Fensterlaibung mit Glattstrich vorbereiten - Ähnliche Themen

  1. Fensterlaibung innen: Aufputzen oder Holzleisten

    Fensterlaibung innen: Aufputzen oder Holzleisten: Kurze Frage: Bei unseren neuen Fenster möchte unser Fensterbauer Holzleisten anbringen, um die Einbausituation optisch zu verfolgständigen und rät...
  2. Versetzte fensterlaibung

    Versetzte fensterlaibung: Hallo allerseits, Ich habe im EG bei mir neue Fenster einbauen lassen. In diesem Altbau habe ich eine versetzte fensterlaibung um laufend um ca...
  3. Glattstrich Fensterlaibung Kalksandstein-Klinker

    Glattstrich Fensterlaibung Kalksandstein-Klinker: Die alten Fenster sollen raus und die Leibung muss für die RAL-Montage einen Glattstrich erhalten. Leider habe ich weder im Baustoffhandel, noch...
  4. Glattstrich Fensterlaibung Poroton

    Glattstrich Fensterlaibung Poroton: Hallo, ich will in den Fensterlaibungen einen Glattstrich in Eigenleistung herstellen für eine ordentliche Fenstermontage (Dichtbänder etc)....
  5. Glattstrich der Fensterlaibungen

    Glattstrich der Fensterlaibungen: Mahlzeit, Thema Glattstrich: Für die Fenstermontage nach Richtlinien der RAL-Gütegemeinschaft o. ä. ist ja ein Glattstrich erforderlich....