fermacell oder rigips ?

Diskutiere fermacell oder rigips ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo @all, welche Nachteile ergeben sich bei Verwendung von Fermacell Gipsfaserplatten gegenüber Alternativen wie Rigips Gipsfaserplatten....

  1. Hpman

    Hpman

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,

    welche Nachteile ergeben sich bei Verwendung von Fermacell Gipsfaserplatten gegenüber Alternativen wie Rigips Gipsfaserplatten. Einsatzzweck wäre der Dachbodenausbau und wir tendieren momentan zu Fermacell, unter anderem aus ökologischen Gründen. Hinsichtlich des Preises ist uns der Nachteil bekannt, gibt es eventuell andere Vor/Nachteile, die die Entscheidung zu der einen oder anderen Variante beeinflussen könnten.


    Danke
    Mit freundlichen Gruessen Hpman
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Als gewissen Nachteil sehe ich nur, daß es sich etwas schwerer verarbeiten läßt. Ist dafür auch stabiler. Ich würde es nehmen, wenn es auf die Mehrkosten nicht ankommt.
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo

    Gipskarton hat gegenüber der Zementgebundenen Platte den Vorteil, das er zum Raumklima beiträgt.
    Überschüssige Luftfeuchte wird aufgenommen, und auch wieder abgegeben.
    Das ist bei Fermacell nicht der Fall.
    Nicht etwas schwerer, sondern erheblich. Dazu kommt das höhere Gewicht, und das Spachteln ist auch nicht ohne.

    Zum höheren Preis kommt noch die erhöhten Kosten der Montage, die auch hier gewisse Fachkenntnis voraussetzt, und nicht nur Baumarkterfahrung.

    gruss Peeder
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    fc ist nicht zementgebunden.
    höheres gewicht = besserer schallschutz.
    verarbeitungs- und kostenvorteile liegen bei gk.
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo

    im eifer des gefechtes :mauer
    Ich meinte natürlich Gipsfaserplatten ! Ich hatte da nur die ganze Zeit nur meine Holzfaserplatten im Kopp gehabt.
    Höhere Rohdichte , besser bei schallschutz ( Wände )
    An Decken ist die Reflexion zu hoch, GKB im Vorteil !
    Brandschutz im Vergleich mit GK da ist Fermacell im Vorteil, geringere Stärken bei gleichen Brandschutz.

    gruss Peeder
     
  7. Heidemann

    Heidemann

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenbetriebswirt
    Ort:
    Husum bei Nienburg/Weser
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Moin Peeder,

    in welchem Maße trägt bitteschön eine GKP zum Raumklima bei, was eine GFP nicht macht ??? Und außerdem hauen doch sowieso viele Rauhfaser und Farbe druff, da hat es sich sowieso mit "raumklimabeeinflussen" oder sehe ich das falsch ? Außerdem ließt und hört man überall, das GKP, aber auch GFP nun überhaupt kein Freund von Feuchtigkeit sind und eher anfangen zu schimmeln als man den Entfeuchter aufstellen kann oder ist das auch humbug ?
    Und wieso reflektiert eine GFP mehr Schall als eine GKP ??? Kann ich mir auch irgendwie nicht erklären (mal von Unterschieden in der 2. Nachkommasdtelle abgesehen).
    Möchte gerne was dazulernen.....
     
  8. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Hallo

    zunächt mal einen nützlichen link zu Fermacell-Platten
    http://www.xella.de/html/de_v2/de/7179_8835.php

    Durch die Impägnierung ( ähnlich wie GKBI ) wird die Freie Wasseraufnahme im
    kristalinen Gefüge des Gips eingeschränkt, bzw. verzögert.Somit wird die Aufnahme über die Luftfeuchte beeinflusst.
    Siehe Gipsdatenbuch
    http://trockenbauforum.tbev.de/viewtopic.php?t=371&highlight=gipsdatenbuch

    Schall- Hohe dichte- hohe Reflexion ( halligkeit )
    Gipskarton lässt einen teil der Schallenenergie durch , wird im Hohlraum durch weitere Reflexion verzehrt ( salopp ausgedrückt )
    Dieser Umstand ist für eine Decke schallschutztechnisch schon von bedeutung.

    gruss Peeder
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Hpman

    Hpman

    Dabei seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke nochmal für die Infos, Fermacell scheint also durchaus geeignet zu sein. Werde mich über die angebenen Links trotzdem noch etwas kündig machen.

    Mfg Hpman
     
  11. #9 MichaelG, 11. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2005
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fermacell

    Aber nich im Baumarkt, wie schon einige Male erlebt, dann die dazu "passenden" gehobelten Latten (19mm) kaufen, nä. Lattenstärke wenigstens 24mm! Da SB-Schraube 32 oder 35 mm lang, schauen dann, falls die dünne Latte überhaupt tragen würde ohne sich durchzubiegen, nämlich die Schraubenspitzen hinten raus und perforiern da dann sehr gerne die Dampfbremse/Sperre. In den Stoßbereichen am besten ein Brett 80/24 einbauen.
     
Thema:

fermacell oder rigips ?

Die Seite wird geladen...

fermacell oder rigips ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse / Rigips im Badezimmer

    Dampfbremse / Rigips im Badezimmer: Hi, aufgrund eines Wasserschadens (defekte Wasserleitung) in meinem zweiten kleinen Badezimmer bin ich gerade dabei dies auch gleich etwas...
  2. Fermacell-Decke, Holzunterkonstruktion - Gewebe-Band?

    Fermacell-Decke, Holzunterkonstruktion - Gewebe-Band?: Hallo Gemeinde! Habe mich extra hier angemeldet, um mir die Meinung von echten Fachleuten einzuholen - weil: habe zu meinem Vorhaben...
  3. Holsteindecke mit Rigips verkleiden

    Holsteindecke mit Rigips verkleiden: Hallo wir möchten eine Holsteindecke Bj. 1963 mit Gipskartonplatten verkleiden. Nun stellt sich die mir die Frage ob ich die Unterkonstruktion...
  4. Rigips Wand über 3,5 Meter

    Rigips Wand über 3,5 Meter: Hallo, Ich Saniere gerade eine Altbau Wohnung mit einer Deckenhöhe von 3,42 Meter. Da ich auch einen neuen Boden mit FBH mache, müsste ich 11...
  5. Fermacell Powerpanel, welche Seite vorne?

    Fermacell Powerpanel, welche Seite vorne?: Moin, ich muß zwei Wände im Badezimmer stellen, eine halbhohe Wand, in der zwei Vorwand-Elemente (WC und Bidet) verschwinden und noch eine...